Beauty, Parfum

Hugo Boss Damenduft The Scent

[PR Sample] Dass wir mit Parfum auf das andere Geschlecht eine gewisse Anziehungskraft ausüben ist längst bekannt. Wie man diese Eigenschaft von Düften aber perfekt einsetzt wissen die wenigsten von uns. Auch ich tappte hier lange Zeit im Dunkeln. Durch den neuen Damenduft „The Scent“ von HUGO BOSS und der damit verbundenen Kampagne wurde ich nun aber endlich aufgeklärt. Mein dazu gewonnenes Wissen möchte ich heute gerne mit Euch teilen. So könnt auch Ihr Eure Düfte zukünftig noch besser einsetzen und für verführerische Momente sorgen. Und so führe ich Euch heute ein – in die Lehre der Pulse Points. An welchen Stellen kommen die Inhaltsstoffe des Parfums am besten zur Geltung? Ich verrate es Euch! Zuerst möchte ich aber noch ein paar Worte zur neuesten Kreation von Hugo Boss verlieren.

Sinnlich-verführerisch – der luxuriöse Damenduft von Hugo Boss

Hugo Boss Damenduft Parfum The Scent (9)

Pfirischnoten, Freesien & gerösteter Kakao

Diese Duftbestandteile verströmen feminine Eleganz und Sinlichkeit. „The Scent“ verkörpert die starke Frau von Heute und reflektiert die Spannung zwischen zwei Menschen, die sich näherkommen. Ein frischer, fruchtiger Duft der sowohl für den Alltag, als auch für besondere Anlässe bestens geeignet ist.

„Eine Frau in Männerkleidung strahlt Stärke aus und wirkt zugleich unglaublich verführerisch“, erklärt Jason Wu (Artistic Director BOSS Womenswear). „Genau das ist der Grundgedanke hinter diesem Duft. Er vereint die Energie und die Kraft des Herrenduftes mit femininer Zartheit. Ein Spiel auf Augenhöhe. Das Maskuline und das Feminine, beide bringen ihren Part ein.“

Dieses Zusammenspiel spiegelt sich auch im Flacon des Parfums wider, welches an die klassischen BOSS Manschettenknöpfe angelehnt ist. Eine schöne Idee und zugleich ein optisches Highlight im Duftregal. Aber auch mit den einzelnen Duftnoten kann der Damenduft überzeugen. Während die Kopfnote süße Pfirsichnoten und Freesien versprüht, besticht die Herznote mit orientalischen Osmanthusblüten. Abgerundet wird das Ganze mit geröstetem Kakao in der Basisnote. Verführerisch und intensiv zugleich.

Hugo Boss Damenduft Parfum The Scent (12)Hugo Boss Scent Damenduft Pulse PointsHugo Boss Damenduft Parfum The Scent (7)Hugo Boss Scent Damenduft Pulse Points

Pulse Points – Parfum richtig auftragen

Damit sich „The Scent“ richtig entfalten kann, muss man den Duft aber auch an den richtigen Stellen auftragen. Stichwort Pulspunkte! Hier strahlt die Körperwärme besonders aus, was den Duft des Parfums maximal intensiviert. An den richtigen Stellen aktivieren sich die Duftstoffe auch mit wenig Produkt. Man muss sich also nicht maßlos mit Parfum einsprühen. Weniger ist ja bekanntlich mehr. Und so reicht es vollkommen aus, den Duft gezielt und gut dosiert aufzutragen. Die bekanntesten Pulse Points sind dabei Schlüsselbein, Halslinie und Handgelenke. Es gibt aber noch ein paar andere Stellen, auf die man gar nicht direkt kommt. Zum Beispiel Kniekehlen, die Innenseite der Ellbogen und der Bauchnabel. Aber auch hinter den Ohren und an den Fußgelenken kann sich Parfum sehr gut entfalten. Stellen, die ich bisher nie berücksichtigt habe. Zeit das zu ändern. Vielleicht klappt es dann ja auch mit den Männern! Mit „The Scent“ hätte ich jetzt auf jeden Fall schonmal die besten Voraussetzungen.

Hugo Boss Damenduft Parfum The Scent (4)Hugo Boss Scent Damenduft Pulse Points 3

Seit August gibt es den Damenduft von BOSS bereits im Handel. Hier bekommt Ihr 30 ml für 59 Euro, 50 ml für 80 Euro und 100 ml für 115 Euro. Da wir uns aber gerade in der Vorweihnachtszeit befinden, gibt es sicher den ein oder anderen Laden oder Onlineshop bei dem das gute Stück aktuell im Angebot ist. Ansonsten kann man „The Scent“ auch einfach beim Weihnachtsmann bestellen und sich das Parfum höchstpersönlich unter den Baum legen lassen!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Bell 14. Dezember 2016 at 11:04

    Ich habe diesen Duft und bin ab dem ersten Moment verliebt gewesen. 🙂
    Er ist wirklich so schön.
    Perfekt für den Weihnachtsmann. Obwohl ich ja sagen muss, Düfte schenken, finde ich immer etwas einfallslos. Obwohl es eine schöne Sache ist, da sie oft sehr preisintensiv sind.

    Liebe Grüße,
    Bell

  • Reply Jimena 15. Dezember 2016 at 07:20

    Das hört sich ja nach einem ganz tollen Duft an, den werde ich mal im Auge behalten!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply Jimmy Choo Illicit Flower - Ich kann auch mal Mädchen! - Lavie Deboite 26. Oktober 2017 at 02:45

    […] Abwechslung mal von einer anderen Seite präsentieren kann. Neben L.12.12 Pour Elle Magnetic, sowie The Scent und Nuit von Hugo Boss durfte auch Illicit Flower von Jimmy Choo in mein Badezimmer einziehen. Ein […]

  • Leave a Reply