OOTD, Shopping

Cut Out Jeans & Karohemd

Okay, ich geb zu, dass der Look nicht ganz zum derzeitigen Wetter passt, aber das schwankt momentan temperaturmäßig ja auch enorm. So hatten wir am vergangenen Wochenende 15 Grad weniger und da war das Outfit durchaus angebracht. Außerdem wollt ich euch unbedingt meine neuen Lieblingsjeans präsentieren. Bisher hatte ich mir meine Cut Out Jeans ja immer selbst zerschnippelt. Mit den steigenden Waschgängen haben sich hier aber immer mehr Fäden zu den Seiten hin gezogen und unschöne Streifen in den Jeansstoff gezeichnet. Es wurde also Zeit für ein Paar gescheite Jeans, die von Profis gemacht wurden! Gefunden hab ich sie bei Edited und sie mir direkt mal in zwei Farben bestellt. Sie sitzen einfach perfekt und haben sehr schöne Waschungen. Ein absoluter Glücksgriff, der mir bei Jeans nur selten passiert! Bei solchen Kleidungsstücken überlegt man sich dann auch meistens direkt, ob man sie sich in 20facher Ausführung Zuhause im Kleiderschrank bunkern soll, weil man Angst hat sie totzutragen.

IMG_9054Jeans – New Look via Edited* | Hemd – New Yorker | Boots – Mango | Lederjacke – Freaky Nation     Karohemd Cut Out Jeans2 IMG_9011IMG_9037 IMG_8983 IMG_9026 Karohemd Cut Out Jeans3 IMG_8997

Ausnahmsweise waren meine Schwester und ich letzten Samstag mal nicht im Stress. Naja okay, ein wenig vielleicht, aber die Zeit hat immerhin gereicht, um eine Fototour nach Bruchsal zu starten. Ich liebe dieses Plätzchen zum Bilder machen und gehe seit Jahren immer mal wieder an diesen Ort. Mittlerweile hat man mit parkenden LKWs zu kämpfen, aber diesen Kompromiss geht man für die alte Steinwand mit Laderampe und Rolltor doch glatt mal ein. Ich hoff echt, dass uns diese Kulisse noch eine Weile erhalten bleibt. Mittlweile wird drumherum nämlich schon kräftig gebaut. Wär echt schade um das gute Stück! An dieser Stelle auch wieder ein großes Lob an meine zauberhafte Schwester und Fotografin!

Karohemd Cut Out Jeans1 IMG_9028 IMG_9061 IMG_8976IMG_9083 IMG_8946 IMG_8987 IMG_8937 Karohemd Cut Out Jeans4

Aber kommen wir nochmal zurück zu Edited. Natürlich war das nicht der einzige Inhalt meines Päckchens. Es wurde endlich Zeit für eine weisse Jeans! Lang hab ich mich davor gedrückt, weil ich ein kleiner Schussel bin und weisse Kleidung meist nicht länger als 5 Minuten sauber halten kann, aber ich wills jetzt einfach mal riskieren. Dazu gabs ein paar mintfarbene Espadrilles … ein toller Kontrast! Und weil ich immer so unbunt bin, durfte auch mal ein farbiges Shirt von Vila einziehen. Ich bin super zufrieden mit meiner Ausbeute und freu mich drauf euch hier ganz bald alles mal in Outfitform präsentieren zu dürfen! Wer Edited auf Instagram etwas stalken möchte … hier geht’s zum Account!

Edited Einkauf

 Was sagt ihr zum Look und den neuen Jeans???

Previous Post Next Post

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply Jule 4. Juni 2015 at 21:22

    Du zauberhafte! ich liebe das rote Karohemd einfach an dir! Rot steht dir generell sooo gut! Achja und irgendwann komme ich vorbei – nicht nur um mal mit dir einen Kaffee zu trinken sondern um dir deine geilen Booties zu klauen! Die sind ja einfach der HAMMER! *.*

    Die Fotos sind wirklich toll geworden, ich mag besonders die Abwechslung dabei! Ob Pose oder Blickwinkel:)

    Ich habe es noch nicht über die Bühne gebracht mir eine weiße Hose zu kaufen – das würde auch keine gute Idee für mich sein, ich bin nämlich ein riiiiiiiiesen tollpatsch 😉

    Mach dir mal noch einen gemütlichen Abend 😉

    liebst, Jule von http://feuer-fangen.com

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:07

      Daaanke! Ich mag Rot auch super gern aber irgendwie muss ich da in der Stimmung für sein 😀
      Also den Kaffee bekommst du gerne, aber für die Boots würd ich sterben 😀 Vielen Dank Jule, freut miche cht sehr! Da merkt man eben auch was machbar ist, wenn die Location was bietet. Ich werd berichten wie lang die Hose weiss ist 😀

  • Reply Katrin 4. Juni 2015 at 21:30

    sehr cooles, typisches Diana-Outfit!
    ein schwarz-rotes Karohemd muss ich mir auch mal zulegen, aber irgendwie find ich immer nur Blau-rote..
    und mit der Jeanshose hast du Recht, es ist wirklich furchtbar kompliziert eine passende Jeans zu finden, ich hab meine schwarze Jamie von Topshop dreimal 😉

    deine Schwester hat mal wieder großartige Fotos gemacht!

    LG Katrin

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:09

      Haha danke, das fand ich auch. Da fühlt man sich dann auch am wohlsten drin. Ich hab das Hemd jetzt aber auch schon bestimmt 5 Jahre. Das war damals ein totaler Glücksgriff bei New Yorker. Hab nie mehr so eins gefunden. Auch nicht aus dem Stoff. Der ist nämlich recht flauschig und nicht so der typische harte Hemdstoff.
      Danke Liebes, das leit ich gern an sie weiter!

  • Reply ekulele 4. Juni 2015 at 21:50

    Ein cooler „Diana-Look“. Die Jeans ist wirklich klasse. Ich finde es ja gar nicht so einfach eine helle, schöne Jeans zu finden, welche dann auch noch 1a sitzt..

    Die Location ist übrigens auch perfekt, dachte erst, die Bilder seien am Rheinhafen entstanden, bis ich dann „Brusel“ gelesen habe 😉

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:10

      Dankeschön Frauke 🙂 Ja es erinnert echt ein bisschen an den Rheinhafen. Ist aber nicht so überlaufen mit Fotografen das ist ganz angenehm.

  • Reply Romi 4. Juni 2015 at 23:48

    Du musst uns unbedingt wissen lassen, ob die Profi-Cutout-Jeans tatsächlich widerstandsfähiger ist als die DIY-Variante… ich würde nämlich auch gerne eine besitzen, finde aber keine fertige, die nicht unvorteilhaft aussieht :-/

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:11

      Jap das werd ich machen! Bisher sind sie echt top. Trag sie aktuell echt ständig weil sie auch so bequem sind und so gut sitzen.

  • Reply Treurosa 5. Juni 2015 at 09:13

    Tolles Outfit und wieder einmal genau nach meinem Geschmack 🙂 Eine weiße Jeans steht auch auf meiner Wunschliste, die ich vor kurzem online gestellt habe. ICh habe mich auch lange davor gedrückt, weil ich sie immer gleich dreckig mache ^^

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:12

      Na dann hoffen wir mal, dass sie lange leben bei uns 😀 Ist ja auch meistens nicht so leicht eine zu finden, die nicht komplett transparent ist.

  • Reply Nina 6. Juni 2015 at 05:53

    Sehr cooles outfit! I liebe cut jeans und hut und du hast das ganze sehr schön umgesetzt.

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:12

      Dankeschön Nina!

  • Reply FeatherandDress 6. Juni 2015 at 12:03

    Ich liebe diesen Look total, vor allem an dir. Er steht dir perfekt, wo ich bei mir immer Sorge hätte das es verkleidet rüber kommt. LG

    http://featheranddress.com

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:40

      Daaaankeschön! Hab mich auch echt super wohl gefühlt darin. Ich fühl mich zwar fast immer wohl in meinen Outfits aber es gibt eben die, die man anzieht und einfach weiß, dass es 100% zu einem passt und das hier ist auf jeden Fall eins davon.

  • Reply Yvonne 6. Juni 2015 at 12:34

    Karohemd und Lederjacke gehen einfach immer 🙂

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:40

      Aber Hallo… auf jeden Fall 🙂

  • Reply Andrea 6. Juni 2015 at 16:53

    Sieht super cool aus, gefällt mir!

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:41

      Daaaanke Andrea 🙂

  • Reply Regina 8. Juni 2015 at 01:32

    Woooow, sehr schönes Outfit! Ich habe so ein ähnliches Oberteil und ich finde es sooo klasse.
    Es steht dir echt super! 🙂
    Liebst,
    Regina

    -> http://welcometotheworldoflooove.blogspot.de/?m=0

    • Reply LavieDeboite 9. Juni 2015 at 10:44

      Vielen Dank Regina! Ich mag so rote Karohemden einfach super gern. Kann man halt auch toll zu Jeansshorts tragen!

  • Reply Mel 14. Juni 2015 at 18:58

    Ein wirklich sehr tolles Outfit. Die Karobluse im Oversized Look ist echt sehr lässig. Dazu die roten Lippen – echt sehr super!
    Die Location gefällt mir auch sehr gut. Eine ähnliche gibt es auch am Rheinhafen in Karlsruhe- auch mit toller Steinwand und Rolltor :).

    Alles Liebe,
    Mel von MELooks
    https://melooks.wordpress.com

  • Leave a Reply