OOTD

Outfit: Rosa geht auch ohne Prinzessin

„Willst du den Pulli in der Farbe? Ich mein das ist ja jetzt nicht unbedingt herbstlich?“ Das waren in etwa Patricks Worte als wir am vergangenen Samstag ausgiebig in Mannheim shoppen waren und ich bei Zara zum flauschigen Traum in Rosa gegriffen habe. JA ich wollte ihn in genau der Farbe. Zwar hatte ich kurzzeitig auch das grüne Modell in Betracht gezogen, aber eigentlich nur weil mir die Farbe für diese Saison noch fehlt. Dass ich mich jemals in diesem Ausmaß in Rosa kleide hätte ich ehrlicherweise nie gedacht, aber es geschehen ja noch Zeichen und Wunder. Ich war nie das Prinzesschen mit pinkem Schlafzimmer das auf Glitzer und Tüll stand, sondern eher die, die auf Bäume geklettert ist und sich im Dreck gewälzt hat. Rosa war für mich lange Zeit ein Tabuthema. Bloß nicht … damit könnt ich ja weiblich erscheinen! Um diese Aussage besser verstehen zu können verweise ich auf folgenden Beitrag! Nun gut, Zeiten ändern dich und so bin ich aktuell ganz scharf drauf. Man muss mit Rosa ja auch nicht immer gleich mädchenhaft wirken. Es kommt eben immer auf die Kombi, das Kleidungsstück und die Farbvariation an. Ich persönlich kombiniere es am liebsten mit Grau und Schwarz. So wirkt es in diesem Look eher sportlich und lässig. Dann darf’s sogar etwas Glitzer sein!

Rosa Blousonjacke und Glitzersneaker

outfit-schwarze-skinnyjeans-rosa-blousonjacke-rose-sneaker-deichmann-pailetten-casio-uhr-rose-11Blousonjacke – Sisters Point | Jeans – Only | Shirt – Mango | Kette – No Gallerykette-holz-nogallery-noe outfit-schwarze-skinnyjeans-rosa-blousonjacke-rose-sneaker-deichmann-pailetten-casio-uhr-rose-6 outfit-schwarze-skinnyjeans-rosa-blousonjacke-rose-sneaker-deichmann-pailetten-casio-uhr-rose-1 outfit-schwarze-skinnyjeans-rosa-blousonjacke-rose-sneaker-deichmann-pailletten-casio-uhr-rose-4 outfit-sneaker-deichmann-pailetten-rose outfit-schwarze-skinnyjeans-rosa-blousonjacke-rose-sneaker-deichmann-pailletten-casio-uhr-rose-2 outfit-schwarze-skinnyjeans-rosa-blousonjacke-rose-sneaker-deichmann-pailetten-casio-uhr-rose-9Ein großes Dankeschön an Micha für die Bilder!!!

Auch die Kette tut ihr Bestes um den Look etwas frecher erscheinen zu lassen. Ich durfte sie mir im vergangenen Jahr auf der LOFT Karlsruhe beim Stand von No Gallery selbst zusammenstellen! Eine super Idee. Ich mein wir Frauen basteln ja immer gerne und freuen uns, wenn wir im Kleiderschrank mit einem Unikat glänzen können. Eine gefühlte Ewigkeit stand ich vor den verschiedenen Holzmotiven und konnte mich nicht entscheiden. Letztendlich wurde es dann aber eine ganz klare Aussage … „NÖ“ … da geht nämlich immer!!! Farblich macht es sich ganz hervorragend mit meiner Casio Uhr in Rosegold und sorgt beim Outfit aus Blousonjacke, Skinnyjeans und Shirt für ein kleines Highlight. Um nochmal auf die Farbthematik zurückzukommen: Ich bin jetzt für die nächsten Monate bestens ausgerüstet mit rosa Kleidung. Ihr dürft euch also noch auf so einige Looks freuen.

Wie steht ihr zu rosa Kleidung?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Leonie Rahn 5. Oktober 2016 at 18:55

    Die Bomberjacke passt so super zu deiner Haarfarbe und die Schuhe würde ich auch gleich anziehen:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  • Reply Saritschka 6. Oktober 2016 at 11:42

    Herrlich! 😀 Alleine der Titel könnte aus meinem Mund stammen! Ich habe bis vor kurzem überhaupt kein Rosa getragen und fange jetzt langsam damit an. 🙂 Pink kann ich immer noch nicht ertragen, aber es kommt ja tatsächlich immer auf ie Kombination an. Und die ist dir extrem gut gelungen – ich liebe jedes einzelne Teil und würde das Outfit genau so tragen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sara

    http://www.saritschka.com

  • Reply Maribel 6. Oktober 2016 at 15:30

    Ohhh, die Schuhe sind die gleichen, die wir in grau/türkis haben, oder? Ich korrigere.. die ich hatte.. Ich hab die tatsächlich innerhalb kürzester Zeit so abgetragen, dass ich sie Anfang diesen Jahres schon entsorgen musste. Vor allem die Löcher unten drin waren nicht mehr so der Renner… Schade Schokolade, ich mochte die echt gerne.

    Aber das mit dem rosa stimmt. Solang man es nur gut kombiniert, sieht das auch gut und nicht mädchenmädchen aus. Aber dir steht sowieso zimelich viel ziemlich gut!! ♥

  • Reply Jill 8. Oktober 2016 at 08:59

    Das Outfit gefällt mir gut. Ich mag rosa und habe auch einige rosa Keidungsstücke vorzuweisen. Ich kombiniere auch gern mit grau und schwarz, so wie du.

    Aber wenn ich so zurückdenke, früher war ich auch eher der Anti-rosa-Typ 🙂 Zeiten ändern sich…

    Liebe Grüße Jill ♥

  • Reply lisa_draufgeklatscht 10. Oktober 2016 at 09:29

    Du kannst Rosa definitiv tragen! Steht dir sehr gut!
    Ich bin da aber auch immer vorsichtig – gerade wenn man halt blonde Haare hat kann die Kombi mit rosa gaaaaaaanz schnell ungewollt Mädchenhaft (ich sag oft auch gerne „tussig“) wirken.
    Aber mit einer Jeans mit Cut-Outs an den Knien und Sneakern sieht das echt einfach nur sau lässig aus! 🙂
    Liebe Grüße,

    Lisa

  • Reply Andrea 10. Oktober 2016 at 09:59

    Rosa steht dir echt richtig gut! Ich habe festgestellt, dass mir rosa Bomberjacke iwie gar nicht stehen, leider!

  • Leave a Reply