OOTD

Ich bin dann mal weg – Berlin Fashion Week

Hätte mir jemand vor 2 Jahren gesagt, dass ich mal nach Berlin auf die Mercedes Benz Fashion Week fahren würde, ich hätte ihn gnadenlos ausgelacht. Ein Traum? Sicher! Das war es immer! Und irgendwie hatte ich immer die Zahl 30 dabei im Kopf. Ich hatte diesen irrsinnigen Wunsch, dass ich vor meinem 30sten Geburtstag gerne mal dort gewesen wäre! In 2 1/2 Wochen habe ich Geburtstag und sitze gerade im Zug Richtung Berlin. Ist das nicht verrückt? Ich finde schon! Mit meiner zuckersüßen Jacqueline habe ich mich mitten in der Nacht auf den Weg gemacht. An Schlaf war gar nicht zu denken … immerhin musste ich bis 1 Uhr heute Nacht arbeiten, um 3 klingelte bereits mein Wecker und um halb 5 hab ich mich auf den Weg nach Frankfurt gemacht, von wo aus wir nun hoffentlich auf schnellstem Wege nach Berlin gebracht werden. Um 10 beginnt nämlich schon unser erster Event bei Olympus.

Spitzenkleid 1 Spitzenkleid 2 Spitzenkleid 7 Spitzenkleid 15 Spitzenkleid 9 Spitzenkleid 4

Es ist etwas seltsam das erste Mal seinen Koffer für die Fashion Week zu packen. Man steht etwas unter Druck, wenn man weder Michael Kors- noch Louis Vuitton-Handtasche besitzt und eigentlich immer die gleiche benutzt. Und das obwohl Mode doch eigentlich so ein weites Feld ist. Jeder interpretiert es anders, jedem gefallen andere Kombinationen und jeder  mixt ein Teil auf seine eigene Weise. Trotz allem steht man im ersten Moment da und denkt sich „Wow, ich hab genau gar nichts im Kleiderschrank!“ Hat man jetzt aktuell nicht gerade 60 Grad in der Wohnung, ist man gerne mal gewillt ein paar Teile aus dem Schrank zu ziehen und zu schauen wo es hinführt. Steht man kurz vorm Ersticken, weil man die Luft in den eigenen vier Wänden quasi schneiden kann, dann ist man wenig motiviert! Hat man zusätzlich noch harte Arbeitstage und Bloggerevents am Start, dann kannst du dir kräftig auf die Schulter klopfen und denken „Verkackste gleich beim ersten Mal“.

Spitzenkleid 10 Spitzenkleid 3 Spitzenkleid 6 Spitzenkleid 14 Spitzenkleid 8 Spitzenkleid 5 Spitzenkleid 11 Spitzenkleid 12Kleid – Zalando | Jeansjacke, Hut, Armbänder – H&M | Boots – Deichmann | Tasche  – About You

Aber dann denkst du dir so „Wieso verdammt soll ich sowas tragen, wenn ich es sonst doch auch nie trage?!“ Nur weil jede Zweite mit so einer Tasche antanzt? Wo bleibt dann da die Individualität??? Ich bin wer ich bin und das ändert auch keine Fashion Week. Sicher habe ich versucht aus meinem Kleiderschrank etwas rauszuholen, wollte mir aber trotzdem treu bleiben. Auf bunte Looks wartet ihr also vergeblich. Es bleibt Schwarz und Weiss … rockig … klassisch … boho. Alles was ich gerne mag ist irgendwann mal in irgendeiner Form untergebracht. Nur so fühl ich mich wohl und nur so kann ich auch ich sein! Und weil ich einfach nicht so bin und ein Geheimnis draus mache oder der Meinung bin, dass man einen Look nur einmal tragen kann, zeige ich euch an dieser Stelle bereits einen Teil meiner Fashion Week Looks. Etwas abgewandelt werde ich ihn auch dort tragen. Einige mögen das eventuell schlimm finden … ich sehe es anders … ich trage etwas, wovon ich so überzeugt bin, dass ich nochmal tragen möchte. Also versuche ich aus einem Look etwas Neues zu machen. Nur minimal … und ich bin gespannt welche Version euch besser gefallen wird!

Vielleicht ist ja jemand von euch vor Ort, ich würd mich sehr freuen!!!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

40 Comments

  • Reply Jennie 7. Juli 2015 at 10:43

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Einladung zur MBFW! Und ich muss zugeben, ich bin auch ein klein bisschen neidisch. Wie du sagst, wer träumt nicht davon, einmal (oder gerne mehrmals) dort hin zu gehen.
    Dein Outfit finde ich klasse! Du bist doch dort hin eingeladen worden,weil du solche Outfits hier auf deinem Blog präsentierst! Bleib dir und deinem Stil treu! Es gibt viel zu viele, die alle gleich aus sehen. Und nur weil es nicht dem Stereotyp entspricht, heißt es ja nicht, das es nicht stylisch und passend ist! Bin gespannt auf deine weiteren FW Outfits!
    Ich weiß, eine Frau fragt man nicht nach ihrem Alter, aber habe ich das richtig verstanden, dass du 30 wirst?
    Liebe Grüße
    Jennie 🙂

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:40

      So lange hats gedauert bis ich endlich mal die Zeit gefunden habe zu antworten. Das war jetzt doch ne echt heftige Woche. Da brauch man erstmal ein paar Tage um wieder klarzukommen 😀
      Vielen vielen Dank Jennie, es ist wirklich ein Erlebnis wert. Das ist schon etwas ganz Besonderes und ich weiß es auch sehr sehr sehr zu schätzen, dass ich dabei sein durfte. Ich danke dir wirklich für die lieben Worte! Und ja, ich werde tatsächlich in 9 Tagen 30 🙂 Fühlen tu ich mich zwar noch nicht so, aber auf dem Papier ist es eben leider doch Tatsache 😀

      • Reply Jennie 28. Juli 2015 at 11:49

        Ups.. und jetzt hab ich vergessen zu Antworten.
        Das mit deinem Alter kann ich nicht glauben. Hoffentlich sehe ich mit 30 dann auch noch so toll aus wie du! Aber man sagt ja nicht umsonst man ist so alt wie man sich fühlt 🙂

  • Reply Luna 7. Juli 2015 at 11:25

    Oh wie cool! Ganz viel Spass und ich freue mich schon riesig auf die Bilder *.*

    Liebst Luna von http://prettylittlelunas.blogspot.ch/

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:44

      Vielen Dank liebe Luna! Bilder wird es noch einige geben. Aber bei 2000 Stück ist es echt ne Menge Arbeit die auszusortieren, zu bearbeiten und zu verkleinern. Ich geb mir aber größte Mühe die schnell hier auf den Blog zu bringen! 🙂

  • Reply FeatherandDress 7. Juli 2015 at 12:23

    Ich wäre so gerne auch auf die FW nach Berlin gefahren, hatte aber erst einen anderen Termin, der mir kurzer Hand abgesagt wurde. Was eig. auch mal gar nicht geht, aber ich nehms positiv und denke mir, es wird schon noch eine gelegenheit für eine FW für mich kommen.

    Ich wüsste auch gar nicht was ich anziehen bzw. einpacken sollte. So viel Marken habe ich nun auch nicht mehr, an Taschen. Schuhe würde ich bestimmt einen Koffer extra brauchen 😀

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit und mach ja fleisig Bilder 😉 LG

    http://featheranddress.com

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:47

      Ach man sowas ist echt verdammt ärgerlich!!! Aber gut, wenn du das trotzdem nicht so eng siehst. Es war ja auf jeden Fall nicht die letzte!! Zum Glück 😀 Ich könnt mich da nämlich auch echt dran gewöhnen! Aber ich kann dich auch beruhigen. Auf Marken wird da gar nicht geschaut. Höchstens bei den ganz großen. Und ich kenn mich da ehrlich gesagt auch nichtmal so aus. Entweder mir gefällt etwas oder nicht. Dann zählt auch die Marke nicht. Schuhe hatte ich zwar schon 5 Stück dabei und trotzdem hatte ich das Gefühl ich hätte zu wenig dabei 😀

  • Reply trine 7. Juli 2015 at 12:23

    Du siehst ganz zauberhaft aus, das Kleid könnte ich dir so ausziehen!!!!!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß und freue mich schon auf ausgiebige Berichte.

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:49

      Meine liebe Trine, ich freu mich immer wenn ich was von dir lese! Und ich freu mich noch viel mehr, dass es dir grad gut geht! Zumindest sieht es schwer danach aus 🙂 Die ausgiebigen Berichte werden in den nächsten Tagen und Wochen folgen. Das ist echt ein Haufen Holz. Allein am ersten Tag bin ich insgesamt fast 5 Stunden dran gesessen. Und da kommen ja noch 3 andre und auch noch 2-3 Shows über die ich gerne berichten würde.
      Ich wünsch dir ne tolle Restwoche meine Liebe :-*

  • Reply Leonie 7. Juli 2015 at 12:46

    Ich wünsch dir so viel Spass auf der Fashion Week 🙂

    Und ich find dich unter anderem gerade deshalb so sympathisch, weil du keine Louis Vuitton oder Michael Kors Taschen hast sondern eben Sachen, die man sich auch ohne dicken Geldbeutel kaufen kann – denn Modebewusstsein oder Style haben nix mit einer 3+-stelligen Zahl auf einem Preisschild zu tun.

    Liebe Grüsse
    Leonie

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:51

      Vielen Dank Leonie! Das freut mich wirklich extrem zu lesen! Ich denke es ist auch egal ob es ein Designerstück ist oder nicht. Es kommt darauf an wie man es verkauft und eben vor allem ob es einem gefällt und man sich wohlfühlt darin. Meine Kleider waren sicher nicht die billigsten, aber eben trotzdem für jedermann bezahlbar und ich hab mich auch einfach wohl darin gefühlt. Ich glaub auf der Fashion Week zu sein, wo so viele schöne und gut gestylte Menschen sind und sich in den eigenen Kleidern nicht wohl zu fühlen ist ein ganz schreckliches Gefühl.

  • Reply Treurosa 7. Juli 2015 at 13:07

    Ich find deinen Look klasse. Und ich finds toll, dass du genau so auf der Fashion Week auftrauchst 🙂 Daumen hoch! Mir würde es wahrscheinlich ziemlich ähnlich wie dir gehen. Ich würde auch ewig vor meinem Schrank stehen, nur um dann festzustellen, dass ich nichts passendes habe.

    Ich wünsch dir superviel Spaß!!!

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:52

      Daaaankeschön 🙂 Ich war auf jeden Fall sehr zufrieden mit meinen Looks und hab mich auch wohl gefühlt darin. In nem weissen Kostüm oder nem Designerkleid wär das einfach nicht der Fall gewesen. Auch wenn ich mir die an andren suuuper gerne angeschaut habe!

  • Reply ColourClub 7. Juli 2015 at 14:58

    Ich kenne das Gefühl nichts im Kleiderschrank zu haben! Trotzdem wirst du schön und stylisch sein! 😉
    Viele Spass in Berlin!

    Auf ColourClub läuft zur Zeit ein Gewinnspiel: zwei Paar Sonnenbrillen sind zu gewinnen!
    Liebe Grüße aus Wien
    Borislava von http://www.colourclub.at

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:54

      Vielen vielen Dank dir!!!

  • Reply Julie 7. Juli 2015 at 17:50

    Ich kann dich ganz doll verstehen, während ich lernen muss und sogar eine Einladung absagen musste, träume ich weiterhin von meiner ersten Fashionweek! Und in dem anderen Punkt kann ich dir auch nur zustimmen, ich kann mir den Druck total vorstellen… Aber das zu tragen, was man mag und worin man sich wohlfühlt, ist immer die beste Entscheidung. Deine Leser mögen dich so, deswegen bist du ja dort 🙂 Hab ganz viel Spaß, vielleicht lernen wir uns am Freitag beim FBC mal kennen!? Liebe Grüße, Julie

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 22:56

      Liebe Julie, es hat mich super arg gefreut dich beim Fashionbloggercafe kennenzulernen! Und das Bild machen wir dann auf jeden Fall im nächsten Jahr zusammen 🙂 Es war wirklich verrückt wieviele Mädels da waren mit denen ich auf dem Blog oder in Instagram regelmäßig schreibe. Das hat mich einfach richtig glücklich gemacht endlich mal die echten Gesichter zu sehen und die Stimmen zu hören und euch alle mal zu drücken! Da ging die Zeit leider viel zu schnell vorbei. Aber ich hoffe das lässt sich schnell wiederholen 🙂

  • Reply Rebecca 7. Juli 2015 at 19:10

    Ich weiss noch, wie du immer gesagt hast, dass du gerne mal dabei wärst, und jetzt…TADA! Kommt die Lavie doch tatsächlich mal rum in Berlin! Ich freu mich so sehr für dich, dass du jetzt krass im großen Zelt unterwegs bist und durch die Events in der heißen Hauptstadt tingelst. Freu mich schon auf deinen Bericht dann! Und zu den Outfits: Ich glaube, das geht fast jedem Menschen so, der die Fashion Week besucht. Ich selber habe mir für 3 Tage Outfits überlegt, um sie vorm Loslaufen dann doch noch 5 Mal zu überdenken. Und diese Hitze! Ach herrje 😀 Am Ende ist es aber doch immer wieder ein Spaß! Ich hoffe sehr, dass wir da was zum Kennenlerneis werkeln können, falls wir uns nicht schon vorher über den Weg laufen!! Viiiiel Spaß! Bis danni <3

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:01

      Ich hab mich noch viel mehr gefreut, dass wir gleich 2 mal zusammen durch die Hauptstadt tingeln durften! Kanns gar nicht oft genug sagen! Ich hab mich echt bei vielen Mädels gefreut aber bei dir wars eben was besonderes! Und ja ich war echt verdammt froh, dass es abgekühlt hatte. Auch wenns bei Holy Ghost echt n bisschen wärmer hätt sein können 😀 Ich hoff ich komm bald wieder und dann geb ich dir Bescheid 🙂

  • Reply Sarah 7. Juli 2015 at 20:16

    Viel Spaaaaaaß Liebes, rock Berlin!!!

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:02

      Dankeschön Sarah!!! Das war echt ne wahnsinns Erfahrung! Sehr anstrengend aber auch wunderschön.

  • Reply Josie 7. Juli 2015 at 20:18

    Fashion Week. Whoop! Wie genial ist das denn bitte?!
    Ich mag dein Outfit. Die Hauptsache ist doch wirklich, dass du dich wohl in deinen Klamotten fühlst& dich da nicht völlig verkleidet hinstellst. Ist ja super, dass du dann total super fesch aussiehst, dich aber in den Klamotten null wohl fühlst. Das bringt doch niemandem was. Ich wünsch Dir ganz viel Spaß& mach ganz viele Bilder.
    Ich bin schon auf dein FW Outfit gespannt.

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:07

      Josie du sprichst mir aus der Seele! So wars am Ende auch! Ich hab mich wohl gefühlt. Klar kam man sich vielleicht mal komisch vor, wenn man neben lauter Mädels in Designerkleidern stand, aber hätt ich das auch getragen, ich wär mir unfassbar komisch dabei vorgekommen. Das mit den Bildern hab ich ernst genommen 😀 Leider viel zu wenig von Berlin, weil man es einfach nicht schafft sich die Stadt in der kurzen Zeit wirklich anzsuchauen, aber viel vom Drumherum. Muss dann wohl doch noch mal so als Touri nach Berlin reisen dieses Jahr 😀

  • Reply Mareike Sophie 7. Juli 2015 at 21:21

    Ich find es super dass du bei deinem Look geblieben bist. Darum geht es doch auch eigentlich irgendwie. Dass jeder die Mode selbst interpretiert, seinen Stil zeigt. Und das ist dir großartig gelungen!
    Und ja einmal die Fashion Week zu besuchen ist auch von mir ein großer Traum. Ich freue mich sehr für dich, dass er in Erfüllung gegangen ist. Für mich wird es wohl erstmal (oder immer) ein Traum bleiben 🙂

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:09

      Auf jeden Fall. Der Stil war dort wirklich so unterschiedlich. Manche ganz klassisch, manche rotzig, manche super schick und manche einfach total freakig. Das war irgendwie echt schön anzuschauen! Vielen vielen Dank, das freut mich echt sehr das zu lesen! Vielleicht trifft man sich ja auch irgendwann mal dort 😉

  • Reply Vanessa Piccola 8. Juli 2015 at 13:12

    Ich finde es ganz großartig, dass du da bist! Du hast dir das ja wirklich schon derbe lange gewünscht und bist eine der (sehr) wenigen Modemädels, die ich seit Jahren sowohl optisch als auch menschlich cool finde. Also hau dich mal in einen Berg von Schuhen und adrettem Fingerfood und hab den Spaß deines Lebens 🙂

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:12

      Vanessa, ich hab so viel an dich gedacht in den Tagen. Ich habs tatsächlich gleich 2 mal geschafft mit Rebecca ein Gläschen zu trinken und war einfach soooo unfassbar happy, dass ich sie nach so langer Zeit endlich mal kennenlernen durfte. Plötzlich stand sie einfach neben mir. Ich bin übrigens Ende August auch in Hamburg! Von Freitag bis Sonntag und evtl noch 2-3 Tage länger! Also ich fänds wahnsinnig toll wenn wir ein Treffen (vllt zusammen mit Maribel) auf die Reihe bekommen würden! Und auch danke für das riesen Kompliment. Freut mich sau arg! Den Spaß meines Lebens hatte ich tatsächlich. Und ich weiß es auch sehr zu schätzen, dass ich das erleben durfte.

  • Reply Julia 8. Juli 2015 at 16:43

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf der Fashion Week, genieße das Spektakel! 🙂
    Dein Outfit ist übrigens toll – wie immer.

    Liebste Grüße,
    Julia

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:14

      Vielen vielen vielen Dank Julia! Es war wirklich ne coole Zeit und in dem Look hab ich mich dort auch echt wohlgefühlt. Und es hat sich auch sehr gut angefühlt seinem Stil treu zu bleiben weil einfach alles vertreten ist dort!

  • Reply Nita 8. Juli 2015 at 21:26

    Ich kann mich dran erinnern, wie du von der Fashionweek geschmachtest hast und ich dir gesagt han, dass du es irgendwann schaffst. Und du so „Neeeeeeee da kann ich nur von träumen.“ Bin stolz auf dich Maus :-*

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:15

      Danke Spatz!!! Ich vernachlässig euch grad mega! Bin jetzt auch echt wieder viel entspannter und fänds schön wenn wir uns treffen würden die nächsten Wochen. Ich würd euch dann eh auch mal noch gern zum Essen zu mir einladen. An meinem Geburtstag selbst bin ich zwar weg aber danach mal Sekt und Essen bei mir wär schon toll :-* Und ja ich kanns selbst noch nicht glauben, dass dieser Traum jetzt echt in Erfüllung gegangen ist!

  • Reply Julia 9. Juli 2015 at 10:55

    ganz ehrlich welche modebewusste junge und auch alte frau 😉 wünscht sich nicht bei der fashion week dabei zu sein … schöne dinge anzuschauen … die eindrücke auf sich wirken zu lassen neue inspirationen zu sammeln.. jede frau die etwas von mode versteht und sagt interessiert mich nicht … die lügt dir kacken dreist ins gesicht 😉 … ich fieber auch schon mit den ganzen leuten auf insta mit die auf irgendwelchen veranstaltungen in berlin herumtoben… hach schön 😉 … und es gibt vorallem auch echt tolle veranstaltungen wo man keine einladung braucht wo man einfach so hin kann… oder coole partys… ich hab zwar urlaub aber echt viel noch am haus zu schaffen und im garten sonst wäre ich die woche noch öfter nach berlin gedüst mit meiner kleinen karre… 2 stunden schwubs bin ich da … 😉 braunschweig ist schliesslich der parkplatz von berlin 😉 … wie man so schön sagt… so denne ich werde am samstag und sonntag die hauptstadt erobern… glg und geniesse

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:18

      Julia das hast du genial geschrieben! Is auch irgendwie echt so, wobei ich es mir auch nie so cool vorgestellt hätte! Das war schon nochmal viel abgefahrener und geiler wie ich es mir erhofft hatte. Wirklich sau schade dass wir 2 uns verpasst haben! Ich bin mir aber sicher dass du dafür ein paar andre coole Mädels kennengelernt hast! 2 davon kommen ja grad bei mir ums Eck. Ich hoffe du hattest viel Spaß beim Workshop und an sich im Radisson und in Berlin.

  • Reply Jasmin 9. Juli 2015 at 12:10

    Viel Spaß! Freut mich echt für dich das es momentan so gut läuft mit deinem Blog 🙂
    Mich hat die Fashion Week noch nie interessiert aber bin mal auf deine Outfits gespannt!
    Immer schee bodeständig bleibe 🙂
    <3

    (ah fuck hab das erste kommentarfeld verwechselt beim anderen kommi 😀 bitte nicht freischalten xD)

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:20

      Hups, hatte ich den jetzt freigeschaltet oder nicht??? Während der Fashion Week war ich echt komplett neben der Spur. Hab das jetzt eben erst gelesen 😀 Dieser Schlafmangel und diese Reizüberflutung haben mich zwar unfassbar glücklich, aber auch mega fertig gemacht! Na das hoff ich doch dass ich das bleib 😀 Wenn nicht hauste mir bei unserm nächsten Bloggertreffen eine aufn Hinterkopf 😀

  • Reply Nyxx 9. Juli 2015 at 17:55

    Ach, ich find das gar nicht wichtig, ob man mit „Markensachen“ aufwarten kann. Ganz oft find ich die gar nicht so hübsch (das Louis Vutton Muster bspw find ich total hässlich XD), und manchmal zahlt man halt doch nur für den Namen, nicht unbedingt für bessere Qualität. Und teurere Sachen heißen ja nicht automatisch, dass man auch mehr Stil hat.
    Und das man seine Outfits vorher nicht zeigen sollte, versteh ich auch nicht. Ich mein, keiner hat genug Klamotten im Kleiderschrank, um sie alle nur ein einziges Mal zu tragen (außer man ist eh schon stinkenreich, aber naja…). Warum sollte man also nicht ein Outfit tragen, dass vorher schon den Test bestanden hat?
    Freu mich auf jeden Fall für Dich und bin gespannt, was Du uns berichtest 😀
    LG

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:22

      ja ich muss ehrlich zugeben dass es mir auch so absolut gar icht gefällt! Ich geb dir da vollkommen recht! In allem! Naja es gibt ja auch unglaublich viele, die sich für diese Tage ihre Klamotten leihen, aber irgendwie kann ich mich damit nicht so identifizieren.

  • Reply Mari 12. Juli 2015 at 23:25

    Hab mich total für dich gefreut, als ichs schon bei Insta gesehen hab, dass du da bist. Gönns dir von ganzem Herzen ♥
    Das Outfit find ich richtig schön, würd ich auch so tragen.
    Bin gespannt was du noch von der Fashion Week berichtest 🙂

    Liebste Grüße ♥

    • Reply Lavie 15. Juli 2015 at 23:24

      Oh Danke Mari, ehrlich das freut mich sehr das zu hören. Gerade weil sich so viele Mädels hier gegenseitig gar nichts mehr gönnen. Das hab ich leider auch oft auf der Fashion Week merken müssen und ich find das sehr traurig! Glücklicherweise konnte ich ganz viel tolle Mädels kennenlernen bei denen das nicht der Fall war! Der erste Bericht wird warscheinlich morgen schon online gehen. Das war einfach so viel Input, dass ich an den einzelnen Tagesberichten schon echt ewig sitz 😀

  • Reply Jacky 17. Juli 2015 at 14:30

    Gleich am Anfang: Super Einstellung. Es ist so traurig, dass mittlerweile fast alle Mädels auf der Straße gleich angezogen sind (ich will mich hier jetzt nicht komplett rausnehmen) und fast keine Spur von Individualität vorhanden ist. Sollten ruhig mehr Leute deine Einstellung haben.
    Als nächstes, ich liebe dieses Outfit. Die Mischung aus Verspielt und Derb wird einfach nie langweilig und ich würde es wirklich auf der Stelle so übernehmen.
    Und ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn man die selbe Kombi öfter trägt. Vielleicht jetzt nicht in extrem kurzen Zeitabständen, aber so an sich ist es ja total okay, wenn einem das Outfit gefällt.

    Alles Liebe, Jacky
    http://kolibritastisch.blogspot.co.at/

  • Leave a Reply