Feierei, Freizeit, Freunde, Holiday

Hot, hotter am hottesten …

Hat mal bitte jemand ein Eisfach für mich?! Nein quatsch, ich schwitze und ich liebs! Also klar, es ist ätzend am Tag 30 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen zu müssen, damit man nicht innerhalb von 2 Stunden innerlich vertrocknet … okay, es ist nicht nur ätzend, es ist auch einfach arschteuer! Aber ich bin ein Sommerkind und ich schwitz mir lieber die Seele aus dem Leib, als zu frieren. Ich fühl mich in meiner Wohnung momentan zwar ein wenig wie ein Hähnchen im Backofen, aber das ist in Ordnung! Auch die Haut ist Dank der großartigen Pfingsttage schon knusprig braun geworden und ich find es traumhaft schön, wenn man nachts um 10 das Haus verlässt und es draussen immer noch wohlig warme 25 °C hat. Das hat sowas mediterranes. Es fehlt lediglich das Meeresrauschen und der Fischgeruch und man würde meinen man befindet sich im schönen Italien am Meer. Meer muss aber gar nicht unbedingt sein, denn wir haben hier einen Traumsee nach dem anderen, an denen wir die heissen Tage verbringen können.

Ein See ganz für mich allein …

und strahlend blauer Himmel

Mit der hübschesten Sabrina auf der Aufstiegsfeier

Feta und Obst für den Grill

Der zuckersüße Jasper von dem euch Sabrina sicher noch einiges erzählen wird wenn sie ihren Blog hat!

Nachdem ich schon den Freitag Mittag bei 28°C am See verbracht hatte, wurde Samstag das Rock-am-Ring-Public-Viewing-Revival mit Bier und Grill gefeiert. Ich versuchte mich spontan an Grillobst und muss sagen es hat ganz hervorragend geschmeckt. Sonntag war dann Balkonien mit dem Freund angesagt und ich wurde mit Eiswürfeln, erfrischendem Zitronenwasser und selbstgemachter Erdbeermilch verwöhnt. Am Abend gabs lecker Pizza und einen grandiosen Abschluss von RaR mit Metallica und Marteria. An dieser Stelle noch ein Wort zu Babyshambles … ich mochte Pete Doherty noch nie sonderlich, aber das war echt unter aller Sau! Alkohol auf der Bühne … von mir aus, aber nur wenn sichs in Grenzen hält! 1-2 Bier, okay. Sich gnadenlos abschießen, Kamermänner mit Drinks bewerfen und komplette Objektive zerstören geht aber mal gar nicht! Glücklicherweise gabs aber auch noch musikalische Acts, die wahre Glanzleistungen auf der Bühne vollbracht haben. Ich bin jetzt nicht so der Riesen-Konzertgänger, aber ich hab doch schon einiges auf dem Buckel. Prodigy, Billy Talent, Casper, Marteria, Zebrahead, Itchy Poopzkid, Deichkind, Manfred Man’s Earth Band, A Day to remember, Bakkushan, Die Toten Hosen und Festivals wie Southside und Rock’n’Heim wo unter anderem Bands wie die Dropkick Murphys, Beatsteaks, Donots, Volbeat, Florence and the machine, Biffy Clyro, The Strokes, Skunk Anansie und Paramore am Start waren. Klar da waren keine Stones dabei oder ACDC, aber ein bisschen was hab ich schon gesehen um beurteilen zu können, dass der Klang von Metallica bei RaR wirklich überragend war! Eigentlich sogar fast unfassbar für ein Festival. Hat mich echt extrem umgehauen. Dagegen hat sich das Konzert von Marteria im Anschluss dann doch extrem beschissen angehört! Und trotzdem wars ein geiler Auftritt. Ne tolle Show mit Casper und Campino als Überraschungsauftritt, auch wenn ich mich immer noch frag, wieso sich Casper so vehement dagegen gewehrt hat bei „den letzten 20 Sekunden“ sein Shirt auszuziehen! Danke einslive!

Marsimoto-Beleuchtung beim Freund

Lecker Obstteller für Zwischendurch

Casper & Marteria auf einer Bühne … bisher nur einzeln live gesehn … schade!

Selbstgemachte Aprikosenmilch

Heute mal auf der andren Seite … mit 20 Leuten mehr … schön wars!

Der surfende Jasper

Der letzte Feiertag wurde dann mit dem Herz, vielen netten Menschen und Bier nochmal am Baggersee verbracht. Sabrina hat Jasper das Surfen beigebracht und wir konnten alle mal ordentlich die Seele baumeln lassen. Das war fein! Und dafür lieb ich die heissen Tage einfach! Ich hoffe ihr hattet mindestens genau so schöne heisse Stunden! Liebe Steffi, ich hätt dir so unglaublich gern etwas von dem schönen Wetter rüber geschickt! Ich hoff bei dir kommts auch ganz schnell vorbei :-* Bitte entschuldigt die nicht ganz so gute Bildqualität … dieses Mal wurd ausschließlich mit dem Handy fotografiert.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply Li Sa 10. Juni 2014 at 20:57

    Du hast so recht, dass du die freien Tage genutzt hast! Das Wetter war wirklich bombastisch. hoffentlich wieder der Sommer dieses Jahr auch so 😉
    Liebe Grüße 🙂

    http://style-picker.blogspot.de/

  • Reply Rebecca Sharp 10. Juni 2014 at 21:04

    Yeahhh Sommeeeer! Ich konnte deinen Bade-Ausflug ja schon bei Insta so halb mitverfolgen, und ich frag mich seitdem: Wo zur Hölle ist dein See und warum kannst du da Fotos schießen, ohne dass 5 Plautzen durchs Bild rennen? An den Berliner Seen reichts halt nur für ein Fußbild ohne Assi-Photobombing 😀
    Auch sonst erfreue ich mich, wie du, an den ganzen Dingen die das tolle, lange Wochenende mit sich gebracht hat. Sonnneee for eveeeer, und das Plätschern übernimmt heute Nacht die Wasserpumpe von der Baustelle unterm Fenster. Alles sehr mediterran! 😀 Diese Obst/Milch-Sache finde ich übrigens genial, danke für die tolle Idee!

    Und ab ins Bett für mich, bis denne und genieß die schöne Sommernacht <3

  • Reply Klangfarben 10. Juni 2014 at 21:23

    Oha das klingt aber nach einem extremst gut genutztem Feiertagswochenende! Ich hoffe bei rar bin ich im nächsten Jahr wieder live statt nur hinter der Glotze dabei!
    Ich musste leider am Wochenende schön arbeiten und hab die Sonne meist nur von drinnen gesehen 🙁
    Ich hoffe du hattest einen tollen Wochenstart!
    Liebste Grüße

  • Reply divna 10. Juni 2014 at 21:35

    sehr gut! gute tage muss man zum genießen nützen! ich sehe in letzter zeit immer wieder obst das auf dem grillteller landet – wie schmeckt das?

  • Reply Ina R. 10. Juni 2014 at 21:52

    Boah du bist ja echt voll das Sommerkind, das sieht man an deinen ganzen Bildern oben! Ich ja eher nciht so, ich verkrieche mich bei dem Wetter vorzugsweise vampirmäßig drinnen im Kühlen und mach die Rollos runter :p
    Aber das grillgut sieht lecker aus und RaR Public Viewing find ich auch ne super Sache! 🙂

  • Reply Maribel 10. Juni 2014 at 21:55

    ähhhhhhhhh Casper und Marteria auf einer Bühne = Traum! Ich weiß, du darfst gar nich so sehr schwärmen, wie ich, weil wegen Freund und so. Aber ich weiß ganz sicher, dass du genau so denkst 😀
    Und Schwester.. du sprichst mir aus der Seele! Ich bin einfach ein absolutes Sommerkind. Egal zu welcher Jahres- oder Tageszeit du mich fragst, ich würde immer den Sommer bevorzugen! Mal so nen Monat Winter und Schnee wärn ok. Aber der Rest darf dann bitte warmer Frühling/Sommer/Spätsommer sein. Herbst nur, wenn er sommerlich ist. Also eigentlich hätt ich gern 11/12 Monate Sommer! 😀 Ab und zu muss man sich ja auch schließlich mal abkühlen. Ich hab es so genossen am Hafen entlang zu schlendern und die Stadt zu durchforsten bei diesem tollen Wetter. Jetzt bin ich wieder daheim und es soll nur regnen. Na das passt ja. Da fieber ich ja noch mehr auf den Irlandurlaub ab Montag hin. Da ist es egal, obs regnet (auch wenn ich mir besonders wenig Regentage wünsche) und ich hab jetzt auch wieder, seit meiner Kindheit, ne Regenjacke 😀
    Genieß das Wetter und werd n bisschen braun für mich mit. Meine Haut möchte das seit ein paar Jahren nämlich irgendwie nich mehr so 😀

  • Reply ekule le 11. Juni 2014 at 05:29

    Das klingt ja wirklich nach einem fabelhaften Wochenende. Sonne, Musik… perfekt 🙂 Ich bin ja schwerst begeistert, wie leer der See ist!!! Der hier „um die Ecke“ist einfach brechend voll, da vergeht einem schon fast die Lust. Ich habe mich an einen Fluss gelegt, da war es ähnlich einsam wie bei dir;) Ansonsten lege ich mich auch immer wieder gerne in den wunderschönen Garten meiner Elter…

    Sonnige Grüße

  • Reply Nancy 11. Juni 2014 at 05:55

    Schöne Tage hattest Du 🙂
    Ich hab mich zu Hause versteckt weil mir einfach zu warm war aber ich muss dazu sagen das mir zu heisse Tage einfach nicht bekommen mein Kreislauf spielt da irgendwie seine eigene Party :))

    Marteria ist einfach genial…warum sich Casper nicht auszog??? Schüchtern? Hahahaha….also mein Freund stand bei dem Konzert in Berlin auf einmal auch ohne Shirt da und ich dachte so: „Hääää?“ 😀

    Ich wünsche Dir eine tolle Restwoche!

  • Reply Nici 11. Juni 2014 at 06:13

    Jasper ist ja mal zuckersüß! 🙂 Ich schitze auch lieber, als zu frieren. Ich mag das Wetter gerade richtig gerne. Genau aus dem Grund wie du. Abends um 22 Uhr das Haus bei 25° zu verlassen – ohne Jacke – ist herrlich und fühlt sich tatsächlich wie Urlaub an.

  • Reply Jenna Pohl 11. Juni 2014 at 10:53

    Hey! Dein Blog ist wirklich richtig toll, macht mir richtig Spaß zu lesen. 🙂

    Bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel und ich würde mich freue, wenn du mal vorbeischaust! 🙂
    http://livelikejenna.blogspot.de/2014/06/gewinnspiel-1.html#comment-form

    Jenna <3

  • Reply Jasi 11. Juni 2014 at 11:08

    Erschreckenderweise war ich dieses Wochenende gar nicht mal sooooo viel draußen. Irgendwie waren alle immer nur am Jammern, dass es zu heiß ist…tzzzz 😀
    Ich finds allerdings super, bin eben einfach ein Sommerkind!
    Rock am Ring wurd am Wochenende auch angeschaut und ich war echt ein bisschen traurig nicht dagewesen zu sein, jetzt wos das letzte Mal am Ring war. Wenns aber echt in Mönchengladbach sein sollte, darf ich auch nicht meckern. Dann ists quasi bei mir ummer Ecke 😀
    Und zu schade, dass sich Casper nicht ausgezogen hat 😀

  • Reply Amysa 11. Juni 2014 at 11:16

    Wie ein Hähnchen im Backofen fühle ich mich auch in der Wohnung ^^ aber ich habe den Sommer auch lieber als den Winter 😉 Zum See ging es für mich leider nicht am WE, da die bei uns sowas von überfüllt waren. Für die Erfrischung musste dann das Hello Kitty Planschbecken auf Balkonien herhalten 😀 denn da habe ich mich So-Mo niedergelassen ^^
    RaR war ja nun das letzte Mal am Ring! Unglaublich, dass es das so nicht mehr geben wird! Ich war 2006 und 2007 dort und fand die Zeit unbeschreiblich geil, das ganze Feeling dort! Metallica hat schon sehr geile Liveauftritte (2006 auch). Jasper ist ja nen Süßer 😀 LG Amysa

  • Reply fashion-meets-art 11. Juni 2014 at 11:39

    ganz tolle bilder! u der hundi <3 so süß!
    ich bräuchte auch eine abkühlung, wirklich heftig, wie heiß es ist!
    am meer geht wenigstens immer ein wind!
    alles liebe
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

  • Reply Martin 11. Juni 2014 at 12:53

    Jasper mavht sivh echt gut auf dem Bord 🙂 30 Liter?? Ich habe in Singapur bei 36° gefühlt gar nicht so viel Flüssigkeit zu mir nehmen können um das Schwitzen auszugleichen 😀

    http://www.look-scout.de

  • Reply Sonja Zimmer 11. Juni 2014 at 13:18

    ich habe kein einlive im tv – wildherumfuchtelundmitdenfüssenaufstampf – mannnnnn, hab ich abgekotzt!!!!!!!

    pete, nur pete darf das – I love pete <3 !

    und du hast mando diao vergessen *schreiendimkreisrenn* – noch nicht gesehen???? O_O

    lg sonja

    ps: um deine seenlandschaft beneide ich dich!

  • Reply Diana Cloudlet 11. Juni 2014 at 18:28

    Dear, your blog is amazing! i’m impressed by your design & photos!
    everything is magnificent!

    will be happy to see you in my blog)

    http://www.dianacloudlet.com

  • Reply Michaela Scalisi 11. Juni 2014 at 19:53

    tolle fotos 🙂

    xx Michaela

  • Reply KiLL the BLANK PAGE 11. Juni 2014 at 20:30

    Ich find die Bilder allesamt super!
    Hört sich nach einem tollen Wochenende an. Und mit den vielen Badeseen in der Umgebung scheinst du ja wirklich Glück zu haben : ))

    Liebe Grüße Lou

  • Leave a Reply