Beauty, Pr-Sample

Beauty: Tages Make-Up mit neuen Produkten von alverde

Endlich ist es soweit! Freunde der Naturkosmetik dürfen sich freuen. Der Umbau der 1-Meter alverde Theke hat begonnen. Seit dem 1. März werden sie nach und nach in den dm Märkten umgesetzt. Ich durfte beim Bloggerevent in München bereits ein paar Produkte mit Nachhause nehmen und für Euch testen. Und so habe ich ein frisches Make-Up für den Alltag geschminkt und dafür sowohl neue als auch alte Produkte verwendet. Heute werde ich sie im Detail vorstellen und hoffe es ist auch etwas für Euch dabei!

ALVERDE SORTIMENTSWECHSEL 2017

ALVERDE PERFECT COVER FOUNDATION & POWDER FOUNDATION

Die neue Perfect Cover Foundation von alverde vereint Make-up und Concealer in einem Produkt. Die reichhaltige Textur mit hoher Deckkraft kann als Concealer und als Foundation eingesetzt werden. So lassen sich Rötungen, Unebenheiten und Augenschatten zuverlässig kaschieren. Mit natürlichen lichtreflektierenden Mineralien, Bambus- und Aprikosen-Extrakt aus kontrolliert biologischem Anbau sorgt die Rezeptur für einen frischen und ebenmäßigen Teint. Ich mag die Foundation sehr gerne. Die Konsistenz ist beim Auftragen zwar ziemlich fest, lässt sich aber trotzdem gut verblenden. Die Deckkraft ist dabei für meinen Geschmack wirklich perfekt. Nicht zu durchlässig aber auch nicht zu maskenhaft. Die Nuance 20 almond ist genau die richtige für meinen Hauttyp und zaubert einen strahlenden Teint der den gesamten Tag hält. Zum Preis von 4,45 € eine überzeugende Foundation! Mindestens genauso sehr hat mich die neue Contouring Palette überzeugt. Noch nie habe ich hierfür eine cremige Konsistenz verwendet, bin aber erstaunlich gut damit zurecht gekommen. Einfach ein wenig Produkt der dunkelsten Nuance auf den Finger geben und unter den Wangenknochen verblenden. Die anderen beiden Nuancen habe ich für dieses Make-Up nicht verwendet. Preislich liegt die Palette bei 5,25 €. Fixiert habe ich die Base mit der Powder Foundation. Sie sorgt zum Preis von 3,95 € zusätzlich für ein ebenmäßiges Hautbild.

ROUGE TINT AND HIGHLIGHTER & GEBACKENES ROUGE

Zwei Produkte die mich beim Bloggerevent mit am meisten angesprochen haben. Das gebackenen Rouge hat direkt nach dem Entlüften der neuen Theke meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Farbe und Marmorierung ziehen die Blicke einfach auf sich! So ein frischer Farbton für eine gesunde Ausstrahlung. Mit Rosmarin-Extrakt aus kontrolliert biologischem Anbau und wertvollen Mineralien bringt die Puder-Textur einen wunderschönen Hauch von Farbe ins Gesicht. Sie ist also nicht so extrem intensiv wie man anfangs vermutet. Ich gehe mit dem Pinsel 2-3 mal über die Wangen und habe dann ein tolles natürliches Ergebnis. Ich habe mich für die Nuance 20 Orchid Pink entschieden. Eine von zwei frischen Farben, die ihr zum Preis von 3,95 € im Handel bekommt. Auch vom Rouge & Tint Highlighter in Vintage Pink bin ich schwer begeistert. Hier passt einfach alles. Mit dem Applikator lässt sich das Produkt einwandfrei über den Wangenknochen auftupfen. Danach kann man die flüssige Textur sehr gut verblenden. Dabei duftet sie einfach unglaublich gut. Der leichte Schimmer zaubert für 2,95 € einen super frischen Teint.

ALVERDE AUGENBRAUENGEL 03 ASCHBLOND

Das alverde Augenbrauengel in der Farbe 03 formt und fixiert sanft die Augenbrauen. Perfekt gestylte Augenbrauen in drei Schritten! Zuerst die Augenbrauen mit der Bürste in die gewünschte Form bringen, dann etwas von dem Gel auf die Augenbraue geben und das Gel anschließend mit der Bürste gleichmäßig verteilen. Ich selbst verwende diese Art von Augenbrauenprodukt am liebsten, da sie eine schöne Form zaubern und die Brauen zugleich sehr natürlich färben. Durch die gelartige Konsistenz ist auch eine lange Haltbarkeit gewährleistet. Zusätzlich sind sie unglaublich ergiebig. Für 3,95 € ein tolles Produkt!

ALVERDE LASH EXTENSION DUO-MASCARA

Für die Wimpern habe ich den neuen Lash Extension Duo-Mascara verwendet. Er pflegt, separiert und verlängert die Wimpern. Er besteht auf der einen Seite aus einem Primer, der die Wimpern pflegt und definiert. Auf der anderen Seite befindet sich eine tiefschwarze Mascara, die mit den enthaltenen Fasern aus Milchsäure für eine intensive Verlängerung der Wimpern sowie Volumen sorgt. Mit den Bürstchen komme ich generell sehr gut klar. Auch die Wimpern werden super getrennt und durch die Extensions um einiges verlängert. Allerdings fallen die ab und zu mit der Zeit ab und finden sich auf Wange und Nase wieder. Das hält sich aber in Grenzen, daher bin ich alles in allem trotzdem sehr zufrieden. Preis: 4,45 €

ALVERDE MAT LIPSTICK & LIDSCHATTENPALETTE QUATTRO ROSE GARDEN

Für die Augen habe ich die bereits im alten Sortiment enthaltene Lidschattenpalette Quattro Rose Garden verwendet. Vier farblich harmonisch aufeinander abgestimmten alverde Quattro Lidschatten die einzeln oder zusammen angewendet werden können. Die Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit ist dabei augenärztlich bestätigt. Die Farben selbst gefallen mir sehr gut, die Pigmentierung könnte allerdings deutlich stärker sein. Für ein dezentes Alltags-Make-Up sind die aber durchaus geeignet. Preis: 3,95 €. Der Mat Lipstick konnte schon etwas mehr überzeugen. Die samtige Formulierung lässt sich dank des Stiftes sehr gut auftragen und kreiert einen natürlichen Matt-Effekt. Die Deckkraft ist dabei recht gut und die Farben schön kräftig. Die cremige Formulierung schenkt den Lippen dabei ein gepflegtes Erscheinungsbild. Preis: 2,95 €

Fazit: Ich bin vor allem mit den Teintprodukten, dem Rouge und dem Highlighter wahnsinnig zufrieden und finde man kann damit einen ganz wundervollen Make-Up Look zaubern. Lediglich die Lidschattenpalette konnte mich nicht so richtig überzeugen. Ansonsten hat alverde hier ein paar richtig tolle Produkte auf den Markt gebracht, die Ihr Euch ab jetzt in den dm-Märkten genauer anschauen könnt. Sollte Euer Markt bisher noch nicht umgerüstet sein wird das in den kommenden Wochen geschehen. Wenn Ihr so lange nicht mehr warten wollt, könnt Ihr die Produkte auch online shoppen oder einen Teil davon bei mir gewinnen!

GEWINNE EIN PRODUKTPAKET VON ALVERDE

Damit auch Ihr etwas von den neuen Produkten testen könnt, habt Ihr heute die Chance ein Produktpaket von alverde zu gewinnen! Das Gewinnpspiel läuft bis zum 2. April. Teilnehmen dürfen alle mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer ist zur einmaligen Teilnahme berechtigt. Der Gewinner wird von mir per E-Mail benachrichtigt. Zum Teilnehmen könnt Ihr Euch einfach in den Rafflecopter eintragen! Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Rebecca Miriam 26. März 2017 at 17:50

    Alverde wird immer gleich als Öko abgestempelt aber die Produkte haben dir ja wirklich gut gefallen 🙂

    xx, rebecca
    rbcmrm.blogspot.de

  • Reply diealex 26. März 2017 at 21:58

    Hallo,
    Am meisten freue ich mich auf das Augenbrauengel. Das blonde finde ich nicht schlecht, aber die Farbe passt nicht so ganz. Jetzt hoffe ich auf aschblond.
    Viele Grüße, die Alex

  • Reply Nancy 26. März 2017 at 23:02

    Hi Diana,
    die Contouring Palette habe ich auch schon getestet und finde sie super praktisch für den Alltag. Habe einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂
    OrangeCosmetics

  • Reply Anna Nasser 27. März 2017 at 02:22

    Ich freue mich sehr auf die Perfect Cover Foundation 🙂 die klingt echt perfekt für mich

    Liebe Grüße,
    Anna

  • Reply Isabella 29. März 2017 at 12:32

    Was für ein wunderschönes, romantisches Make Up;) Du bist bildhübsch.
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    http://www.label-love.blogspot.com

  • Reply Alina 29. März 2017 at 14:37

    Ich möchte momentan auf Naturkosmetik umsteigen – der Post passt also wunderbar.
    Der Mat Lipstick hört sich super an.

    Liebe Grüße,
    Alina von http://www.selfboost.de

  • Reply Melanie 31. März 2017 at 06:14

    Ein Make Up mit Alverde bzw Naturkosmetik habe ich noch nie gehabt/gemacht. Dein Look wirkt sehr frisch und perfekt für den Frühling. der Lippenstift gefällt mir sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Leave a Reply