Feierei, Festival, Travel

Backyard Party @25 Hours Hotel by Levi’s Frankfurt

Ja sie kam gelegen die Backyard Party vom 25 Hours Hotel by Levi’s in Frankfurt … sehr gelegen sogar! Vorletzten Freitag gab es nämlich wirklich was zu feiern! Meinen 30sten Geburtstag. Gut ist nicht so, dass ich da sonderlich scharf drauf gewesen wär, aber wenn man die Möglichkeit hat mit Bloggerfreundinnen und vielen andren netten jungen Leuten in nem Hotelinnenhof zu Electro und Hip Hop mal ordentlich die Sau rauszulassen und auch das ganze Wochenende dort zu hausen, dann wär man ja dumm, wenn man das nicht auch nutzen würde! Und so saß ich Freitag Mittag im Auto Richtung Frankfurter Innenstadt, um mit meiner zuckersüßen Freundin und Bloggerkollegin Jacqueline ein grandioses Wochenende zu verbringen. Nach einem Speed-Checkin im 70er Jahre Zimmer, wo bereits ein Geburtstagskuchen von Jacqueline auf mich wartete, wurden wir im Chez IMA Restaurant von Nils (Geschäftsführer) und Julia (Sales Managerin) empfangen. Die beiden verbrachten mit uns und 2 weiteren Bloggern die ersten Stunden des Abends. Bei super leckerem Essen, Aperol Spritz und einem Überraschungs-Geburtstags-Schokokuchen des Hauses machten wir uns erstmal bekannt … man hat sich auf Anhieb super verstanden und auch recht schnell bemerkt, dass die Stimmung allgemein eine sehr entspannte und lockere ist. So mag ich das am liebsten, da ich selbst ein super offener und kontaktfreudiger Mensch bin.

25 Hours Frankfurt 70er Jahre Hotelzimmer 2 Geburtstagskuchen 30 Jahre Jägermeister Begrüßung Backyard 25 Hours Frankfurt 25 Hours Hotel Frankfurt Treppenhaus bunt 3 25 Hours Frankfurt lets spend the night together 25 Hours Hotel Frankfurt 70er Jahre Zimmer Minibar Gürtel Levis 25 Hours Hotel Frankfurt IMA Heisse Stein Gambas Fisch 25 Hours Hotel IMA Restaurant 3 25 Hours Hotel IMA Kuchen Geburtstag 25 Hours Hotel Frankfurt Levis almost home

Nach einer Hotelführung zu später Stunde ging es hoch aufs Rooftop … ein wahnsinns Ausblick, den man als Hotelgast zu jeder Tages- & Nachtzeit genießen kann. Hier stimmten wir uns nochmal gemeinsam auf einen wundervollen und lustigen Partyabend ein, bevor es für den letzten Feinschliff nochmal ins Hotelzimmer ging. Und dann ging es endlich los … zusammen mit Tatajana und Deliah stürmten wir zu elektronischen Beats Bar und Tanzfläche. Viel zu lange war ich nicht mehr tanzen, daher war es einfach grandios mit den drei Mädels in einer solch genialen Location mit so vielen coolen Leuten zu feiern. Endlich konnt ich mal wieder komplett abschalten und den Abend einfach voll und ganz genießen! Es war irgendwie zu erwarten, dass ich die letzte von uns sein würde, die die Party verlässt … immerhin war ich die älteste zwischen diesen jungen Hüpfern. Es macht mir so gar nichts aus, wenn ich irgendwo allein unterwegs bin und wenn ich Lust drauf hab … dann lern ich in dieser Zeit auch andre Leute kennen. In dieser Nacht war das der Fall und so landete ich gegen 5 Uhr mit dem „Frankfurter Fremdenführer“ in einer Bäckerei ums Eck und wurde auf nen Kaffee eingeladen. Vielen Dank nochmal! Ich vermute mal du liest das die Tage! Bei Sonnenschein und extrem schnell dahinziehenden Wolken kam ich um 9 Uhr morgens wieder am Hotel an. Hier wurden gerade die letzten Spuren der unvergesslichen Feierei beseitigt, bevor ich tot und zufrieden ins bequeme Doppelbett fiel.

25 Hours Frankfurt Backyard Party OOTD 25 Hours Hotel Frankfurt Treppenhaus bunt 4 25 Hours Hotel Frankfurt Backyard Party 2015 Freitag Line Up Backyard Party 2015 25 Hours Hotel Frankfurt 25 Hours Hotel Frankfurt Backyard Party 2015 Backyard Hotel 25 Hours Frankfurt 70er Jahre Hotelzimmer 3

Am nächsten Morgen weckte mich der Zimmerservice! Glücklicherweise! Jacqueline hatte es 2 Stunden zuvor nämlich nicht geschafft und ich hätte beinahe das Frühstück verpasst, was bei mir definitiv Weltuntergangsstimmung verursacht hätte! Und so torkelte ich um 11 Uhr morgens zombieähnlich Richtung IMA, wo Jacqueline bereits vorbildlich am Laptop saß. Hier verbrachten wir auch die folgenden 5 Stunden weil wir schlichtweg zu faul waren uns auch nur einen Millimeter zu bewegen. Ich bestellte die Getränkekarte rauf und runter … von selbstgemachter Zitronenlimo, über IMA Schorle und Erkältungskiller bis hin zum Gurkenwasser war alles dabei. Irgendwie muss man ja wieder fit werden und wenn nicht so … wie dann?! Am späten Nachmittag ging es dann wieder aufs Zimmer. Hier hab ich mich auch wirklich extrem wohlgefühlt, da es einfach mit so unglaublich viel Liebe zum Detail eingerichtet war. Sehr bunt, sehr stylisch, sehr jung … so wie ich mich zu diesem Zeitpunkt gefühlt hab … NICHT! Nein Spaß beiseite, ich hab mich wie Zuhause gefühlt. Alles war so einladend, gemütlich und besonders! Nicht nur das kunterbunte Treppenhaus, von dem ich einfach nicht genug bekommen konnte und weswegen ich mich immer wieder die 5 Stockwerke zu Fuss nach oben und unten gequält hab. Auch das IMA und der Gibson Room, der für Gäste und lokale Bands als Proberaum zur Verfügung steht waren etwas, womit sich das 25 Hours von vielen andren Hotels abhebt.

25 Hours Hotel Frankfurt Treppenhaus bunt 1 25 Hours Hotel IMA Restaurant Lounge Eingangsbereich 2 25 Hours Hotel Frankfurt Treppenhaus 6 25 Hours Hotel IMA Restaurant 2 Deatils 25 Hours Hotel IMA Restaurant 25 Hours Hotel IMA Essen Couscous Humus 2 25 Hours Hotel Frankfurt Levis IMA Gurkenwasser 25 Hours Hotel Frankfurt IMA Burger 20150726_021940

Samstag Abend rief dann die nächste Runde der Backyard Party. Dieses mal mit Hip Hop statt Electro. Auch hier war ordentlich was los und die Stimmung grandios. Das Publikum war ein komplett andres, was es für uns auch irgendwie besonders interessant gemacht hat. Nachdem ich auch hier wieder die letzte von uns Zweien war bekam ich an diesem Abend statt nem Kaffee ne Frankfurt-Tour spendiert. Nicht so ne oberflächliche … ne richtig coole mit Insiderwissen und Bier. Danach gings wieder zurück zum 25 Hours, wo die Nacht aufgrund extremer Kälte und Übermüdung dann gegen 4 beendet wurde. Am nächsten Morgen war ich fast pünktlich am Frühstückstisch und konnte das Wochenende gemütlich mit Jacqueline ausklingen lassen. Eine letzte Tour durch die übrig gebliebenen leeren Zimmer, um euch ein bisschen mehr als die 70er Jahre vermitteln zu können und schon ging es wieder zurück nach Hause. Leider hatten sich doch noch einige Partygäste spontan dazu entschieden ein Zimmer zu buchen, weswegen ich euch nicht alle Zimmerkategorien des Hotels zeigen kann, aber ich denke es kommt auch so schon ganz gut rüber, wie schön es da ist!

25 Hours Hotel IMA Restaurant Lounge Eingangsbereich 25 Hours Hotel Frankfurt Die nackte Wahrheit 25 Hours Frankfurt Stockbett Hotelzimmer 2 25 Hours Frankfurt Levis 70er Jahre Hotelzimmer Details 25 Hours Hotel Frankfurt 25 Hours Hotel Frankfurt Levis Freitag Tasche 25 Hours Hotel Frankfurt Levis Proberaum Exit Heartofholly and me 25 Hours Hotel Frankfurt Treppenhaus 5 25 Hours Hotel Frankfurt Treppenhaus bunt 2 25 Hours Hotel Frankfurt Levis Außenbereich 25 Hours Hotel Frankfurt Rooftop

Als Fazit kann ich nur sagen, dass ich ein wundervolles Wochenende in Frankfurt hatte und ich sowohl das Hotel, als auch das ganze Drumherum einfach super angenehm fand. Das Datum der Backyard Party wird ab jetzt immer rot in den Kalender eingetragen und auch das Schwesterherz würd ich zu gern mal dorthin mitnehmen. Solltet ihr also mal ein Wochenende in Frankfurt verbringen wollen, ganz egal ob mit Partner, Kumpels oder Freundinnen … das 25 Hours ist meiner Meinung nach der perfekte Ort, um gutes Wohnen mit Feiern, leckerem Essen und angenehmer Atmosphäre zu verbinden! In diesem Sinne, ein großes Dankeschön ans 25 Hours Hotel by Levi’s in Frankfurt für das tolle Wochenende und die geilen Partynächte bei euch!

Es war mir ein Fest! Und ein unvergesslicher 3o ster Geburtstag!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Yvonne 4. August 2015 at 23:02

    Hey, na dann wünsche ich dir mal schnell noch alles alles Gute zum 30.!
    Ich habe hier sicher einiges verpasst, wie überall sonst auch in der Bloggerwelt, und muss mich erstmal wieder einlesen.
    Das Hotel sieht megacool aus!!!
    Liebe Grüße!

  • Reply Treurosa 5. August 2015 at 07:42

    Wow, hört sich wirklich nach einem Spitzenwochenende an. Da wäre ich zuuu gerne dabei gewesen. Ich hab auch schon ewig nicht mehr richtig getanzt. Würde definitv mal wieder Zeit werden.
    Die Zimmer im Hotel find ich ja richtig klasse! Echt ein interessanter Beitrag!

  • Reply Yvonne 5. August 2015 at 13:22

    Oh ha, Jägermeister ist ja mal ein hartes Dingen 🙂

    Ich mag die 25 Hours Kette. Ich mag überhaupt Boutique Hotels sehr und je designiger, desto besser.

    Yvonne

  • Reply FeatherandDress 5. August 2015 at 13:31

    Zuerst mal aaalles Gute nachträglich zum 30ger 😉

    Ja wer würde da schon nein Sagen… keiner. Interessante Bilder. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply Jasi 5. August 2015 at 22:11

    Na das klingt doch wirklich mal nach nem super Wochenende und vor allem nach nem super Geburtstag…du Partyqueen 😀 Aber das Hotel sieht ja auch mal richtig cool aus. Ich sollte vielleicht auch mal einen Abstecher nach Frankfurt machen!

  • Reply Jasmin 6. August 2015 at 20:08

    Sau geil das Hotel und freut mich mega das du so einen tollen Geburtstag hattest 🙂 hihi und super das die Seifenblasen schon zum Einsatz kamen!

    Grüße aus Indonesien <3
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

  • Reply Vesna 7. August 2015 at 22:18

    Toll! Was für eine tolle Umgebung, die Fotos sagen schon alles… hey, Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, nachträglich!
    Liebe Grüße

  • Reply Melanie 17. August 2015 at 13:11

    Ich bin auch ein Trottel – alles, alles Liebe nachträglich, meine Liebe! :-*

  • Reply Wilde Feiereien im Hotel? - Lavie Deboite 11. Juli 2016 at 12:49

    […] denn sowas? Im 25 Hours Hotel by Levi’s in Frankfurt. Im vergangenen Jahr durfte ich hier meinen 30. Geburtstag feiern und muss sagen, er hätte nicht besser sein können! Die Backyard Party ist schon etwas […]

  • Leave a Reply