Beauty, Parfum

Christina Aguilera – „Touch of Seduction“ Damenduft

[PR Sample] Der neueste Duft von Christina Aguilera ist seit einigen Wochen im Handel erhältlich. Ich durfte „Touch of Seduction“ für euch testen und möchte euch hier einen kleinen Einblick in die Intention und die verschiedenen Noten des Damenduftes geben. Christina Aguilera sollte ja jedem ein Begriff sein. Ich bin quasi mit ihrer Musik groß geworden und weiß, dass sie ihre Weiblichkeit und ihre Kurven liebt. In den letzten 15 Jahren hat sie uns einige Facetten gezeigt und war dabei vor allem eines. Selbstbewusst! Diese Eigenschaft möchte Sie mir ihrem neuen Parfum an die Frauenwelt weitergeben. Sie sollen sich leidenschaftlich, begehrenswert und verführerisch fühlen.

Christina Aguilera Touch of Seduction Parfum 2

Für Frauen, die ihre Sinnlichkeit entfalten wollen

Die Kopfnote versprüht mit weisser Freesie, Himbeere und frischer Litschi einen süßes Vergnügen. Im Herzen offenbart der Duft durch gezuckerte Rosen, Florentiner Schwertlilie und Geißblatt seine blumige Note. Die Basisnote verführt mit Rose, Vanille, Sandelholz und Moschus. Das Design von Flacon und Verpackung sind, dem Duft entsprechend, definitiv gelungen. Das Pink und der Blumenprint des Kartons machen direkt klar, dass es sich hierbei um einen sehr weiblichen Duft handelt. Der Flacon selbst ähnelt ein wenig der Sanduhrform mit der der weibliche Körper immer wieder in Verbindung gebracht wird. Verziert ist er mit pinken Rosenblüten aus Samt, wwas die Weichheit des duftes unterstreicht … würd ich jetzt mal behaupten. Also alles in allem auch ein stimmiges Gesamtbild. Was den Duft selbst angeht, muss ich ehrlicherweise zugeben, dass er mir zu süß ist. Ich bevorzuge zitronige und herbe Düfte. Der Mix aus Vanille und Rose ist also nicht die beste Kombi für mich. Wer süße und sehr weibliche Düfte mag, der sollte sich Touch of Seduction aber definitiv mal genauer anschauen.

Christina Aguilera Touch of Seduction Parfum 4 Christina Aguilera Touch of Seduction Parfum 3 Christina Aguilera Touch of Seduction Parfum 7

Den Duft bekommt ihr im Handel in verschiedenen Ausführungen. 30ml liegen preislich bei 27 Euro, 60ml bei 35 Euro und 100ml bei 55 Euro. Außerdem gibt es Duschgel und Bodylotion für jeweils 9,95 Euro und Deo Spray für 9,95 Euro. Beim Deospray gibt es außerdem eine natürliche Variante für 13 Euro. Leider ist in diesem Fall diese wunderschöne runde Schachtel nicht dabei. Über die hab ich mich beim Auspacken des Paketes mindestens genau so sehr gefreut wie über die farblich passenden Rosen und den Duft selbst und sie direkt zu einer kleinen Schmuckkiste umfunktioniert.

Christina Aguilera Touch of Seduction Parfum 5PR-Sample

+++ Giveaway zum Schluss +++

Da mir der Duft, wie oben schon geschrieben, etwas zu süß ist würde ich gerne jemandem, der diese Art von Parfum mehr mag, eine kleine Freude machen und verlose es somit feierlich an meine wundervollen Leser. Schreibt mir einfach in einem Kommentar, was ihr an euch selbst besonders weiblich findet. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 31. Oktober 12:00 Uhr! Viel Erfolg!!!

a Rafflecopter giveaway

Previous Post Next Post

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Maribel Skywalker 15. Oktober 2015 at 14:00

    Ich hatte vor ein paar Jahren auch mal eins von Christina und da war super.. das würde gerade auch ganz gut bei mir passen, so langsam geht mir mein CK zu neige!! 😛

  • Reply Julia 15. Oktober 2015 at 14:41

    Bisher habe ich so das Gefühl, dass mir all diese Star-Düfte nicht so liegen, da sie mir meistens ebenfalls viel zu süß sind. Meine beiden Lieblinge sind bisher Chanel N5 und La vie est belle 🙂
    Die Bilder sind dir übrigens super gelungen!

    Liebe Grüße,
    Julia

  • Reply Ghost 15. Oktober 2015 at 17:24

    Ich liebe die Parfums von Christina Aguilera! Tolles Giveaway.
    Ghost

  • Reply Jenny 15. Oktober 2015 at 18:09

    Klingt nach einem richtig tollen Duft!
    Was ich an mir weiblich finde? Ganz ehrlich, meinen Busen 😉

  • Reply Michelle 15. Oktober 2015 at 21:38

    Die Kombination aus süßlich und weiblich sinnlich klingt ja schonmal gut 🙂 ich glaube ich muss im Laden mal Testschnuppern. Eig mag ich keine süßlich riechenden Parfums, aber es kommt natürlich immer darauf an wie süß es tatsächlich ist. Gerade Vanille kann sehr penetrant sein, was mich persönlich sehr stört. Aber das werde ich ja dann schon sehen ähm riechen 😀

    Viele liebe Grüße
    Michelle

  • Reply Duygu 16. Oktober 2015 at 12:02

    Huhuuu, ich finde an mir besonders mein Gesicht und meine Haare sehr weiblich 😀 Mein Mann hingegen meint, er findet meine Hüften und Beine sehr weiblich – gut zu wissen :D:D
    Liebe Grüße und danke für den schönen Gesprächsaufhänger 😀

  • Reply Bettina 16. Oktober 2015 at 14:20

    Klassisch weiblich finde ich an mir meine Haare, meinen Busen und meine Emotionalität 😉

  • Reply FeatherandDress 16. Oktober 2015 at 17:58

    Ich liebe die Düfte von Christina Aguilera total, da durfte es in meiner Parfumsammlung nicht fehlen. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply Sandra Dietzel 18. Oktober 2015 at 19:29

    Gugug,
    hmm, das ist gar nicht so einfach zu beantworten.
    Ich würde sagen, dass ich schon weibliche Hüften habe ;).
    Lg Sandra

  • Reply Sonja 18. Oktober 2015 at 23:38

    Insgesamt meine Figur ist sehr fraulich.

    Viele Grüße OSnja

  • Reply Treurosa 19. Oktober 2015 at 22:09

    Was ich an mir besonders weiblich finde? Das ist wohl mein Hintern ^^ Mein Freund mag den auch recht gerne. Hihi.
    Ich liebe Christina Aguilera Parfums. Damit hat meine Liebe zu guten Düften begonnen 🙂 Mein erstes CA Parfum kaufe ich mir immer wieder einmal nach!

  • Reply Siva_Stardust 20. Oktober 2015 at 06:38

    Also für mich wäre das glaube ich das perfekte Parfüm ^-^ ich liebe süsse Düfte
    und es sieht auch noch sehr hübsch aus 😉

  • Reply Nadine E. 20. Oktober 2015 at 09:27

    Wow sieht das Parfüm schön aus. 🙂 Und was für ein tolles Gewinnspiel. 😀 Ich mag die Düfte von ihr sehr gerne. Riechen einfach alle toll.
    Hmm was ich an mir persönlich weiblich finde sind wohl meine Hüften und meine Haare. 😀

    Viele Grüße
    Nadine

  • Reply anett 20. Oktober 2015 at 13:54

    Hi , ich liebe deinen Blog und dein offenen schreibstil, auch wenn ich nur stille Leserin bin . Daumen hoch für dich.
    Liebe grüße

  • Reply Sara 20. Oktober 2015 at 20:34

    Hallo ich bin ein Fan auf Facebook als sara loveKarsten
    Besonders weiblich finde ich an mir meine Haare und meine Beine

  • Reply Steffi 30. Oktober 2015 at 22:18

    Hallo 🙂

    Der Duft klingt echt toll.
    Besonders weiblich finde ich an mir meinen Klamottenstil. Ich liebe Kleider und Röcke, da bin ich echt ein ganz typisches Mädchen.

    Liebe Grüße
    Steffi

  • Leave a Reply