Berlin Fashion Week, OOTD

Outfit: Mein Look der Berliner Fashion Week

Es ist jedes Jahr das Gleiche! Spätestens eine Woche vor der Fashion Week verbringe ich Stunden damit mich durch Kleiderberge und Onlineshops zu kämpfen. Mit welchen Outfits kann ich mich identifizieren? Welche Looks sind für jeden Anlass des Tages angebracht und worin fühle ich mich auch nach 10 Stunden noch wohl? In diesem Jahr habe ich mich ausschließlich für Outfits mit flachen Schuhen entschieden. Die Straßen von Berlin kann man nämlich nicht gerade als absatzfreundlich betiteln. Abgesehen davon bin ich an allen vier Tagen von morgens bis abends auf den Beinen und muss in regelmäßigen Abständen meine nicht vorhandene Sportlichkeit bei spontanen Sprints beweisen. Hier würde ich mir in Absatzschuhen womöglich die Beine brechen. Zwar habe ich es auch in Sneakern geschafft mir den Fuss zu verstauchen, aber wenn man nicht schaut wo man hinläuft ist das auch nicht sonderlich schwer. Wie auch immer … ich wollte, dass mein Looks sowohl bequem als auch stylisch sind. Auf Neuanschaffungen wollte ich dabei weitestgehend verzichten und stattdessen meinen Kleiderschrank neu erfinden. Denn auch auf einer Fashion Week muss man nicht immer den neuesten Shit zur Schau stellen. „Style never goes out of Fashion“. Auf das richtige Styling kommt es an und dafür muss man nicht immer den neuesten Trends folgen. Farbenfroh wie ich bin habe ich dafür zu meinem schwarzen Maxikleid aus Barcelona gegriffen und es mit meinem Alltime-Favorite – der Lederjacke – kombiniert. Dabei sorgen Transparenz, Metallic-Sneaker und Fun Bag für das gewisse Etwas! Der Bad Bitch Fuel Kanister von Skinnydip London zählt sich zwar nicht gerade zu den praktischsten Wegbegleitern, zieht dafür aber immer wieder jede Menge Blicke auf sich.

TRANSPARENTES MAXIKLEID, METALLIC-SNEAKER & STATEMENTTASCHE

Maxikleid – Stradivarius | Lederjacke – H&M | Sneaker – Scarosso | Statementasche – Skinnydip London

NATÜRLICHES MAKE-UP VON ALCINA

Für das Styling zum Look habe ausnahmsweise mal nicht ich selbst Hand angelegt. Als Gast der Beauty- und Fashion Lounge von Reichert Plus PR haben das endlich mal Profis übernommen. Wie bereits im Januar war das Visagisten-Team von Alcina vor Ort um uns typgerecht zu schminken. Ein wahrer Luxus an solch turbulenten Tagen. Zudem kann ich jedes Mal auf’s Neue etwas dazu lernen. Für gewöhnlich lasse ich Stylisten bei solchen Anlässen sehr gerne freie Hand. Wir kennen das ja: Gerade bei Make-Up und Haaren hat man seine alltägliche Routine und probiert nur selten etwas Neues aus. Und so nutze ich gerne die Gelegenheiten um gewohnte Rituale zu durchbrechen und mich von einer anderen Seite kennenzulernen. In diesem Fall eine natürliche Base mit dezentem Lippenstift und Fokus auf den Augen.

LONGBOB MIT LOCKEN VON L’OREAL

Für das perfekte Finish des Gesamtlooks war dagegen L’Oreal verantwortlich. Zugeben, der Longbob war während der Fashion Week bereits stark herausgewachsen, konnte dank konischem Lockenstab aber wieder neuen Schwung gewinnen. Auch hier habe ich der Stylistin keine Vorgaben gegeben. Kann hin und wieder schief gehen, aber auch für einen Überraschungseffekt sorgen. Sicher etwas riskant, wenn man kurz darauf die erste Show besuchen darf, aber ich liebe diesen Nervenkitzel! Ich muss zugeben, dass ich zu Beginn etwas skeptisch war, da die Locken recht klein aufgedreht wurden. Für Gewöhnlich arbeite ich selbst mit dem Glätteisen und bevorzuge größere Beachwellen. Tatsächlich gibt es sie aber doch noch: Friseure die wissen was sie tun und ihr Handwerk sowohl verstehen als auch lieben! Ich wurde positiv überrascht und hab mir im Nachgang direkt nen konischen Lockenstab gekauft!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Helena Primeira 24. Juli 2017 at 03:28

    I like like this look, very deferential and fun. 🙂

    *XoXo
    Helena Primeira
    Helena Primeira Youtube
    Primeira Panos

  • Reply Ben 25. Juli 2017 at 14:30

    Wer schummelt sich denn da jünger („about me“)? tststs 😉

    Die Handtasche ist grandios, ich habe die selbe in blau, schau mal auf meinem Blog:

  • Reply Paulo Makalinao 26. Juli 2017 at 06:18

    I love the nearly all black outfit. It really makes the bag and shoes stand out. Fabulous style. Great smile!

    Paulo Paradox | http://www.pauloparadox.com

  • Reply Sassi 26. Juli 2017 at 09:06

    Wow wirklich ein richtig cooler Look *_* Ich meine wie cool ist diese Tasche bitt :O
    Auch die Locken stehen dir super gut :*
    Hab einen wunderschönen Tag! <3
    Liebe Grüße
    Sassi

  • Leave a Reply