Freunde, Meine Meinung, OOTD

Freunde sein…

…will gelernt sein!!! Wie ihr sicher schon bemerkt habt, gehöre ich nicht zu den Menschen die ihre Freunde tauschen wie ihre Unterhosen. Ich habe einen festen Freundeskreis der zum größten Teil schon von Jugend auf besteht. Nur noch selten kommen neue Menschen hinzu, da es mit wachsender Verantwortung auch immer schwerer wird, diese Freundschaften zu pflegen. Freunde die dazu kommen, müssen mich dann auch wirklich vom Hocker hauen. Menschen die mir von Anfang an zu stressig oder zu kompliziert sind, müssen das Casting verlassen und sich neue Freunde suchen. Mittlerweile habe ich einen festen und zum größten Teil sehr langjährigen Freundeskreis von circa zehn Mädels. Hierzu zählt auch mein Schwesterherz, auf die ich mich voll und ganz verlassen kann. Manchmal aber rutschen Personen tiefer in ein Leben als sie es bisher getan haben. Zwar hat man sie schon immer als Freund angesehen, hatte aber eher einen sporadischen Kontakt. Verena kenne ich nun schon seit zehn Jahren. Erst jetzt haben wir uns so gefunden, dass wir ohne einander gar nicht mehr wollen. Keiner weiß woran es lag, denn auf einer Wellenlänge waren wir immer.

OUTFIT: WEISSES SPITZENKLEID UND SCHWARZE LEDERJACKE

Kleid – Otto | Lederjacke – Clockhouse | Tasche, Hut – H&M | Gürtel – Primark |Schuhe – Schuhtempel24

WENN FREUNDSCHAFTEN BESONDERS WERDEN

Nun, nach vielen Jahren gemeinsamer Schulzeit und Feierei, wurde es auch privat ernst. Es kam zum ersten Date. Das lief so gut, dass wir eine Probezeit für angemessen hielten. Die Probezeit ist nun vorbei und wir verbrachten zum ersten Mal die Nacht zusammen. Nächste Woche werden wir gemeinsam mein neues Reich einrichten und es feierlich mit Bier begießen. Gestern habe ich dann Dinge erfahren, die ich nie wusste. Von einer Person, die ich glaubte zu kennen. Dinge, mit denen das Herz noch so viel mehr hüpft, weil man merkt wie der Mensch an seiner Seite tickt. Keine schlimmen Dinge, keine Leichen im Keller, keine Skandale. Einfach nur Dinge, die man nicht mitbekommen hatte, die einen zum Lachen bringen, die einen überraschen, die einem das Innere des Menschen zeigen, der einem gegenüber sitzt. Das Herz, das so vielen verborgen bleibt! Und so beschlossen wir im nächsten Jahr eine gemeinsame Reise anzutreten. Kein Strandurlaub All Inclusive, kein Partyurlaub auf Malle… nein ein Mädchen und ich, vllt mit Rucksack, ungeplant, einfach drauf los. Irgendowhin, wo nicht schon tausend Bekannte waren um das Millionste Bild vor dem gleichen Wahrzeichen zu schießen. Irgendwo anders hin, wo noch keiner war. In das Unbekannte! Ich finde den Gedanken wundervoll. Schon immer war es mein großer Wunsch mit einer Freundin die Welt zu bereisen! Nun scheint es so als würde sich dieser Wunsch bald erfüllen.

Um mit den Wünschen aber erstmal klein anzufangen werden wir nach meinem Umzug zusammen nach Frankfurt zu Xenos fahren. Das Schwesterherz wird auch noch mit eingepackt und dann kann es losgehen – Richtung Loop5. An dieser Stelle noch ein riesengroßes Lob an mein Schwesterherz! Wie hast du es nur geschafft in so kurzer Zeit, so gute Bilder zu machen?! Ich finde sie toll und ich mag dich bitte als persönliche Fotografin einstellen.  I love you !!!! From the bottom of my heart !!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

36 Comments

  • Reply Sabi 19. September 2013 at 06:35

    Wirklich ein sehr berührender Text! Ich konnte richtig alle Emotionen aufsaugen. Freut mich total dass du so einen bzw. eigentlich viele besonders gute Menschen/Freunde in deinem Leben hast! Ich wünsch euch Mädls viel Spaß bei eurer Reise wenns so weit ist! Klingt super. Ich möcht sowas auch noch machen in Südamerika oder so. Ich find die Fotos auch richtig schön! Wert hat sie eigentlich vorher gemacht?

    Lg Sabi

  • Reply don't be a maybe 19. September 2013 at 07:09

    Richtig Interessanter Text 🙂 Und den Gürtel hab ich auch 😀 1€ Primark ^^

  • Reply Sooyoona 19. September 2013 at 07:24

    Dein Outfit ist wieder einmal richtig schön. Besonders das Kleid gefällt mir gut.
    Ich finde es richtig schwierig jetzt, im Erwachsenenalter noch richtige Freunde zu finden. Als Kind lernt man die Leute halt einfach in der Schule kennen und schliesst da Freundschaften. Aber als Erwachsener hat man die Möglichkeit Schule nicht mehr wirklich, außer man arbeitet als Lehrer.

  • Reply Lydia 19. September 2013 at 07:36

    Mal wieder ein toller Text. Die Freundschaft ist manchmal echt eine schwierige Sache! In meinem Mädelskreis (und eine Maus, die ich aber als Mädel zähle) sind wir zu 8 und machen auch wirklich alles zusammen. Haben unsere festen Termine (Altweiber, Karneval, unsere Frohnleichnams-Ausflüge, Sommerfestivals, Weihnachtsessen etc.) wo wir immer zusammen sind. Darüber hinaus machen wir viele Mädels Abende, wo wir Essen gehen, Feiern oder einfach Pizza bestellen und eine DVD gucken. Einzelne machen wir natürlich auch was.

    Eine Frau braucht einfach ihre Mädels, mit dnn sie alles machen kann!

    Es gibt da aber immer Menschen, die man zwar nicht oft sieht…vielleicht nur einmal im Jahr oder mein schreibt sich Geburtstags-SMS sonst nichts, wenn man sich aber trifft, versteht man sich einfach… 🙂

    Deine liebe Schwester hat es drauf! Habt ihr auch was an der Größe der Bilder geändert? Mir gefällt es so sehr 🙂
    <3

  • Reply Steffi 19. September 2013 at 08:13

    Hach… wie schön du das wieder geschrieben hast!
    Und mal wieder: Du hast so verdammt Recht!
    Das mit den Freunden ist so ne Sache für sich.
    Ich persönlich finde, es wird mit den Jahren echt immer schwerer, richtige Freunde zu finden. Ein Großteil meiner Freunde sind inzwischen z.B. nur noch „Bekannte“. Leider. Aber so ist das eben, wenn alle um einen herum heiraten, Kinder kriegen etc. Da liegen die Prioriäten woanders. Verständlich. Aber schon auch traurig!
    Beneide dich um deine 10 Mädels! Ihr seid bestimmt ein ganz toller bunter Haufen!!!

    Ach… und dein Schwersterherz macht wirklich super gute Fotos! 🙂

  • Reply Fräulein ungeschminkt 19. September 2013 at 09:10

    Berührende, tolle Worte die du da gefunden hast, toll.
    Besonders die kleine Liebeserklärung an deine Schwester finde ich so herzig.

  • Reply Amysa 19. September 2013 at 09:37

    Die Fotos sind wirklich richtig gut geworden, der Hintergrund ist auch top 🙂
    Richtig gute Freunde finden ist echt schwer und wenn man welche hat dann sollte man diese Freundschaften wirklich pflegen um sie festzuhalten. Deshalb lieber wenige und dafür richtige Freundschaften!
    LG
    Amysa

  • Reply jennie z 19. September 2013 at 09:45

    Toller Post! Ich finde es ist viel wichtiger einen etwas kleineren aber festen Freundeskreis zu haben bei dem man weiß man kann sich zu 100% verlassen wie einen riesigen „Freundeskreis“ bei dem man jeden nur so halb kennt.
    Und wie immer tolles Outfit 🙂

  • Reply christine polz 19. September 2013 at 09:58

    Wirklich schöner Post!
    Ich kann dich da sehr gut verstehen. Was du da über deinen Freundeskreis und die Freunde geschrieben hast, kenne ich von mir fast genauso. Meine besten Freundinnen stammen auch noch alle aus frühester Schulzeit und sind bis jetzt geblieben.

  • Reply Minu Trassob 19. September 2013 at 10:41

    super Post, wie immer…

    Du hast Recht. Aber das mit der Freundschaft ist so ne Sache. Es ist wie in einer Beziehung, wenn eine Seite nicht mitmacht, kann die andere die Freundschaft nocht so retten wollen, irgendwann ist sie tod…
    Ich habe auch einige Freunde die ich schon von Kindestagen an kenne und die restlichen Freundinnen kenn ich auch scho so um di 10 Jahre rum, die sind auch wirklich die Besten und ohne sie gehts so wieso nicht 🙂
    Aber manchmal fehlt mir so ne „Beste Freundin“… weisst du was ich mein? So eine Bezugsperson zu der du immer gehen kannst, egal was ist, eben eine die dir hilft die neue Wohnung einzuräumen oder die am Abend mal spontan auf nen Kaffe vorbei kommt. Einfach eine Person zu der man immer gehen kann, egal was es ist.
    Ich habe das gemerkt als letztes Jahr mein Grossvater gestorben ist. Natürlich, ich hab meine Clique mit 4 Mädels mit denen ich meistens etwas unternehme, dann sind da noch von der Berufsausbildung 2 Mädels und eine mit der ich aufgewachsen bin. Aber irgendwie konnte ich mit niemandem Reden und das hat mir Angst gemacht. War schon seltsam. Da ich eigentlich immer dachte ich hätte den perfekten Kollegenkreis bei dem ich mich immer ausheulen konnte.

    Also leider ist es nicht immer so einfach. Ich möchte meine Freunde auch nicht wechseln und ich bin super zufrieden mit ihnen, aber keine Anhnung. irgendwie fehlt mir noch etwas die Person die mich so ganz weghaut, weisste was ich meine? Eine die vor mir steht und die du dann eifach nicht mehr weggehen lassen kannst, weils einfach klick gemacht hat 🙂

    Bei dir ist es bestimmt deine Schwester und das finde ich super schön 🙂 Wünschte ich hätte das auch!
    Denn Freunde sind so unglaublich wichtig und geben einem einen so wunderbaren Halt 🙂

    Vielen Dank für diesen super Post 🙂

    machs guut
    :-*

    • Reply LAVIE DEBOITE 21. September 2013 at 07:49

      Danke :-*
      Klar, da muss ich dir vollkommen recht geben! Es war auch immer mal wieder bei der ein oder andren Freundschaft so, dass es ab und zu mal etwas eingeschlafen ist, weil eben der eine nicht so konnte wie er wollte, oder man sich eben mal ne zeitlang nicht so viel Mühe gegeben hat. Solang das kein Dauerzustand ist dann passt das und dann bekommt man es auch immer wieder in den Griff. Aber wenn der andre eben nicht will oder sich nicht reinhängt, dann kanns auch nicht klappen auf Dauer.
      Und ja ich weiß was du meinst. Ich find das immer ein bisschen traurig, wenn ich von andren höre, dass sie das nicht haben. Ich hatte halt echt das Glück meine Beste im frühen Jugendalter kennenzulernen und ich muss halt sagen, dass sie wirklich ALLES über mich weiß, sie kennt mich besser wie jeder andre Mensch, dagt mir immer offen und ehrlich ihre Meinung und ich kann einfach mit jedem scheiss zu ihr kommen. Das ist echt gold wert und ich weiß das auch serh zu schätzen. Und ich wünsch wirklich jedem Menschen so eine Person im Leben. Und gerade wenn jemand von einem geht, dann hat so eine Person eine ganz andre Art mit einem umzugehn, wie ne normale Freundin. Das geht eben tiefer und dadurch hilft es auch viel mehr!
      Kann mir gut vorstellen, dass das so ein kleiner Wendepunkt im Kopf ist, wenn man dann diese Erfahrung macht, die du gemacht hast 🙁
      Ich versteh echt genau was du meinst! Das sind dann auch Menschen, die dich sehn und genau wissen wies dir geht! Ohne das du auch nur ein Wort sagen musst. Ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen, dass du so jemanden noch findest!!!!!! :-* Hab noch ein tolles Wochenende!

  • Reply Rina Einsundeinsmachtdrei 19. September 2013 at 11:01

    Ganz süsses Kleid, noch tollere Jacke und das Styling steht Dir mega gut!!!
    Kompliment.

  • Reply Jasi 19. September 2013 at 16:28

    Ich finde deine Haarfarbe einfach so toll! Die steht dir so unglaublich gut 🙂
    Und ich steh total auf das Outfit. Kleidchen und Lederjacke ist einfach immer ne super Kombi. Auf jeden Fall auch Däumchen hoch für deine Schwester!

  • Reply Bonbon-Momente 19. September 2013 at 17:37

    Es ist erstaunlich, wie Freunde sich glauben zu kennen und es dann doch nicht tun. Ich finde euren Plan toll, zusammen eine Rucksacktour zu machen 🙂
    Und nebenbei: Tolles Outfit, das Kleid und die Jacke sind soo schön!
    Deine neue Haarfarbe steht dir übrigens super 😉
    LG »Sarah

  • Reply Bratwurstmadl 19. September 2013 at 18:01

    Herzallerliebstes Frl Deboite,
    ich habe letztens erst gelesen dass wir uns -bei guten, ehrlichen Freundschaften- meist gleich weiter entwickeln und uns immer mehr ähneln. Und nach kritischer Selbstanalyse musste ich dem verschobenen Artikel tatsächlich recht geben. Noch interessanter fand ich aber das Resultat des Artikels, wir würden infolge dessen nicht mehr „über den Tellerrand gucken“
    Dadurch dass wir eben nicht mehr diese „komm wir kennen uns vom saufen, lass nochmal einen heben gehen“ Bekanntschaften haben.
    Und irgendwie hat mich das dann auch zum nachdenken gebracht ob man nicht doch mal auch den „außen stehenden“ eine Chance geben sollte. Um eben mal wieder etwas Neues zu erleben. Weiß du wie ich mein?
    Andererseits ist es auch schön zu wissen was man eben an seinen leuten hat.
    liebe grüße tatjana

  • Reply Skaterkruemelchen 19. September 2013 at 18:24

    total toller Text & wieder mal ein super schoenes Outfit.
    man merkt das es dir momentan eigentlich richtig gut gehen muss, das ist schoen (:
    richtig gute Freunde zu finden die auch am besten „für immer“ bei einem bleiben ist gar nicht so einfach. ich hatte auch mal ne beste Freundin, die ich seit ich 2 Jahre alt war kannte, wir waren aber nie im gleichen kindergarten oder sowas, erst in der Realschule waren wir zusammen in einer Klasse & ueber die Jahre ging die Freundschaft auseinander & es waren sicher 4-5 Jahre funkstille & dann hat man sich mal wieder getroffen & sich super verstanden.
    Ich bin ja eh so jemand, der für Freunde echt viel macht finde ich, denn wenn mir jemand wichtig ist, dann will ich ja schließlich auch das er/sie das weiß & Freunde sind eben halt einfach was tolles (:
    wahre Freunde meckern auch nicht rum, wenn man sich mal ne weile nicht meldet, sie haben dann Verständnis & freuen sich wenn man sich wieder meldet ^^
    So ne Reise find ich uebrigends total interessant. mein „Traum“ ist es ja mal für paar Wochen nach amerika zu gehen oder nach canada (:

    Liebe Grüße & sag deiner Schwester die Fotos hat sie gut gemacht 😉

    • Reply LAVIE DEBOITE 21. September 2013 at 08:18

      ja manchmal haben solche Freundschaften natürlich auch Höhen und Tiefen, aber aus denen lernt man ja auch! Manchmal tut das einer Freundschaft sogar gut 🙂
      Solang man wieder zueinander findet, ist das ja nicht so wild.
      Glaub ich dir auch sofort, dass du für Freunde viel machst, so hätt ich dich auch eingeschätzt 🙂
      Kanada ist sicher der hammer! Das wär für den Trip auch ne Überlegung wert. Hätt aber auch Lust auf Schottland oder sowas in der Art.
      Richt ich ihr aus, da freut sie sich 🙂
      Hab ein tolles Wochenende Süße :-*

  • Reply Sanzibell 19. September 2013 at 18:35

    sehr hübsche bilder ♥

    Lieben Gruß

    Sarah
    http://www.sanzibell.com

  • Reply DieDana 19. September 2013 at 19:48

    Hey…feut mich das mir mein Urlaubspost gefallen hat. Dein Kommentar hat mir auch richtig gut gefallen. Ich kann solche Reisen nur empfehlen wenn du Leute hast die auch gerne so reisen. Strandurlaub kann jeder machen aber Rucksackreisen sind spannend, individuell und einzigartig…
    Dein Outfit gefällt mir auch richtig gut…habe mir gestern auch so einen Hut gekauft…freu mich schon darauf ihn anzuziehen 🙂
    Liebe Grüße DieDana

  • Reply ekule le 19. September 2013 at 20:00

    Was ein toller Post. Schön, dass du so wundervolle Freunde hast!!! Das mit der Reise klingt famos…hach….ich könnte auch das ganz Jahr über unterwegs sein. Ich möchte einfach so viel wie möglich von unserer Erde sehen. Ich bin schon sehr gespannt, wohin es euch dann verschlägt – LA, Ibiza, Thailand und Co scheiden ja schon mal aus;)

    • Reply LAVIE DEBOITE 19. September 2013 at 20:54

      :-DDD Oh du triffst es auf den Punkt!
      Thailand, USA, Malle, Türkei, Ägypten… alles sowas von raus!!!
      Du hast mir jedenfalls einiges voraus, was Welt anschauen angeht, das find ich aber auch geil bei dir!

  • Reply M E L O D Y 19. September 2013 at 20:17

    Hallo Süße,
    was für ein schöner Post.
    Ich freue mich, dass Du jemanden gefunden hast, der perfekt an Deine Seite passt und ich wünsche euch schon jetzt schonmal nen richtig geilen Trip, egal wohin 🙂
    Ich sehe das mit der Freundschaft auch so wie Du. Meine richtig guten Freunde kannst Du eigentlich an einer Hand abzählen, und das reicht mir so auch und tut gut. Trotzdem freue ich mich, immer wieder neue Leute kennen zu lernen. Wer weiß, vielleicht ist hin und wieder eine Seelenverwandte dabei? 🙂 Da fällt mir ein, wir müssen und bald mal wieder Treffen *g*

    Deine Schwester macht echt tolle Fotos!Deine Haare sehen übrigens so auch toll aus, ich finde sie sehr herbstlich! Passt!!!
    Liebste Grüße,
    M E L O D Y

    • Reply LAVIE DEBOITE 19. September 2013 at 20:57

      Wie ich aber halt auch echt an dich gedacht hab als ich den Post geschrieben hab!!! 😀 Weil das „erste Mal“ einfach so cool war, dass ich schon dachte, du könntest mich vom Hocker hauen 🙂 Also ich wär definitiv dafür, dass wir uns ganz bald wieder treffen :-*

    • Reply M E L O D Y 20. September 2013 at 19:47

      Jetzt bin ich ein bisschen rot geworden… :-*

  • Reply Klangfarben 19. September 2013 at 21:12

    Du schreibst einem mal wieder aus der Seele! Kenne das nur zu gut – ich habe auch eher viele Bekannte und wenige Freunde, die ich allerdings auch schon seit Jahren kenne und auf die ich mich immer 100%-ig verlassen kann – und sowas ist viel wert!
    Das mit dem Reisen hab ich auch schon seit längerem so im Hinterkopf – bin aber leider noch nicht dazu gekommen so etwas mal zu starten. Und für sowas muss man auch wirklich gut befreundet sein. um sich unterwegs nicht auf die Nerven zu gehen (ich kenne auch einige Leute, die ich sehr gern mag, mit denen ich aber niemals länger als 72Stunden ununterbrochen was unternehmen könnte)
    Naja und sonst: wieder einmal ein super tolles Outfit und tolle Bilder – deine Schwester macht wirklich tolle Fotos!
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Abend
    Ps: ich LIEBE diese Haarfarbe 😀 !!!

    • Reply LAVIE DEBOITE 21. September 2013 at 08:28

      Da muss ich dir zu 100% recht geben! Das ist ein bisschen wie mit dem zusammenwohnen! Das geht nicht mit jedem…im Gegenteil, das geht echt nur mit einem ganz ganz ganz extrem kleinen Kreis Menschen. Bei Verena bin ich mir sicher, dass es ganz extrem gut funktionieren würde, weil wir beide Menschen sind, die sehr eigenständig leben. Habs gerade bei Rock’n’Heim gemerkt. Jeder hat sein eigenes Ding gemacht und trotzdem haben wir es zusammen gemacht. Wir müssen nicht gegenseitig aufeinander aufpassen… weist du wie ich mein? Wir können weggehn zusammen und uns dann auch mal 2 Stunden nicht sehn. Der eine ist nicht drauf angewiesen, dass der andre bei ihm ist. Das macht es so cool und diese Art macht es dann eben auch möglich sowas stressfrei zusammen durchzuziehen. Da brauch man einfach extrem unkomplizierte Menschen für sowas. Und ich denk solang man noch keien kinder hat, ist es nie zu spät sowas zu machen 🙂 Also ich bin mir sicher, du ziehst das auch noch durch!!
      Ich wünsch dir ein tolles wochenende!
      Und vielen Dank 🙂

  • Reply minnja 19. September 2013 at 22:37

    Geniales Outfit, gefällt;)

    Love
    Minnja

  • Reply madame fou 20. September 2013 at 12:04

    Sooooo ein schönes Outfit! Je öfter du das Kleid zeigst umso mehr will ich es auch! Es ist einfach perfekt!
    Ich finde es toll das du so einen langjährigen Kreis an Freundinnen hast. Ich muss ehrlich sagen das sich das bei mir oft verrennt…vllt sind meine ständigen Umzüge in andere Städte ja Schuld!? 😀 Aber vllt waren auch einfach noch nicht DIE Mädels dabei…mal sehen wer auf meiner Reise noch so dazu kommt und wer dann auch bleibt. Der Freundeskreis der seit meiner Jugend besteht, besteht ausschließlich aus männlichen Freunden. Irgendwie hab ich mich bei denen schon immer wohler gefühlt…
    LG 🙂

  • Reply kleiderkraenzchen. 20. September 2013 at 12:43

    Seeehr süß :*

    xx,
    Lara von Kleiderkränzchen

  • Reply Silvi 20. September 2013 at 13:21

    Boa, sehr geile Bilder und Du siehst sooo toll aus Süße. WOW, das Kleid und dann so herrlich rockig kombiniert – gefällt mir mehr als gut!!! BUSSI, Toller Blog, cooler Style. Bin dein neuster Follower via GFC. Würde mich sehr über deinen Besuch bei mir freuen. GLG Silvi♥fashion-beauty-zone♥

    • Reply Silvi 21. September 2013 at 09:25

      Ach is doch auch Schwachsinn, verwirrt halt! I-wo falsch rauskopiert, bin schon mit einem Bein im Urlaub;-) Schönes WE wünsch ich Dir:-*

  • Reply Viktoria 20. September 2013 at 17:41

    Hammer Outfit – ich liebe die Kombination!!

    Und deine Haare sehen so so gut aus :))

  • Reply SummerLee 21. September 2013 at 20:16

    schöner text 🙂

    und schönes outfit – ich liebe es, wenn man gegensätze miteinander kombiniert!

    LG Summer

    PS: danke für all deine lieben kommis <3

  • Reply Miss Berry 22. September 2013 at 16:56

    Schöner Post. Die richtig engen Freunde kenn ich auch schon sehr lange und meine beste Freundin nun seit 10 Jahren. Ich halte auch nichts davon, ständig den Freundeskreis zu wechseln.Man braucht auch einfach Menschen die man schon lange kennt und mit denen man schon so einiges erlebt hat. Man lernt zwar immer wieder neue Leute kennen, aber meistens ist das dann nicht so innig wie bei dne anderen Freunden.
    Die Idee mit der Reise find ich auch richtig gut und sowas ist bestimmt ein tolles Erlebnis 🙂

  • Reply Lina Rubina 22. September 2013 at 20:46

    Darf ich auch dazu? 😀

    Wieder einmal tolles Outfit, was Dir wieder einmal gut steht.
    Und wieder einmal siehst Du sehr huebsch aus, also wie immer. (:

    Fuehl Dich gedrueckt! <:
    http://linarubina.blogspot.de/

  • Reply Lisa Schmidt 14. Oktober 2013 at 19:03

    das outfit ist unglaublich schön!
    ich mag das kleidchen voll gern! den gürtel hab ich auch… ich wollte es auch immer mal zu nem weißen kleidchen kombinieren, aber jetzt ist es leider zu kalt für weiße sommerkleidchen 🙁

  • Leave a Reply