Beauty

CATRICE ART COULEURS COLLECTION PALETTE

Die Lidschattenpalette – bei wohl jeder Frau ist sie Bestandteil der täglichen Beautyroutine. Farblich sind die einzelnen Nuancen meist sehr gut aufeinander abgestimmt und trotzdem hat jede von uns ihre persönlichen Favoriten. So sind viele Farben nach nur wenigen Monaten fast komplett aufgebraucht, während andere unberührt bleiben. Der Klassiker! Wie schön wäre es, wenn man sich seine Farben selbst zusammenstellen könnte? Ein langersehnter Wunsch, den CATRICE nun endlich wahr werden lässt – mit der neuen Art Couleurs Collection Palette.

LIDSCHATTENPALETTE ZUM SELBST ZUSAMMENSTELLEN VON CATRICE

Seit September gibt es sie im Handel – die Lidschattenpalette, die man individuell selbst zusammenstellen kann. Ein absolutes Highlight im neuen CATRICE Sortiment. Vier der insgesamt 18 Art Couleur Mono-Lidschatten können hier nach den eigenen Wünschen in der Palette untergebracht werden. Mit dem innovativen Click-in & Click-out Mechanismus können sie im Handumdrehen ausgetauscht werden. Eine super Sache wie ich finde! Für gerade mal 2,79 € bekommt man die leere Palette mit integriertem Spiegel. Vom Design her schlicht gehalten, aber trotzdem hochwertig verarbeitet. Ein Applikator ist in diesem Fall nicht enthalten, aber da ich generell meine eigenen Pinsel verwende, vermisse ich ihn auch nicht.

WIE FUNKTIONIERT DAS AUSTAUSCHEN DER LIDSCHATTEN?

Ich muss zugeben, dass ich Bedenken hatte, ob sich die Lidschatten auch wirklich so leicht austauschen lassen. Gedanklich habe ich mich sie schon vom Boden aufkratzen sehen. Tatsächlich konnte das Klicksystem aber überzeugen. Sowohl die einzelnen Plastik-Tiegel, als auch die Palette haben auf der Unterseite eine Aussparung, durch welche die Mono-Lidschatten ganz einfach heraus- und hineingedrückt werden können. Das Klickgeräusch macht dabei deutlich, dass der Lidschatten wieder fest verankert ist.

CATRICE ART COULEUR MONO-LIDSCHATTEN

Wie oben schon angesprochen, gibt es insgesamt 18 Mono-Lidschatten mit unterschiedlichen Finishes. Darunter 6 matte, 9 metallische und 3 Highlighter Lidschatten. Alle sind für jeweils 2,79 € im Handel erhältlich. Generell sind die meisten Farben sehr gut pigmentiert und lassen sich dank der pudrigen Textur gut verblenden. Die Auswahl der Nuancen sehr passend für den Herbst und in sich stimmig.

MEIN MAKE-UP LOOK MIT DEN CATRICE ART COULEUR LIDSCHATTEN

In meiner Palette befinden sich aktuell die Farben 030 Please Tell Rosie, 020 Ray Of Lights, 090 Life On High Heels und 150 Captain Black Sparrow. Ein schöner Mix, der auf den Augen super harmoniert. Für meinen Swatch habe ich den matten Ton als Base genommen und mit dem metallischen Gold auf dem unteren Lid und unter dem Brauenbogen Highlights gesetzt. Beim Schattieren habe ich mit dem metallischen Bordeauxrot und dem dunklen Grau-Grün gearbeitet. Trägt man Captain Jack Sparrow mit einem weichen Pinsel auf, nimmt man das Grün auf den Augen allerdings kaum noch wahr. Wünscht man sich hier etwas mehr Deckkraft muss man definitiv mit einem festeren Applikator arbeiten. Alles in allem sind die Lidschatten für den günstigen Preis aber wirklich gut pigmentiert!

Ihr seht – es gibt nicht wirklich was zu kritisieren. Das Austauschen der Lidschatten ist ein Kinderspiel und die Produkte selbst können vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Ich finde die Art Couleur Collection Palette vor allem für Reisen super. Hier habe ich oftmals all meine Lieblings-Lidschatten einzeln mit eingepackt. Zusätzlich hatte ich dann immer noch eine Palette dabei, von der ich am Ende nur 2-3 Nuancen benötigt habe. Zukünftig kann ich mir hier meine Farben direkt passend zusammenstellen und spare so im Kosmetikbeutel einiges an Platz.

WAS SAGT IHR ZUR DIY-LIDSCHATTENPALETTE VON CATRICE?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Esra 2. Oktober 2017 at 10:29

    Toller Beitrag und schöner Look! Da lohnt es sich mal in der Drogerie vorbeizuschauen, wenn man schon die Freiheit hat, eine Palette nach Belieben zu kreieren 🙂

    Liebe Grüße
    Esra/ https://lovelylines.de/

    • Reply Lavie 4. Oktober 2017 at 11:01

      Vielen Dank Esra! Ich finde das auf jeden Fall auch ne super Sache, da mir irgendwie in jeder fertigen Palette immer eine Farbe fehlt, die ich gerne mit drin hätte.

  • Reply Andrea 3. Oktober 2017 at 12:55

    Ich liebe Palettensysteme und das neue von Catrice möchte ich auch demnächst mal ausprobieren, momentan bin ich aber noch mehr in das von Kiko-verliebt und sammle da weiterhin fleißig, um eine 2. kleine Palette zu befüllen 🙂 Ich fürchte, dass ich schon sehr viele ähnliche Farben habe wie die, die Catrice jetzt für das System anbietet, zumal ich auch noch von früher viele Lidschatten der Marke habe. Ich muss mal sehen, was da überhaupt noch sinnvoll wäre, zu kaufen. Deine Farbauswahl gefällt mir aber sehr gut 🙂 Liebe Grüße

    • Reply Lavie 4. Oktober 2017 at 11:03

      Das von Kiko kenn ich jetzt noch nicht. Habe aber auch nur zwei Lidschatten von Kiko. Die mag ich allerdings auch sehr. Komm da nur einfach auch zu selten vorbei. Da macht auf jeden Fall Sinn, dann erst einmal zu schauen, ob die Farben nicht zu ähnlich sind. Bei Nagellacken mach ich das beispielsweise oft nicht un merk dann zuhause, dass ich 1-2 Farben habe die fast identisch mit der neuen sind 😀

    Leave a Reply