New in, Shopping

Kenneth Cole Smartwatch (inkl. Videopost)

[PR Sample] Ein bisschen ist es nun schon her, als sich einige von euch mit mir bei Instagram in den Pralinenrätsel-Wahnsinn gestürzt haben. Tagelang hatte ich schlaflose Nächte weil ich einfach nicht dahinter gekommen bin, was diese Postkarten und Pralinen mit diversen Hinweisen zu bedeuten haben, die ich alle paar Tage per Kurier zugeschickt bekommen habe. Selbst Freunde habe ich zu Rate gezogen. Es war wirklich zum verrückt werden. Keiner wusste was damit anzufangen und jeder rätselte vergeblich.

You’ve got mail
Hi, it’s me – your handsome helping hand
Let’s get connected to simplify your life …
… and I will help you to never miss an important call again.

IMG_1707

Dann, nach circa einer Woche die Auflösung. Die erste Fashion Smart Watch von Kenneth Cole sollte mich zukünftig vernetzen und mich über das aktuelle Geschehen auf dem Smartphone informieren. Neue What’s App Nachrichten, eingehende oder verpasste Anrufe, Neues auf Facebook … all das zeigt einem die Smartwatch an … wenn man es will! Wie das funktioniert werde ich euch nun erklären.

IMG_8361IMG_8350 IMG_8367 IMG_8376

Um die Smartwatch mit eurem Smartphone verbinden zu können, müsst ihr euch zunächst die Kenneth Cole Connect App herunterladen. Dann geht eigentlich alles fast von selbst. Ihr schaltet euer Bluetooth ein und folgt dann den Anweisungen der App. Sie erklärt euch Schritt für Schritt was die Smartwatch alles kann und wie ihr es aktiviert und deaktiviert. Außerdem gibt es in der App einen Hilfebreich, auf den ihr jederzeit zurückgreifen könnt. Im Bereich „Manage Alerts“ könnt ihr nun ganz gezielt einstellen, wann eure Smartwatch Alarm schlagen soll. Nicht nur für Termine im Kalender, Anrufe und eingehende Nachrichten, auch für einzelne Apps wie What’s App, Snapchat, Instagram, Facebook und Co könnt ihr einzelne Alarmsignale einstellen. Auch die Art des Signals könnt ihr hier für jede App und jeden Punkt einzeln einstellen. Natürlich auch ohne Ton und nur mithilfe von Vibration, was vor allem während der Arbeitszeit wichtig ist.

App1 App2 App3

Das ist aber noch lange nicht alles, was die Smartwatch von Kennth Cole kann. Neben den Alarmmöglichkeiten kann man mit nur einem Knopfdruck auch Selfies aus der Ferne auslösen und die Musik auf dem Smartphone ansteuern. Besonders die Selfiefunktion ist für uns Blogger ja nicht gerade unwichtig. Um euch einen besseren Überblick zu verschaffen wie das Ganze funktioniert, hab ich die Smartwatch im Schnelldurchgang mit dem Schwesterherz getestet und ein kleines Filmchen für euch zusammen geschnitten. Das Video bitte auf HD einstellen!!!

So, ich hoffe ich konnte euch das Können der Smartwatch etwas näher bringen. Ich find sie ziemlich cool und finde es gerade während der Arbeit oder während Meetings wirklich sehr hilfreich. Man kann das Smartphone beruhigt in der Tasche lassen und weiß genau, dass man jederzeit informiert wird. Gerade beim Warten auf einen wichtigen Anruf ist das eine feine Sache. Die Uhr gibt es für 159 Euro im Handel zu kaufen. Ich halte es für einen durchaus fairen Preis wenn man bedenkt was normale Uhren im Durchschnitt so kosten und was bei dieser hier an Technik dahinter steckt. Die Smartwatch gibt es übrigens in 14 verschiedenen Ausführungen. Vielleicht ist da ja auch eine für euch dabei!

IMG_8394 IMG_8392 IMG_8397

Und … was sagt ihr zur Smartwatch???

Previous Post Next Post

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply trine 14. Juli 2015 at 14:35

    Ich bin ein bisschen neidisch… Und der Preis ist ja wohl mehr als fair- wenn man bedenkt, was vergleichbare Uhren kosten.

    • Reply Lavie 16. Juli 2015 at 00:50

      Ja das war auch mein erster Gedanke!!!

  • Reply Steffi 14. Juli 2015 at 15:03

    Mhmmm… braucht man sowas? *lach* Jaaa, wahrscheinlich. Spätestens in ein paar Jahren hat so eine Uhr wohl jeder. Hoffentlich ist sie bis dahin etwas kleiner. Sie sieht schon sehr klobig aus… und ich hab so dünne Ärmchen… das würde sicherlich total lächerlich aussehen! 😀

    • Reply Lavie 16. Juli 2015 at 00:52

      Ja ich glaubs halt auch 😀 Vor 20 Jahren dacht ja auch noch keiner dass man mal n Handy bräucht wa?! 😀
      Das stimmt natürlich mit den dünnen Frauenarmen. Bei den Smartphones hat das ja aber auch geklappt und ich kenn mich da ehrlich gesagt nicht so gut aus was da alles so Platz brauch an Technik und so.

  • Reply May 14. Juli 2015 at 19:11

    Hey Lavie 🙂

    Super Post, coole Fotos und ein schön geschnittenes Video. Ich hatte bis heute noch nichts von dieser Uhr gehört und auch wenn ich Steffi zustimmen muss, dass die Uhr noch etwas klobig ist, der Preis und die Leistung ist echt der Hammer. Ich würde mich freuen, wenn du später nochmal ein Post dazu verfasst, wie sich die Uhr so im Alltag macht.
    Liebe Grüße
    May

    • Reply Lavie 16. Juli 2015 at 00:59

      Oh vielen Dank May!!! Das ist schön zu hören, wenn es gut ankommt! Ja das werd ich auf jeden Fall noch machen! Muss mich jetzt erstmal noch ein bisschen eingewöhnen und schauen was sie noch so alles kann und etwas Routine reinbekommen 😀

  • Reply Nyxx 14. Juli 2015 at 19:27

    Ob man sowas braucht, da kann man sich glaub echt drum streiten XD Ich trag sowieso keine Uhr (okay, auch nur, weil die von meiner Oma kaputt gegangen ist, und n andere will ich net -.-). Und so ein Modell wäre mir glaub auch zu groß. Ich hab so dünne Ärmle XD
    Ich kann mir vorstellen, dass es für Geschäftsleute praktisch sein kann, da muß man nicht ständig das Handy in der Hand halten. Und da ist so ne fancy Uhr bestimmt auch ein Statussymbol *hihi*
    Auf jeden Fall eine schöne Review!

    • Reply Lavie 16. Juli 2015 at 01:01

      Ich dank dir! Ich dacht anfangs auch so … mh brauch man das? Aber als ich sie dann mal ausprobiert hab fand ichs es schon echt sau witzig und cool was sie so alles kann! Und wie du sagst, gerade für Leute die viel unterwegs sind und eben auch Geschäftleute ist das echt ne super Sache. Sieht doch irgendwie immer unhöflicher aus wenn man ständig aufs Handy schaut.

  • Reply Kenneth 14. Juli 2015 at 21:42

    In der Tat endlich auch mal ein Post für den Mann. Ich überlege echt die mir zu holen, schliesslich stammt Sie von meinem Namensvetter!
    Viele Grüße aus Berlin!
    Dein seit zwei Jahren, treu ergebener (männlicher) Leser 🙂

    • Reply Lavie 16. Juli 2015 at 01:02

      Ein Grund mehr zuzuschlagen 😀 Und 2 Jahre! Wow! Ich bin beeindruckt! Ehrlich, freut mich sehr 🙂 Da bin ich ja froh, dass ich jetzt auch mal n gescheites Thema für dich hatte!

  • Reply amely rose 15. Juli 2015 at 10:09

    die Uhr ist traumhaft schön 🙂
    und dein tätowierter arm auch hahaha
    aber das weißt duja

    • Reply Lavie 16. Juli 2015 at 01:03

      Danke du Schnucki!!! Sau schade dass wir uns nach der Show nicht nochmal gesehen haben! Aber war trotzdem schön, dass wir uns so oft gesehn und auch n bisschen was zusammen gemacht haben! Hat mich sehr gefreut! Nächstes Jahr hoffentlich wieder!

  • Reply FeatherandDress 15. Juli 2015 at 12:00

    Die sieht echt Heiß aus. LG

    http://featheranddress.com

  • Leave a Reply