Alltag, Meine Meinung, OOTD, Shopping

Ich hab keine Angst vor Stürmen …

… denn ich weiß mein Schiff zu lenken!

Louisa May Alcott

Mit bald 29 ist man langsam in einem Alter, wo man sich von Unregelmäßigkeiten und Stürmen nicht mehr so aus der Bahn werfen lässt. Man weiß, dass man sich grundsätzlich eh zu viele Gedanken macht und sich die meisten Probleme am Ende von alleine lösen. Generell bin ich eigentlich der Meinung, dass schon alles immer so kommt wie es kommen soll. Gerade im beruflichen Umfeld haben uns jetzt einige Leute Steine in den Weg gelegt. Im ersten Moment ziemlich uncool … beim näheren Betrachten vielleicht aber das Beste was uns passieren konnte! In den letzten 10 Jahren hab ich glücklicherweise gelernt, wie man aus den Hürden des Lebens etwas Positives raus holt. Wie man die Steine aus dem Weg räumt und daraus einen Weg pflastert. Wie man Schicksalsschläge in die richtige Richtung lenkt und sein Schiff somit vor dem Untergehen bewahrt. Sicher wird es noch einige unvorbereitete Stürme geben, die dem Schiff einiges an Schaden anrichten könnten, aber die Angst davor ist nicht so groß, wenn man in ungefähr weiß wie man damit umzugehen hat. Wie kommt ihr mit Unwetter klar? Seid ihr schon bereit für große Stürme oder übt ihr noch?

Lederweste – Gypsywarrior | Croptop, Pumps – H&M | Gürtel – NoName | Skinnyjeans – Primark DIY

Ein kurzes Wort noch zum Look … Wie ich nach dem Kauf meiner Herz-Sonnenbrille schon angedeutet hatte gab es einen weiteren Einkauf bei Gypsywarrior. Ich hatte mich schon lange in 2 Westen verliebt, aber wegen des Preises lange mit mir gehadert. Dank Instagram hab ich dann aber erfahren, dass es für einen kurzen Zeitraum auf Bestellungen über 150 Euro 50% Rabatt gibt. Öhm Hallooooo … 50%!!! WTF … BESTELLEN! SOFORT! Ich konnte so tatsächlich 40 Euro sparen! Also gab es eine Jeansweste, eine Blumenbluse und eine lang gesuchte Lederweste. Vor ca einem Jahr hatte ich bereits ein Exemplar bei Primark gefunden, was allerdings nie so richtig das war was ich wollte. Da merkt man dann eben doch die Qualitätsunterschiede.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

52 Comments

  • Reply Lion Lady 7. Mai 2014 at 09:23

    tolles outfit. steht dir super und es sieht an dir auch immer so sau cool aus. 😉

    zum sturm denke ich, dass ich noch am lernen bin. es aber mit der zeit auch bei mir leichter geworden ist. wünsche dir einen schönen tag <3 lg LionLady

    lion–lady.blogspot.de

  • Reply Ando 7. Mai 2014 at 09:51

    ein wunderschöner text mit soviel wahrheit zu einem schicken outfit 🙂
    man du hast wirklich eine tolle figur 🙂

    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

  • Reply Li Sa 7. Mai 2014 at 10:00

    Das Outfit ist wirklich klasse und die Weste steht dir unheimlich gut 🙂
    Das mit den Stürmen kenne ich. Durfte auch schon durch ein paar kleinere, aber auch größere gehen. Bereit für so richtig große fühle ich mich aber noch nicht. Denn ich weiß, dass diese erst kommen, wenn ich mit meinem Studium fertig bin und es darum geht eine vernünftige Stelle in der Stadt, in welche man möchte, zu finden!
    Liebe Grüße 🙂

    http://style-picker.blogspot.de/

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:07

      Dankeschön 🙂
      Ja das versteh ich, da kommen oft nochmal einige. Das hört ja auch nie auf. Ich denk je älter man wird und je mehr Verantwortung man trägt umso heftiger werden sie. Aber man wird ja auch mit jedem geübter und sicherer 🙂

  • Reply Traumwelt 7. Mai 2014 at 10:01

    Schön geschrieben!
    Bei mir kommt es glaub ich ganz auf die Art des Sturms an. Einige erledige ich mit Leichtigkeit, andere bringen „mein Schiff“ ganz schön ins Schleudern.
    So ist das im Leben…

  • Reply Rebecca Sharp 7. Mai 2014 at 10:24

    Da hast du Recht meine Liebe, nach jedem Sturm scheint die Sonne und immerhin steht doch jeder selbst am Steuer, um sein Schiff aus dem Orkan zu ziehen. 😀 Ich bin allerdings noch dabei, die richtige Route für mich zu entdecken und Meeresungeheuer links liegen zu lassen 😀 Manchmal stellt sich die Jagd auf Moby Dick am Ende nämlich als Ablenkung von der richtigen Fährte heraus. So, jetzt habe ich deine Allegorie aber genug ausgesponnen. Noch ein kurzes Hoch auf dein Outfit, du siehst tatsächlich immer und an jedem Wochentag bezaubernd aus! Ich bin spätestens am Mittwoch, also heute, für die Tonne 😀 <3

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:19

      Ja ich glaub das verstehen nur viele nicht, dass sie selbst am Steuer stehen. Es gibt zu viele, die hoffen dass andre ihre Probleme lösen. Ich glaub das hört nie auf, dass man auf der Suche nach der richtigen Route ist oder?! Je älter man wird umso heftiger werden die Stürme, aber man ist eben besser darauf vorbereitet und wenn man will kann man durch jeden Sturm dazu lernen!

  • Reply Maribel 7. Mai 2014 at 10:24

    Also ich übe noch ein bisschen 😀 Aber ich werde von Tag zu Tag besser! Und ich muss sagen, mit den meisten Stürmen komm ich mittlerweile schon ganz gut zurecht. Einfach erst mal nicht groß drüber nachdenken und sofort Segel einholen und Hand ans Steuerrad – dann schwappen meistens nur ein paar kleine Wellen aufs Deck, die aber keinen weiteren, großen Schaden anrichten 🙂

    Mal wieder ein sehr cooler Look! Ich hab mir erst gestern wieder alte Bilder angeguckt und dachte mir „Es stimmt also doch, alles kommt wieder zurück!“ Im Moment? Das Bauchfreie und ich finde es steht dir wirklich ausgezeichnet! :-*

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:21

      Na du hängst mir ja auch noch einige Jahre hinterher Liebes :-*
      Bei dir mach ich mir gar keine Gedanken. Ich glaub du bist ein Mensch, der mit diesen Stürmen schon verdammt gut umgehn kann und mit jedem wächst 🙂
      Ja auf jeden Fall! Deswegen ärger ich mich auch ständig, dass meine Mum so wenig aus ihrer Jugend aufgehoben hat. Sie hatte sooooo coole Klamotten. Mag das bauchfrei aber auch total.

  • Reply 2deutig 7. Mai 2014 at 12:17

    Meine liebe Lavie,

    dafür bewundere ich dich ja unheimlich. Mit meinen 22 Jahren bin ich zwar über die erste Liebe weg und aus der chaotischen WG ausgezogen – aber trotzdem renne ich jedes zweite Wochenende mit einem Kater herum und bepöbele betrunken Leute. 😀 Wenn du verstehst.

    Dennoch bin ich gelassener geworden – ich versuche, Leuten nicht mehr nachzulaufen, die es nicht wert sind. Bewusstvoller zu konsumieren und mich zu ernähren. Aber vor allem: Bewusster zu leben! Denn man denkt immer noch zu viel nach – dabei kann man das, was man möchte, doch einfach selbst in die Hand nehmen und immer versuchen, das beste daraus zu machen. Ich fühle mich nch längst nicht angekommen – wäre ja auch schlimm, wenn.

    Mein Lieblingsteil an dem Outfit ist definitiv die Weste! Und der Lippenstift… Hach.

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:25

      Liebes gerade in diesen 6 Jahren die wir auseinander liegen hab ich am meisten gelernt, daher bin ich mir sicher, du wirst das auch 🙂
      Und wer verdammt sagt, dass ich nicht auf ständig betrunken rum renn und Leute anpöbel?! 😉 Kommt öfter vor als man denkt 😀 Macht ja aber bis auf den Kater auch echt Spaß manchmal! Hihi

      Und ich denke es kommt immer mal wieder vor, dass man an Menschen festhält, die es vllt nicht verdient haben. Ganz egal in welcher Beziehung. Das ist auch ganz normal. Aber man lernt eben mit der Zeit, das schneller und nicht so schmerzvoll zu machen denk ich. Und so richtig ankommen tut man nie. Aber man lernt dazu, man kommt besser klar 🙂

      Dankeschön! Das freut mich zu lesen!

  • Reply Nancy 7. Mai 2014 at 12:24

    Ich hasse Stürme aber bewältigen tue ich sie ganz gut 😀

    Dein Outfit gefällt mir sehr vorallem das Top…einfach toll!
    Liebe Grüße

  • Reply Laura 7. Mai 2014 at 12:52

    echt cool, dass du so viel sparen konntest! sparen ist immer toll, ich freue mich auch über jeden rabatt wie schnitzel 😀
    das outfit gefällt mir total gut!
    gewitter ist auch nicht mein freund, ich drehe da teilweise echt am rad 😀
    <3

  • Reply Sabrina Mohr 7. Mai 2014 at 12:57

    Ach, ich finde es schön, dass du ab und zu auch mal solch „ernsthafte“ Themen aufgreifst. 🙂 Und ich sehe es so wie du … kleine und große Stürme gibt es immer wieder mal. Meist unvorhergesehen und deswegen mit voller Wucht, so dass es einen erstmal umhaut. Meistens findet man dann aber recht schnell eine Lösung, wenn man nur einen kühlen Kopf bewahrt. Und wenn man dann die Krise bewältigt hat, fühlt man sich wie die Königin der Welt – oder in deinem Fall die Königin der Meere^^ – und kann die Erfahrung in etwas Positives umwandeln. Man hat daraus gelernt, ist hinterher viel schlauer und stärker und wahrscheinlich wird einem so etwas dann nie wieder passieren. Achja, Erwachsensein hat eben seine schönen und schattigen Seiten. =)

    Das Outfit finde ich übrigens super … das zarte Spitzenoberteil in Kombi mit dem Leder-Look ist ein schöner Kontrast. Superb! 🙂

    Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:34

      Ich mach das eigentlich auch total gerne. Solche Themen aufgreifen oder darüber diskutieren. Hat nur etwas gelitten in den letzten wochen. Möcht ich in Zukunft aber wieder mehr einbringen. Und du hast es wirklich auf den Punkt getroffen! So seh ich das auch. Und klar kommen immer wieder Dinge die einem im ersten Moment den Boden unter den Füßen wegziehen. Aber man kann besser damit umgehen mit den Jahren.

  • Reply Sonja Zimmer 7. Mai 2014 at 13:04

    super outfit zu deiner super figur!
    zu deiner frage, ich glaube, mit 45 ist man dann schon in der ruhigen see angekommen. es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird und man hat nur dieses eine leben, also, weg damit, was uns kaputt macht!
    LG Sonja

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:35

      Ja das glaub ich dir sogar echt! Und gerade der letzte Satz ist wirklich sooo wahr!

  • Reply Aline K 7. Mai 2014 at 14:48

    WOW du schaust mal wieder super aus – der dunkelrote Lippenstift steht dir super und ich liebe deine destroyed Jeans!!

    Liebst, Aline
    http://www.fashionzauber.com/

  • Reply Kritzelfee 7. Mai 2014 at 15:55

    Ich hab immer den Eindruck, dass ich mit größeren Unwettern recht gut klar komme, dafür aber die winzigen nebenher mich aus der Bahn schmeißen wollen.
    Aber ich versuche auch immer, an allem irgendwie was positives zu finden. Bei mir ist gerade auch einiges in Veränderung und ich versuche noch, das einfach spannend zu finden und nicht zu traurig zu sein über die Dinge, die dann nicht mehr sind. Vielleicht muss ich auch einfach noch ein Jahr älter werden 😀

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 13:41

      Ja stimmt, das ist auch echt oft so. Kenn ich 😀
      Ich denk auch. Manche Veränderungen sind echt traurig, aber es bringt ja am Ende nichts ihnen nachzutrauern, weil man einfach nichts daran ändern kann. Zumindest in den meisten Fällen. Und dann bringt es nur was nach vorne zu sehen.

  • Reply Blaine 7. Mai 2014 at 16:09

    Herausragend schöne Outfit! Steht dir perfekt, genau wie die neue-alte Haarfarbe 🙂

  • Reply Svenja 7. Mai 2014 at 16:10

    Sehr schöne Fotos und tolles Outfit!
    Besonders das Top und die Weste find ich richtig cool 🙂
    Liebe Grüße,
    Svenja / svenjasparkling.blogspot.com

  • Reply ♥ Natalie 7. Mai 2014 at 16:16

    Bei mir grade ein Tornado, kein Unwetter! Ich merke halt, dass ich dem noch nicht trotzdem kann und mir das nahe geht, aber ich werde 22, habe also noch ein bisschen Zeit, einen Regenschirm zu erfinden, der sogar bei Tornado standhält… oder halt damit klar zu kommen, ganz böse nass zu werden.

    Das Outfit finde ich ganz toll. Durch die Lederweste iwie rockig, mit dem Spitzenoberteil darunter und den Pumps aber doch sehr feminin. Toller Stilbruch, der mir sehr gefällt! Und bauchfrei kannst du echt sehr gut tragen (:

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:00

      Gut so ein Tornado kann halt auch echt böse sein. Und ich denk es kommen immer wieder welche denen man noch nicht gewachsen ist und mit denen man länger und härter zu kämpfen hat! Aber danach bist du umso stärker dann 🙂
      Ich hoff du überstehst ihn gut und kommst heil raus! Und wie du ja schon sagst. Du bist mir 6 Jahrer hinterher. Und in 6 Jahren kann man ganz schön wachsen mit den Hürden des Lebens. Ich dank dir du Hübsche!

  • Reply Klangfarben 7. Mai 2014 at 17:07

    Je mehr Unwetter man übersteht, desto mehr lernt man mit ihnen umzugehen…da is schon was dran – auch wenn ich mir das als Teenie noch nicht so richtig vorstellen wollte 😉
    Du siehst auf den Fotos mal wieder einfach nur wunderschön aus! Das Outfit ist mal wieder absolut top und zeigt, dass ich doch dringendst mal auch so eine Lederweste bräuchte……aber irgendwie habe ich das passende Teil bisher noch nicht gefunden… bzw. für das wirklich richtige Teil muss ich noch ein wenig sparen 😉
    Ich würde mich auch unheimlich freuen, wenn wir uns irgendwann mal persönlich kennenlernen könnten – schade, dass du so weit weg von NRW wohnst =(
    ich hoffe du hast noch einen wundervollen Abend.

    Ps: zu dem vorherigen Post: Eine Rockabellafreundin von dir, die einen Blog machen möchte? SUPER! Bin ich schon tooooootal gespannt drauf – ich liebe diesen Stil!

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:02

      Wie recht du hast! So seh ich das auch. Man kommt ja so nicht auf die Welt. Auch wenn die Erziehung natürlich noch einiges ausrichten kann. Aber das meiste lernt man ja durch die Erfahrung. Ganz ehrlich … zu dir würd so ne Lederweste aber halt auch 100% passen! Ich bin da sehr dafür, dass du dir sowas zulegst aber ich weiß ja wie schwer das sein kann die zu finden.
      Darfst du sein, ich denk sie wird dir gefallen 🙂

  • Reply Michie 7. Mai 2014 at 18:41

    Schöne Fotos und tolles Outfit 🙂
    xoxo ♥Michie
    Hier kommst du zu meinem Blog
    Hier kommst du zu meinem Gewinnspiel mit insgesamt 7 Gewinnern!

  • Reply redwinecolouredlips 7. Mai 2014 at 19:03

    Ich übe noch, aber es wird immer besser <3 Gut siehst du aus und das Outfit im vorigen Post sieht riiiichtig wundervoll aus!

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:04

      Dankeschön Liebes! Übung macht ja den Meister 🙂

  • Reply Svetlana 7. Mai 2014 at 19:57

    Sau cooler Look, einfach du!

    Also du machst auf mich durch denBlog einfach den Eindruck, dass du mit beiden Beinen fest im Leben stehst und dich so shcnell nix aus der Bahn wirft 🙂
    Ich selber bin noch dabei, herauszufiden, wie man die Steine im Weg zum Weg pflastert. Bei manchen Sachengelingt es mir mehr, bei anderen weniger…

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:05

      Naja nicht immer, aber ich geb mein Bestes 😀 Danke!
      Ich denk das hört auch nie auf! Das hat man ja ein Leben lang, aber es wird immer ein wenig leichter dafür dass die Stürme mit dem Alter meist heftiger werden

  • Reply mademoiselle créative 7. Mai 2014 at 20:02

    Sehr, sehr toller Look! Ich liebe diesen Kontrast/Stilbruch zwischen dem femininen, zarten Top und der eher maskulinen Lederweste, sowie der Hose mit Schlitzen. Richtig tolle Kombination und ich liebe das Crop Top! 🙂 x

  • Reply Angi. 7. Mai 2014 at 20:37

    Ich habe inzwischen auch schon gut Übung mit den mittelgroßen Stürmen und bin inzwischen schon eher bereit für die Großen. Aber, sie dürfen ruhig auf sich warten lassen 😉 Habs da nicht so eilig mit!

    Dein Outfit ist mal wieder so „spontanverliebt bei mir“ ♥ Die Kombi ist genial und es steht dir sooo gut, du siehst einfach heiß aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Angi ♥

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:07

      Ja 😀 Die brauch am Ende ja eh kein Mensch. Leider bleiben sie uns halt doch fast nie erspart. Aber ist ja immerin schonmal was wenn man sich einigermaßen bereit dafür fühlt 🙂
      Fühl dich gedrückt meine Liebe

  • Reply Sarah 8. Mai 2014 at 08:04

    Mein Sturm hat sich ja GsD auch gedreht und ich kann nahtlos weiterarbeiten. Irgendwie gehts immer weiter, trotzdem machen manche Stürme des Lebens einem Angst. Aber man lernt auch immer draus.

    Dein Outfit ist mal wieder wundervoll wie immer.<3

    LG

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:08

      Ja richtig… und ja sogar noch schneller als von dir erwartet oder?!
      Und klar machen die Angst, das wär ja fast schlimm wenn sie das nicht tun würden!
      Aber irgendwie findet man doch immer wieder raus und ich freu mich, dass es bei dir so schnell ging!

  • Reply Vera Greeklicious 8. Mai 2014 at 09:47

    Was man aus Zufallsbildern alles so basteln kann 🙂
    Bei uns werden auch viele Tiere vergiftet und ihnen die Pfoten abgeschnitten oder die Ohren. Selbst in den Dörfern nebenan. Jetzt wo ich so weit oben wohne geht es sowieso nicht, die könnte nie jemand rein lassen, wohne alleine und ich glaube die Nachbarn würden nur austicken. Hier haben die ihre 80 qm und ihr eigenes Katzenzimmer bei dem sie auch mal ganz hoch klettern können, mit ihren ganz vielen Spielsachen und jetzt den Balkon. Wie groß ist deine Wohnung? Hatten deine Freigang und sind deswegen bei deinen Eltern geblieben? Ich bin nur wegen denen ausgezogen, hatte in der alten Wohnung 8 Fenster aber die lagen alle schräg. Die konnten nie rausschauen und saßen wirklich wie im Gefängnis. Das eine Fenster mit Ausblick hatte nur den Ausblick auf die Nachbarn und die haben sich kaum fort bewegt. Jetzt ist hier immer Aktion. 🙂

    Momentan befinde ich mich auch in einem Sturm und weiß nicht wie es weitergehen soll. Habe mich von einigen zurück gezogen und hoffe das sich das alles bald wieder ergibt und ich wieder glücklich leben kann.

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:14

      Alter Schwede, wenn ich sowas sehn würd hätt ich mich echt nicht mehr unter Kontrolle! Ganz ehrlich … wie kann man sowas nur machen!!!! Sau cool, dass sie auch ein eigenes Katzenzimmer haben. Ich glaub bei dir würd ich mich als Katze auch wohlfühlen 🙂 Meine ist nur 60qm und hat auch nur nen kleinen Balkon. Bin halt auch beruflich viel unterwegs und viel am arbeiten am Wochenende und abends. Das wollt ich dann so nem Tierchen auch nicht antun. Ja unsre sind tagsüber eigentlich meistens draußen und kommen über nacht dann rein. Wobei sie auch da als auf Tour gehn. Revierkäpfe und so 😀 Das hass ich ja! Aber die sind bei den Eltern, waren ja auch unsre. Ach Gott wie süß von dir! Klar mit Dachfenstern ist das echt beschissen für Katzen. Die können sich ja auch stundenlang beschäftigen wenn sie aus dem Fenster schauen und beobachten können.

      Ich drück dir feste die Daumen mit deinem Sturm aber ich halt dich für ne sehr starke Persönlichkeit, die das auf jedn Fall hin bekommt!

  • Reply Psychopüppi 8. Mai 2014 at 11:10

    Ein wunderschöner und wahrer Text. Jetzt mit 28 hab ich auch schon so Einiges im Leben mitgemacht (und hab immer wieder mal nen Sturm, durch den man durch muss) und schätze diese aber auch. Wäre alles immer so glatt gelaufen, wäre ich nicht so, wie ich heute bin 🙂

    Schönes Outfit, das gestickte Top hab ich auch und <3 es 🙂

  • Reply Silvi 8. Mai 2014 at 11:21

    OMG, du hast ja so viel gebloggt, ich hab leider akt. null Zeit, also schnell noch ein paar Worte: Geiler Urlaub, sehr cooler Typ, mega süße Eule, ich mag alles 🙂

    Die Weste is so cool, hab die auch, aber bin def. zu uncool für solche Styles…

    BUSSI, Silvi
    http://fashion-beauty-zone.blogspot.de/

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:47

      Sooo viel war das doch gar nicht 😀 Letztes Jahr hab ich fast jeden Tag, jetzt beschränk ichs sogar schon auf 2-3 Tage 😀
      Daaaaaaaanke Schnucki :-*

  • Reply Jasi 8. Mai 2014 at 12:16

    Mit Stürmen und Unwettern komme ich leider Gottes noch nicht so gut zurecht…aber zumindest etwas besser als früher. Ich arbeite weiter daran 🙂
    Das Outfit ist mal wieder richtig cool. Total meins 🙂
    Ich kannte Gypsywarrior vorher noch gar net. Hab mir den Shop vorhin mal angeschaut. Hätte ich net machen sollen…soooooo coole Sachen 😀

    • Reply LAVIE DEBOITE 8. Mai 2014 at 14:48

      Bist ja auch noch jünger als ich 🙂 Das wird noch du Hübsche! Da mach ich mir gar keine Sorgen bei dir. Ja gell? Glaub mir, für mich wärs auch besser gewesen ich hätt den nie gefunden 😀 Viel zu viel geile und ausgefallene Sachen haben die und die liefern auch echt schnell. Liegt nur ab und zu mal ein paar Tage beim Zoll. Aber die haben mir letztens sogar ein Herzchen rauf gemacht auf den Lieferzettel 😀

  • Reply Sophie 8. Mai 2014 at 13:46

    Ich übe noch! Eindeutig! 😀

    Das Outfit ist echt cool – vor allem das Top gefällt mir richtig gut! *.*

    Liebe Grüße ♥

  • Reply Limi Coco 8. Mai 2014 at 15:02

    sehr cooles outfit 😉 weißt du was? ich glaube, so lange, wie ich schon bei dir auf dem Blog vorbeischaue, wird es Zeit dir endlich zu folgen <3
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    BUNTGEFLUESTER

  • Reply Maike K 8. Mai 2014 at 16:20

    Das sieht richtig gut aus!!! ich liebe die Weste. Steht dir richtig und und sieht natürlich klasse aus zu den Tattoos!!
    Und vielen Dank für deinen lieben Kommentar! 😀 Hat mich sehr gefreut, dass die meine Auswahl gefällt. Die Idee mit der Lederjacke zu den Röcken ist auch wirklich klasse! Vielleicht finde ich ja noch eine schöne. Oder eben auch eine Weste. Das hat mich jetzt wirklich überzeugt!

    Hab einen wunderschönen Tag 🙂

  • Reply Jimena 9. Mai 2014 at 06:17

    Wow, dein Outfit ist wirklich der wahnsinn, der Look steht dir sehr gut!

    Hier geht’s zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

  • Reply Laura Yara 9. Mai 2014 at 09:45

    Tolles Outfit, ich mag die Lederweste total gerne ! 😀

    Liebste Grüße
    Laura

    http://www.fairy-fashion.de

    PS : Bei uns kannst Du den neuesten Gillette Venus und eine Strandmatte gewinnen !
    Das Gewinnspielt endet am 25.05.2014 !

  • Reply Vali 9. Mai 2014 at 21:03

    schöne Worte! Und es ist so, alles scheinbar „Böse“ hat meistens einen Grund und bringt nur Glück und Positives… es ist der Weg.. es muss so sein.. nur abwarten auf die „Lösung“ 😉 Super cooles Outfit, sieht hammer aus!

  • Reply xLangstrumpf 10. Mai 2014 at 14:07

    oh ich und Stürme, das ist eine schrecklich Kombi!
    ich bin einfach zu jung um da weise und entspannt dran zugehen, da kann es in den ersten Tagen immer mal wieder zu emotionalen Ausbrüchen kommen, die auch von meiner Familie schwer zu kontrollieren sind für einen Außenstehenden sicher auf irgendeine Weise auch lustig, für mich eine Notwendigkeit um wenigstens ein bisschen Luft abzulassen 😉
    hoffe, das das in 10 Jahren bei mir auch ein bisschen anders aussieht!!

    das Outfit finde ich mega cool, wer hätte das gedacht 😀
    eine Lederweste werde ich mir auch irgendwann mal zulegen, aber viele sehen einfach wirklich komisch aus und wenn dann noch schlechtes Kunstleder dazukommt, muss sie eben im Laden bleiben, vorallem wo auch für die „schlechten“ Modelle viel Geld über die Theke gehen soll..
    den Shop werde ich mir also auf jeden Fall merken 🙂

    LG Katrin

  • Reply Kittea 12. Mai 2014 at 09:36

    Oh die Lederweste ist echt toll <3

    http://kitteea.blogspot.ch/

  • Leave a Reply