OOTD

Karierter Mantel sportlich kombiniert mit Hoodie

Der Hoodie – für mich der Inbegriff von Gemütlichkeit und Lässigkeit! Während der Festivalsaison gehört er für mich zu den absoluten Must-Haves. In den kühlen Abendstunden ist er auf dem Weg zur Stage oder zu den Duschen und Wasserstellen der bequemste Begleiter den man sich vorstellen kann. Aber auch im Alltag trage ich Kapuzenpullis wahnsinnig gerne. Bevorzugt in der Oversized Ausführung. Hierfür mache ich gerne einen Abstecher in Deutschlands Männerabteilungen. Dort sind die Hoodies generell etwas länger und weiter geschnitten. Zudem gibt es hier oftmals auch eine größere Auswahl. Schon lange hatte ich nach einem weißen Modell Ausschau gehalten und wurde nun endlich fündig. Bei der H&M The Weeknd Kollektion. Die aktuelle Streetwear Männerkollektion des R&B Sängers ist ausschließlich online erhältlich. Bereits zum zweiten Mal arbeitet der Künstler mit der Modekette zusammen. In meinen Augen eine wirklich großartige Kollaboration und ein Paradies für Fans von Hoodies und Sweatshirts. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich nun auch ein Teil davon besitze. Der weisse Kapuzenpulli mit „We can own it“ Schriftzug auf dem Rücken ist nicht nur unglaublich kuschlig, er hat auch den perfekten Schnitt. Obwohl er aus der Männerabteilung ist, trägt er an den Schultern nicht zu sehr auf und fällt an meiner Figur erstaunlich gut.

WEIßER HOODIE MIT SCHRIFTZUG VON THE WEEKND X H&M

Skinnyjeans, Hoodie, Baker Boy – H&M | karierter Mantel – Jake*s | Sneaker – Puma Suede X Careaux

KARIERTER MANTEL VON JAKE*S

Im Normalfall kombiniere ich Hoodies am liebsten zu Leder- oder Jeansjacken. Da die langsam aber nicht mehr allzu warm halten musste ich mir eine Alternative suchen. Hier war mein karierter Mantel von Jake*s die perfekte Wahl. Wie beim Kapuzenpullover handelt es sich bei dem Muster nämlich nicht um ein reines sondern ein Naturweiß. Eine sportlich schicke Kombi, die sich bestens für den Alltag eignet. Der Mantel selbst ist etwas weiter geschnitten was ich persönlich sehr gerne mag. Auch die Länge gefällt mir unglaublich gut. Einziges Manko: Der Druckknopf! Er sieht einfach nicht schön aus, wenn man den Mantel offen trägt. Ansonsten bin ich sehr happy damit. Ein guter Begleiter für die kalte Jahreszeit.

PUMA SUEDE X CAREAUX SNEAKER

Wie schon beim Hoodie handelt es sich auch bei den Schuhen um eine besondere Kollaboration. Den streng limitierten Sneaker von Puma gibt es nur noch vereinzelt online zu kaufen, da die Zusammenarbeit mit der holländischen Designerin Careaux (Caroll Lynn van den Brom) bereits vergangenen Sommer stattfand. Der Puma Suede X Careaux aus beigem Wildleder und goldenen Details ist schön schmal geschnitten und unglaublich bequem zu tragen. Besonderes Highlight sind die Sprenkel auf der Sohle und der goldene Blumenprint auf der Zunge des Sneakers. Die setzt sich durch stylisches Mesh zusätzlich ab. Ein großartiger Schuh der den Lagenlook auch farblich verdammt gut abrundet! Ich bin gespannt mit wem Puma in 2018 zusammenarbeiten wird. In den vergangenen Jahren habe ich mir ganze acht Paar Sneaker des Labels zugelegt. Drei davon aus Sonderkollektionen. Unter anderem mit Alexander McQueen (Outfit) und Vashtie (Outfit). Man sieht, ich bin Fan der Kollaborationen!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply