Holiday, Travel

Campingurlaub auf Italien – Eine Woche in Cervo

Freunde der Sonne ich bin wieder da. So ganz ungesonnt! Weil die Sonne in Italien nämlich ein Arschloch war und uns ganz schön im Regen hat sitzen lassen. Aber hey … wenn man sich am Meer befindet tangiert einen das ja nur peripher. Denn am Meer weht ein anderer Wind. Da gibt es das leckerste Essen ever, der Wein schmeckt doppelt so gut wie hier und das Geräusch der Wellen entschädigt einfach für alles! Gut vielleicht nicht für das nächtliche Geschrei der Möwen auf dem Campingplatz, aber als festivalerprobter Mensch hat man ja immer und überall Ohropax am Start. So konnten wir nach einer 13-stündigen Autofahrt (eingequetscht wie die Sardinen in der Dose) durch Schnee-, Berg- & Sonnengebiete in Cervo unser Zelt aufschlagen und bei strahlend blauem Himmel das erste Bier genießen. Es sollte, bei dieser Wetterlage, allerdings auch das letzte bleiben. An Ostern ist eben noch kein Sommer, da muss man Glück haben!

OSTERN AUF CERVO – MIT DEM ZELT AM MEER

Es waren einmal 2 Menschen …… sie lebten mit 3 andren zwischen den Felsen …… suchten Unterhosen auf Balkonien …… und ernährten sich von Meeresfrüchten …… wo sie durch Gassen schlenderten …… sich einen Salat teilten …… und frische Meeresluft schnupperten …

Halb so wild, denn auch regnerische Tage kann man mit einem guten Biervorrat und Ligretto extrem gut verbringen. Außerdem ist es auch mal nett, das Meer von einer andren Seite kennenzulernen. Wenn mir auch die sonnige trotzdem noch um einiges besser gefällt. Weltuntergangsstimmung mit aufschlagenden Wellen sollte man auch mal erlebt haben. Aber ganz so schlimm war es dann auch wieder nicht. Für Jul und mich war soweiso etwas ganz anderes wichtig. Das Essen, besser gesagt die Meeresfrüchte. Darauf hatten wir uns schon die ganze Zeit gefreut und dafür ging auch unser komplettes Geld drauf. Das Zelten an sich war zu Fünft mit einem Auto wirklich verdammt günstig! Also war es im Budget drin jeden Abend Essen zu gehen und bei frittierten Meeresfrüchten und gutem Wein die Seele baumeln zu lassen.

FRIZZANTE FRIZZANTE

Meine aufblasbare Festival-Isomatte von Aldi hat sich mal wieder bewährt und auch der zwanzig Jahre alte Schlafsack kann mich noch ausreichend warm halten. Eventuell war es auch der Wein. Der ist es bekanntlich ja oft. Und trotzdem möchte ich meinem Schlafsack ein großes Lob aussprechen!

Sie ernährten sich von noch mehr Meeresfrüchten …… und suchten die letzten Sonnenstrahlen des Urlaubs …… bevor sie die Spiegelfotografie für sich entdeckten.Sie begegneten der Liebe …… was sie noch mehr Essen ließ … denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen …Dann fotografierten sie orangene Blumen … keine Ahnung wieso …… und fühlten sich auf dem Campingplatz wie Rockstars …… deswegen gabs noch mehr Meeresfrüchte!Sie machten sich auf zum Wandern …… und trafen Wilderer aus der Heimat …Um in Erinnerungen schwelgen zu können machten sie Fotos …… und noch mehr Fotos …… und fanden das Haus, indem sie später einmal wohnen würden …… um dort noch mehr Meeresfrüchte essen zu können …… und kurz bevor sie wieder abreisten, durften sie am Weltuntergang teilhaben …

Ein kleines Wort noch zu Cervo. Es handelt sich hierbei wirklich um ein wunderhübsches kleines Örtchen am Hang, bei dem man ordentlich Schenkel und Po trainieren kann, während man die Gassen auf und ab wandert. Wenn man sich dazu entschließt eine Wanderung zu machen, sollte man jedoch ein Paar „Bear Grylls“ Kenntnisse an den Tag legen. Gelbe Routen sind nämlich nicht gleich gelbe Routen und so zeigen gelbe Pfeile nicht immer den Weg der gelben Route an … was zur Folge hat, dass 5 Menschen mit einer nicht übereinstimmenden Wanderkarte und unzureichend Nahrung in der Pampa stehen und auf noch unerkannte Tierarten stoßen. Aber schon Roberto Blanco lehrte uns mit den weisen Worten „Ein bisschen Spaß muss sein“!!! Und den hatten wir auf jeden Fall! Ein Dank an meinen Mann für den tollen Kurzurlaub!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

43 Comments

  • Reply Tammy Unterholzer 27. April 2014 at 18:37

    Wow so schöne Fotos hast du da gemacht die Krake macht mir bisschen Angst tollen Blog hast du !:)
    Liebe Grüße Tammy Joy

  • Reply Savanna 27. April 2014 at 19:09

    sieht nach einem echt süßen ort aus
    ich kanns auch kaum erwarten bis ich endlich mal wieder aus dem alltag rauskomme
    lg

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:46

      Ja ist er tatsächlich! Nicht so der Touriort zum Shoppen und so, aber definitiv zum Essen, baden und rumspazieren. Man muss einfach ab und zu dem Alltag entfliehen um wieder durchstarten zu können 🙂

  • Reply Sonja Zimmer 27. April 2014 at 19:35

    und wenn sie nicht gestorben sind, essen sie noch heute (meeresfrüchte) – haha! immer diese fresserein *schokiindenmundschieb*.
    toller urlaub, toller ort, tolle leute.
    lg sonja

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:47

      Aber echt hey 😀 Ich vermiss es schon sau arg! Allein deswegen würd sichs sau arg lohnen da hin zu ziehen ^^

  • Reply Mai Monpipit 27. April 2014 at 20:09

    Tolle Urlaubsbilder. Ich war noch nie in Italien und du weckst gerade richtig das Fernweh in mir… du Banause haha :DD
    „man kann ordentlich Schenkel und Po trainieren“ du bist genial meine Liebe
    liebste Grüße

    http://monpipit.blogspot.com

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:48

      Ooooh dann solltest du da auf jeden Fall noch hin! Da gibts wirklich ganz zauberhafte Fleckchen Erde!

  • Reply MissXoxolat 27. April 2014 at 21:05

    Meeresfrüchte mag ich ja nicht unbedingt, aber Cervo sieht wirklich toll aus! Ganz nach meinem Geschmack!
    Wunderschöne Fotos, die Lust auf Urlaub machen!

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:51

      Ja ich würd grad auch echt gerne nochmal hin. Sicher ist mittlerweile auch das Wetter wieder super 😀

  • Reply Svetlana 27. April 2014 at 21:12

    Wunderschöne Bilder!
    Ach, ich bin dir so neidig dass du in Italien warst.
    Bei mir ist es zwar nur ein Katzensprung nach Italien aber irgendwie war ich schon seit Jahren nicht mehr dort 🙁

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:52

      Also ich glaub wenn ich du wäre, wär ich ständig in Italien. Von hier aus wars doch echt schon ein ganzes Stück. Wenn man zu zweit reist gehts, aber wenn man im hinteren Teil des Autos fast 12 Stunden verbringen muss tut einem irgendwann echt alles weh

  • Reply Yasmin 27. April 2014 at 22:38

    Boah, ich will all diese Meeresfrüchte JETZT 😉 Tolle Bilder!!

  • Reply Maribel 28. April 2014 at 00:43

    Oh was für wunderbare Bilder meine Liebe!! Du weißt, dass ich da direkt wieder Fernweh bekomme, ja? Ich hab es nicht mal großartig geschafft an den Hafen zu gehen in meiner Hamburg-Woche und dann kommt sowas. Wundervoll! Wenn ich da bin, möchte ich bitte noch viel mehr davon sehen 🙂 Das Essen sieht echt meeeeeeeega lecker aus. Es ist 20 vor 3.. ich kann nicht schlafen und was bekommt man um so eine Uhrzeit? Heißhunger! Und das nicht gerade weniger, wenn ich mir deine Bilder angucke. Richtig appetitlich!
    Ich freu mich, dass ihr trotz des Wetter ganz viel Spaß hattet und das Meer auch so genießen konntet. Ich finde das Meer auch immer schön. Es beruhigt. Auch wenn es stürmisch ist. Am Meer fühl ich mich einfach immer viel freier (oder generell an großen Gewässern). Vielleicht liegt das an der guten Luft. Vielleicht kann man da einfach viel tiefer einatmen 🙂

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:55

      Ich aber auch schon wieder 😀 Und jetzt würd sicher auch das Wetter wieder passen!
      Alter Schwede, was machst du meine Liebe??? Prüfungspanik oder wie? Ich hoff du kannst heut Nacht besser schlafen. Warscheinlich bin ich heut dann die, die nachts um 3 noch wach sitzt. Ich hatte nämlich vor einer Stunde, also um 5 vor 11 sau Bock auf nen doppeten Kaffee 😀 Wuuuheeeey … Schlaf wird eh total überbewertet! Also wenn de nicht schlafen kannst schreibste mir einfach im What’s App 😀 😀

    • Reply Maribel 3. Mai 2014 at 14:50

      Hahaha zuuuuu spät gelesen! (Ich bekomm ja auch nie ne Benachrichtigung, wenn du geantwortet hast und ich guck dann immer auf gut Glück mal :D)
      Ich hab die Woche frei, weil wegen ab Montag Prüfungen und so :O Und deswegen bin ich wohl wahrscheinlich wirklich ständig so lang wach.. obwohl ich jetzt viel Schlaf bräuchte und viel mehr lernen sollte und nicht so lang auf meinen Lieblingsblogs rumhängen sollte.. maaaaaaaaaaaaaaaaaaan 😀

  • Reply ekule le 28. April 2014 at 05:42

    Was für tolle Bilder, ich als Italien-Fan komme gerade aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Verco schaut ja super super süß aus – gleich mal gegooglt wo das ist 😉
    Und das Essen, auch als Veganer muss ich einfach zugeben: schaut ultra lecker aus!!!!
    Wegen des Wetters hab ich auch gerade etwas Bammel, dass wir im Urlaub nur Regen haben werden, aber auch dann macht man einfach das Beste draus, so wie ihr 😉

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:56

      Ach quatsch, wenn ihr nach Malle geht passt das Wetter sicher! War das letzte mal über Pfingsten dort und da wars genau richtig.

    • Reply Blaine 29. April 2014 at 14:43

      Da muss ich mich anschließen… auch als Veganer: Das Essen sieht wahnsinnig gut aus!

  • Reply Amysa 28. April 2014 at 07:05

    Sehr schöne Urlaubsbilder, sieht wirklich nach Spass aus 🙂
    Cervo sieht wirklich wunderschön und entspannend aus, muss ich mir mal merken, vielleicht verschlägt es mich dort auch mal hin. Wenn man schonmal dort ist, dann ist man natürlich Meeresfrüchte bis zum Abwinken 😀
    Das Foto mit der „Spiegelfotografie“ ist genial!!!
    LG Amysa

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:57

      Also ich kanns dir wirklich nur empfehlen! Hab mich in dem Örtchen echt verdammt wohl gefühlt! Mag aber auch dies „gestuften“ Orte total gerne. Das macht einfach was her.

  • Reply Hanni 28. April 2014 at 12:52

    Ui, das sieht nach einen tollen Urlaub aus. Der Ort scheint ne Menge Charme zu haben – tolle Bilder!

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:57

      Auf jeden Fall, das hat er wirklich. Mit Sonne halt noch mehr 🙂 Aber auch so wars echt schön.

  • Reply Saritschka 28. April 2014 at 13:10

    Oh, du! Das sind seit langem die schönsten und eindrücklichsten Urlaubserinnerungsfotos!! Das Städtchen sieht atemberaubend hübsch aus und JAAAAA zu den ganzen Meeresfrüchten! <3

    Ich wünsch dir eine wunderbare Woche, Liebes! 🙂

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 21:58

      Hab mir Mühe gegeben trotz des Wetters noch das Beste aus den Bildern rauszuholen 😀
      Ich dank dir und wünsch dir auch noch ne tolle Woche!!

  • Reply Rebecca Sharp 28. April 2014 at 13:15

    Hahaha, das ist ja in der Tat lustig 😀 Da kann man das ganze Debakel wenigstens halbwegs ordentlich aussehen lassen. Ich bin ganz erstaunt, dass der Inhalt bei dir so gut ankommt, vielleicht sollte ich die alten Teile mal bei Kleiderkreisel reinstellen :D:D Ih, nein. Jedenfalls lief das hellblaue Modell bei mir mit 11 (es lebe der elastische Badestoff), das gepunktete mit 15 und das weiße ganz aktuell mit 21. Is wie bei der Chartshow 😀 Und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es die Triangl-Teile nächstes Jahr (oder vielleicht schon dieses?) in allen billigeren Modeketten im Überfluss geben wird. Da kommen wir dann ins Spiel 😀

    EDIT: Was geht denn ab mit eurem geilen Essen!!!! Ich sterbe vor Neid! Da wird der supertolle Urlaubsort fast nebensächlich!

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 22:02

      Naja meine Auswahl ist halt echt ziemlich eingeschränkt und oftmal nicht soooo hübsch, was es in der Größe da so auf dem Markt gibt. Farbenmäßig und Schnittechnisch auch oft etwas unschön. Daher beneide ich bunte Bikinis mit tollen Stoffen generell! Und Punkte kommen eh nie aus der Mode! Die gehn einfach immer.

      Ja geil gell? Ich vermiss das Essen sooooo arg! Zumal du dich hier einfach tot zahlst für solche Mahlzeiten!

  • Reply Li Sa 28. April 2014 at 16:54

    Tolle Bilder, sieht wirklich nach einem hübschen kleinen Ort aus 🙂
    Da bekommt man richtig Lust auf Sommer und selbst Urlaub zu machen 😉
    Liebe Grüße 🙂

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 22:02

      Ja, ich könnt aber auh schon wieder 🙂 Ohne Sonne fehlt einem da einfach was.

  • Reply Bonbon-Momente 28. April 2014 at 17:09

    Wirklich tolle Bilder! In Cervo sieht es ja traumhaft schön aus. Ich liebe solche Ausblicke vom Hang aufs Meer 🙂
    Und danke, jetzt habe ich Hunger haha

    Liebe Grüße ◢Sarah◣

  • Reply Kritzelfee 29. April 2014 at 07:38

    OOooo das sieht ja wunderschön aus!!! <3 ein Traum!

    😀 Ja, das stand da rum für die Anwohner und Spaziergänger – total süß aber ich wohn da leider nicht.

    Liebe Grüße!

  • Reply christine polz 29. April 2014 at 09:38

    Hach, so wunderschöne Altstädte mag ich ja auch immer total gern. Gerade in Italien gibt’s da wirklich ein paar ganz wunderschöne Städtchen. Aber leider ist das mit dem Wetter ja echt doof… wir hatten letztes Jahr in Italien genau den gleichen Fall und es hat geschifft ohne Ende. Das war schon nervig.
    Aber das Essen ist tatsächlich immer göttlich! 😉

  • Reply Madame Diana 29. April 2014 at 12:42

    Ja, das stimmt 🙂 Freue mich immer, wenn ich meine Familie wiedersehen kann ♥
    So jetzt habe ich total Lust auf Urlaub 😀
    Grüsse ♥

  • Reply Klangfarben 29. April 2014 at 18:24

    Was für tolle Bilder! Sieht wirklich nach einem traumhaften Urlaub aus (und das Essen sieht ja sooooooooo lecker aus!)
    ich hoffe für mich wird das dieses Jahr auch endlich mal wieder was mit dem Urlaub und mir ^^
    So ein Kurzurlaub ist immer super zum Energie auftanken!
    Liebste Grüße

  • Reply xLangstrumpf 29. April 2014 at 19:34

    ganz großartige Bilder!!!
    die kleinen süßen Städtchen in Italien an den Seen sind einfach ein Traum und auch wenn ich im Fußball ein großer Italien-Hasser bin, liebe ich diese Städtchen und das Essen – auch wenn ich dann eher Pizza wähle 😉
    schick mir deine Wunschliste und nimm an meiner Monatsaktion [hier] teil!
    LG Katrin

  • Reply Ina R. 30. April 2014 at 06:43

    Ooh das hast du schön etzählt mit den kleinen Sätzen zwischen den Bildern 🙂 Die Fotos sind sehr schön geworden, sieht nach einem richtig hübschen Fleckchen erde aus. Und JA in Italien schmeckt das essen so viel besser als hier <3

    Die aufblasbare Aldi-Matte hab ich übrigens auch, die ist fürs Zelten unschlagbar! 😀

  • Reply Carina * Forest in May 30. April 2014 at 10:06

    Regen hin oder her… In Italien lässt sich das wohl immer noch besser aushalten als hier, oder? 😀 ♥

    Jetzt hab ich wieder fernweh..

  • Reply redwinecolouredlips 30. April 2014 at 11:21

    Was für ein schöner Post, gefällt mir richtig gut 🙂 Und das Essen <333 Wunderhübsches Örtchen.

  • Reply Therry 2. Mai 2014 at 16:10

    Wunderschön… meine 2. Heimat! Nächste Woche geht’s wieder hin – ich freu mich und deine schönen Bilder sind ein guter Vorgeschmack!
    Hab ein schönes Wochenende,
    die Therry

  • Reply Nick Morelli 3. Mai 2014 at 07:04

    Ich war dort letztes Jahr. Am liebsten würd ich dort hinziehne 🙂
    http://nickmorellistudio.blogspot.co.at/

  • Reply Vanessa Piccola 4. Mai 2014 at 13:33

    So viel geballte Bellezza! Da packt mich das italienische Heimweh/Fernweh ganz arg… Total schöne Fotos – so rein vom Essen (!), den kleinen Örtchen und dem Flair her kommt echt nix an Italia ran.

  • Reply Silvi 8. Mai 2014 at 11:17

    Mega Post!!! Was für tolle Bilder, ich bin baff. Das mit dem Herz also dem Krahn oder was das is – wie geil ey, das müsste ne Postkarte werden.

    BUSSI Silvi

  • Leave a Reply