Festival, OOTD

Festival Look Part I

Während wir uns gerade Mitten in der Coachella Zeit befinden (und ich wider mal kotzen könnt, wenn Menschen mir bei Instagram 2 Wochen lang auf die Nase binden, dass sie dabei sein dürfen) dacht ich, ich tu einfach so als wär ich auch voll dabei und präsentier euch meinen Lavie-liken Festivallook. Lässig, schwarz und ein bisschen Rock. Wahlweise geht das natürlich auch mit na Jeansshorts, die ich im Normalfall auf Festivals generell bevorzuge. Aber Tuberöcke können auch toll aussehn, man darf sich eben nur nicht hinsetzen wollen. Aber auf Festivals soll man ja bekanntlich auch nicht rumsitzen, sondern tanzen und hüpfen. Spricht da gerade das dritte Glas Wein aus mir? Schon lange keinen Post mehr unter Alkoholeinfluss geschrieben. Lustige Sache ist das. Aber auch zeitaufwändig weil man ständig die Tasten verfehlt und ganz komische Dinge schreibt.

Aber zurück zum Festivaloutfit. Ich trage immer noch gerne Rucksack. Auch wenn mich Modestep im letzten Jahr meinen guten alten Fake-Lederrucksack von Primark gekostet hat. Im Alter bekommt man zunehmend Schwierigkeiten mit dem Rücken und da ich ein kleiner Taschenmessie bin, sind meine Taschen dementsprechend voll und die Schultern werden ungleichmäßig belastet. Nicht so beim Rucksack. Und da Lavie langsam alt wird, läuft es eben auf den Rucksack raus.Bis auf die Sonnenbrille (Primark) ist bei diesem Look übrigens alles von H&M.

Zusammen mit nem selbst verschnippelten Bandshirt kann man sich dann stilvoll auf ein paar Konzerten blicken lassen ohne overdressed zu sein. Mir persönlich gefällt ja die Variante mit Lederjacke besser, weil ich meine Oberarme nicht so cool find. Huch … böser Wein!!! Ja, ich hab tatäschlich Probleme mit Oberteilen die keine Ärmelchen haben. Wohl mein einziger richtiger Tick den ich habe. Zumindest der einzige von dem ich selbst weiß. Wieso ich dann die Ärmel von dem Männershirt abgeschnitten hab??? Das frag ich mich auch jedes Mal! Und ob ihrs glaubt oder nicht. Ich konnts mir bisher immer noch nicht erklären. Aber vllt kanns der Wein! Hallo? Wein? Wieso hat Lavie damals die Ärmel abgeschnitten? Zitat Wein: „Weil du die Ärmel vom Shirt zu lang fandest, warscheinlich zu faul warst sie umzunähen … mich im Eck stehen sahst, ein paar Mal an mir genippt hast, eine Schere gefunden und wie immer nicht nachgedacht hast“!!! Danke, lieber Wein! Jetzt weiß ich wieso ich dich meiden sollte. So oder so, ich mag keine Shirts ohne Ärmel. Ich find sie tragen an den Oberarmen extrem auf und wenn man tätowierte Oberarme hat, tragen sie doppelt auf. Ich weiß, ich könnte meine Arme trainieren … aber ich glaub das ist ein grundlegendes Problem meines Denkansatzes. Und so lass ich das jetzt einfach mal stehen weil ich mich eh nur noch vertipp …

Liebe Instagram-Menschen, viel Spaß auf dem Coachella … nächstes Jahr dann!!!

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply Nummer Neun 20. April 2014 at 08:13

    Ohja… Coachella – sollen wir nächstes Jahr ein Bloggertreffen dort machen?

    Und mir fällt auch grade wieder auf: Ich brauche einen neuen Rucksack.

  • Reply Svetlana 20. April 2014 at 09:44

    Der Look ist so richtg klasse 🙂
    Oh, glaubst du, der Wein beantwortet mir auch ein paar Fragen? 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

  • Reply Ina R. 20. April 2014 at 09:48

    Ahahaha das hast du süß geschrieben, ich find den Weineinfluss witzig ;D
    Also das ist ja mal ein schöner festival look, find eich viel besser und „echter“ als diese ganzen überstylten Schicksen mit 10 Meter großen Blumenkränzen aufm Kopf 😉
    Das mit den Oberarmen kann ich so unterschreiben, ich hasse es auch ärmellose Shirts ohne Jäckchen zu tragen! Und Arme trainieren und definieren ist gar nicht so einfach. Wobei du bist schlank, du musst dir da keine Gedanken machen meine Liebe! 😉

  • Reply Sonja Zimmer 20. April 2014 at 10:07

    trink mal bissel weniger, damit dein selbstbildnis wieder gerade gerückt ist! alles super an dir! oberarme, shirt, ohne jacke, mit jacke, hut, rucksack, tolle beine….hach was rede ich!
    heute gibts einen *daumenhoch* von mir 😛
    liebste grüße

  • Reply Angi. 20. April 2014 at 10:10

    Geiles Outfit, bei mir sind auch eher die Jeansshorts auf dem Festival dabei. Ich bin immer noch traurig das ich vom Hurricane letztes Jahr kein Foto habe, irgendwie war der Alkoholeinfluss doch zu stark um die Kamera bedienen zu können =D

    Liebe Grüße,
    Angi ♥

  • Reply Lady-Pa 20. April 2014 at 10:58

    ein richtiger festivallook!

    Lady-Pa

  • Reply Anonymous 20. April 2014 at 14:37

    Sehr cooler Look!! Ich bevorzuge auf Festivals ja auch eher ne Hot-Pants. Hab einmal auf nem Konzert nen Rock getragen und durch das Springen in der Masse ist der mir ständig richtig hochgerutscht. Nie wieder 😀

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 11:13

      😀 Ja das denk ich mir. Wäre mit dem hier sicher nicht anders! Ich find ja auch Kleider immer hübsch, aber ich bin da auch mehr der praktische Typ. Mit Shorts muss man sich einfach keine Gedanken machen und kann sich über all und in jeder Position hinsetzen. Und hüpfen ist auch kein Problem 🙂

  • Reply Limi Coco 20. April 2014 at 15:59

    so ein toller rucksack 😀 mega kombiniert <3
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    BUNTGEFLUESTER

  • Reply Bonbon-Momente 20. April 2014 at 16:24

    Ein bunter Rucksack gehört meiner Meinung nach immer dazu 😀 Sieht alles sehr toll aus!
    Ich finde deine Oberarme echt in Ordnung, da trägt überhaupt nichts auf.
    Was ist das denn für ein Nagellack? Frohe Ostern!
    ◢Sarah◣

  • Reply Bratwurstmadl 20. April 2014 at 20:20

    Steht bei dir dieses Jahr kein Festival an?
    Hast du nicht schon tausende Pläne?

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 20:18

      Doooooch natürlich 😀
      Also Rock’N’Heim geht auf jedn Fall wieder, dann evtl noch ein paar kleinere. Und Southside wär voll toll noch.

  • Reply Skaterkruemelchen 20. April 2014 at 20:56

    also ich find das Outfit toll & genauso deine Arme (:
    viel Spaß noch im Urlaub ♥

  • Reply Neru 20. April 2014 at 21:08

    Haha, süße Geschichte, ohne Ärmel gefällt mir dein Oberteil aber sehr gut :). Toller Festival Look und die Bilder sind auch mal wieder sehr schön!

    Frohe Ostern <3.
    LG Neru

  • Reply ekule le 21. April 2014 at 08:57

    Was ein herrlichPer Post 🙂 Stößchen die Dame!!! Also das Outfit finde ich genial und passt halt top – auch das Top 😀 Ich finde sehr cool, vor allem auch, weil man deine Gemälde so super sieht. Aber ich kann dein „Problem“ verstehen – ich mag meine Arme auch nicht und bevorzuge eig eher Shirts wie ärmellose Oberteile, fühle mich da immer unwohl…. und Arme trainieren, ich hasse es – man siehts 😀

    Hab noch einen tollen Urlaub!

  • Reply cherryphil 21. April 2014 at 12:12

    hahaha, ich musste ja so oft schmunzeln, du solltest vielleicht doch hin und wieder mal den ein oder anderen interessanten, modischen Beitrag unter alkoholeinfluss schreiben. amüsiert mich, aber hast du prima gemacht. Dein Outfit ist sowas von Festival – tauglich. Mir gefällt die Variante mit dem Rock, aber bei mir stehen Shorts auch auf Platz 1 .
    ich lasse dir mal bunte Grüße da,
    Juuuuuuuuuuuuuuuule!

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 20:19

      Danke 😀 Ich werds versuchen, aber es ist gleichzeitig immer so anstrengend unter Alkoholeinfluss 😀 Da muss man die Augen immer so anstrengen 😀 😀

  • Reply Ninon Sardou 21. April 2014 at 12:25

    Wieso böser Wein. Zu viel davon getrunken, bevor du zu Tättowierer bist? O.O?
    Das bist du nicht die einzige (willkommen im Club!). Aber ich finde deine Tattoss cool, denn sie passen zu dir und es wirkt stimmig. (Gibt ja auch Leute mit hübschen Tattoos, die aber gar nicht zur Person passen….)
    Ich liebe deine Lederjacke und verliebe mich jedesmal aufs Neue in sie, wenn ich sie sehe. Genau so eine suche ich auch schon lange.
    Dann kannst ja losziehen auf Konzerte!
    Liebe Grüße
    Ninon

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 20:37

      😀 Oooooh wie recht du mit den Personen und den Tattoos hast! Da kenn ich so einige von der Sorte! Unbedingt haben wollen aber mal genau gar nicht der Typ für sein und dann mega lächerlich aussehn damit!

  • Reply xLangstrumpf 21. April 2014 at 18:47

    sehr sympathischer Wein-Post, auch wenn ich Wein nicht mag 😉

    mit deinem Outfit würdest auf jeden Fall nur positiv aufm Coachella auffallen!!
    ich finde es cool – Lederjacke, Band-Shirt, Rucksack, HUT …
    und mach dir keine Sorgen ich steh auch total auf Rucksäcke, auch wenn ich ein paar Jahre weniger aufm Buckel hab (haha Wortwitz!) 😉

    schick mir deine Wunschliste und nimm an meiner Monatsaktion [hier] teil!
    LG Katrin

  • Reply Romi von romistyle 21. April 2014 at 20:50

    Na wenn das mal kein cooles Festivaloutfit ist! Ich hab nur Angst um die weißen (!) Sneaker!!! 🙂

    Liebste Grüße aus Berlin
    Romi
    Mein Fashion & Style Blog romistyle.de

  • Reply Fly 22. April 2014 at 11:46

    Ich liebe den Festivalstyle. Wegen dem Shop my Style Afiilantding, weißt du wie die Firma heißt die einem das anbietet?

    LG
    Fly

  • Reply Jasi 22. April 2014 at 12:00

    Hachja Coachella, wer wäre nicht gerne dort ?! 😀
    Da wird man wirklich immer wahnsinnig neidisch, wenn man irgendwelche Fotos oder Videos von Auftritten schaut. Es sind aber auch immer so coole Acts da und überhaupt…einfach soooooo cooooool. Will ich auf jeden Fall auch irgendwann mal dabei sein ! 🙂
    Vielleicht tanzen wir 2 ja irgendwann mal unter der Sonne Kaliforniens 😀
    Mit dem Outfit würdest du dich auf jeden Fall total gut auf dem Festival machen 🙂

  • Reply Silvi 22. April 2014 at 12:34

    Mega cooles Outfit Süße! Der Hut steht dir echt immer super. Und den Rucksack find ich so toll, würde ich am liebsten klauen… 😉

    BUSSI
    Silvi

  • Reply Rebecca Sharp 22. April 2014 at 15:20

    Der Bus ist gut, braucht man dafür einen besonderen Führerschein? Den müsste ich dann noch schnell machen 😀
    Dieser ständige Analysieren von belanglosen Sätzen geht mir aber auch manchmal auf die Nerven. Andererseits sagen mir immer alle, dass ich mit manchen Äußerungen ein totaler Trampel bin, und es fällt mir halt einfach nicht auf. Wenn ich für Ryan Gosling das Catering anrichte, halte ich am besten einfach die Klappe 😀
    Ich denke übrigens, dass ich mich dem Rest der Leserschaft anschließe (oder sie mir?), wenn ich sage, dass wir dir natürlich den schönsten, abenteuerlichsten Urlaub ever, ever, ever gönnen, jetzt aber froh sind, dass du wieder da bist 😀 Ich freu mich schon auf Berichte, Fotos, Geschichten! <3

  • Reply Vanessa Piccola 23. April 2014 at 10:42

    Hach ja, I’d rather be at Coachella… Zumindest haste das optisch gut kompensiert und lässt hier einen Hauch Festivalstimmung durch die Bloggerwelt wehen 😉 Ich finde aber, dass du mit deinem lässigen Stil eigentlich jeden Tag gut auf nem Festival aufgehoben wärst, ohne hier übermäßig schleimem zu wollen. Ich würde für meinen Teil wahrscheinlich jeden Tag in ein Video von Money Boy passen. Aber das ist okay. Das Problem mit dem tätowierten Oberarm kenne ich auch (Überraschung), aber ich ignoriere das einfach weg und stähle meinen Schwarzeneggerbizeps mit einer 1kg-Hantel. Kein Scherz.

    Mein intensives Stalking hat ergeben, dass du in Italien weilst! Ich erbitte mir einen Bericht darüber, wie du das Leben dort empfunden hast und wie oft jemand „Bella“ zu dir gesagt hat 😉

    • Reply LAVIE DEBOITE 28. April 2014 at 20:50

      Kein einziges Mal 😀 Was aber daran lag, dass wir uns nur bedingt vom Campingplatz entfernt haben und dann eher mal in abgelegenem Gebirge gelandet sind wo keine Sau außer uns war 😀 Und auf dem Campingplatz verbrachte man tatsächlich mit Menschen aus dem heimatlichen Nachbarort. Was ne scheiss kleine Welt 😀
      Yay 1kg Hanteln rocken … viel mehr kann ich auch gar nicht heben ^^

  • Reply Lara 24. April 2014 at 09:41

    Hach, die Sache mit dem Coachella Festival..
    Jedes Jahr das gleiche 😀
    Aber ich würde gar nicht unbedingt hinwollen. Ich hätte lieber ein ählniches Festival um’s Eck haha 😀
    Schöner Look meine Liebe! Aber Festival Outfits hast du eh drauf! 😉

  • Reply Ama Poku 27. April 2014 at 15:12

    Süßes Outfit! Und ich liebe deine Tattoos einfach <33
    xx

    http://phuckitfashion.blogspot.de

  • Leave a Reply