Musik

Musikvideo für Joy became clear

Wie schon vor längerer Zeit berichtet, habe ich meinen Fronleichnam-Feiertag gleich mit 5 Männern verbracht. Schön? Naja, wenn man davon absieht, dass mir der eine davon fast seinen Buger vor die Füsse gekotzt hätt, weil er immer noch Standgas hatte und der andre einfach mal 2 Stunden zu spät kam, weil er auch immer noch Standgas hatte, dann wars an sich n sau lustiger Tag! Trotz allem können 5 Männer auf einem Haufen auch echt verdammt anstrengend sein. Wieso ich mir das angetan hab? Weil der Freund Frontsau einer ortsansässigen Band ist, die nochmal ganz groß rauskommen will und sie für ihren neuen Song ein anständiges Musikvideo gebraucht haben und das nunmal mein Job ist. Was das groß rauskommen angeht … das waren se eigentlich schon mal. Naja nicht ganz groß, aber klein groß eben. Damals haben sie bei irgendwas von MTV und Coca Cola mit gemacht und gegen den gewonnen, der Jahre darauf DSDS gewonnen hat. Sagt einiges oder?!

Damals war man jung und unerfahren und so verlief sich das im Sand. Aber weil sies eben einfach drauf haben und ihnen das ganze auch noch ne Menge Spaß macht, haben sie sich einfach neu aufgestellt und gescheite Frisuren geschnitten. Weg von Emo und so … die mag doch eh keiner! Gibts die überhaupt noch? Hab schon ewig keinen mehr gesehn. Whatever. Die neuen Songs sind bombig und das Video auch! Wieso? Weil wirs können! Hört und seht selbst!

DREH FÜR DAS MUSIKVIDEO VON JOY BECAME CLEAR

Wenn ihr meinen Freund und seine Band jetzt sau cool findet und noch mehr tolle Geschichten lesen wollt, dann schaut doch einfach mal auf der Seite von Joy became clear rein … so heissen die nämlich (momentan laufen die sogar auf BigFM)! Mein Freund ist nämlich auch echt gut im spaßigen Schreiben von Texten. Davon könnt ihr euch aber selbst überzeugen! Noch ein kurzes Wort zum Video. Es war mein erster Musikclip, den ich produziert hab. Er hat mich diverse Nächte gekostet in denen mein Freund bereits Stunden im Bett lag, während ich mit Bier und Sisha dem Wahnsinn so schnell wie möglich ein Ende bereiten wollte, fleissig Videoclips hin und her schob und ins Bett fiel als der Freund bereit zum Frühstück war. Aber ich bin stolz auf das Ergebnis und die Mühe war es wert. Wer hätte das gedacht? Ich nicht!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Sinalein:) 1. Oktober 2014 at 22:25

    Also ich find du hast das einfach sau gut gemacht, du bist ein echtes Naturtalent!! Alles was man dir in Auftrag gibt klappt auch wenn es manchmal etwas Übung brauch (Kürbissuppe kochen ohne Verletzungen) villt bist auch du mal die, die groß rauskommt 🙂

  • Reply ekule le 2. Oktober 2014 at 04:41

    Das ist dir doch mal sehr gut gelungen, tolles Video. Und das Lied, das hat wirklich Ohrwurmpotenzial. Alle Daumen nach oben und viel Erfolg beim klein groß größer werden 🙂

  • Reply Romi von romistyle 2. Oktober 2014 at 05:20

    Wow, ganz großen Respekt an dich für das tolle Video! Ist super professionell geworden!
    Der Sound erinnert mich irgendwie an verschiedene US-Bands der 90er / Anfang 00er 😉 Glückwunsch dass sie es schon auf Bigfm geschafft haben!

    Liebste Grüße aus Berlin
    Romi
    Mein Fashion & Style Blog romistyle.de

  • Reply Nummer Neun 2. Oktober 2014 at 06:09

    Toller Song und starkes Video! Aber eigentlich kommentiere ich nur um dir zu sagen: Fünf Frauen auf einen Haufen können mindestens genau so anstrengend sein!

  • Reply Bambi Twelvetrees 2. Oktober 2014 at 06:30

    Der Clip ist ja mega cool geworden! … und die Art der Mukke weckt nostalgische Erinnerungen an meine Jugend XD hahaha …

  • Reply Diana Miau 2. Oktober 2014 at 06:53

    Die machen wirklich tolle Musik!! 🙂 ♥ Das Video ist auch super gelungen und sie haben direkt ein Like in Facebook bekommen 🙂

    Grüsse ♥

  • Reply toutjoli.ch 2. Oktober 2014 at 07:20

    Geil, geil, geil!!! 🙂

  • Reply Maribel 2. Oktober 2014 at 10:24

    YEAH! Hatte mich schon gefreut mehr zu entdecken über deine Jungs. Die Musik ist auf jeden Fall nach meinem Geschmack, aber ich glaube das hatte ich dir neulich schon mal gesagt 🙂 Auch das Video ist mal wieder top! Wann gibt es eigentlich ein nächstes von dir? Ich meine Lachermäßig kommt niemand von uns an Vanessa ran 😀 Aber ich würde mich auf jeden Fall über ein neues von dir freuen 🙂

    • Reply Vanessa Piccola 2. Oktober 2014 at 10:29

      Hehe, danke für die virtuellen Blumen 😉 Und ich schließ mich Maribel an, fänd auch mal wieder cool ein Video von dir zu sehen – einen Vlog von nem Gig vom Herzensmann oder so. Das wär fett. Übrigens kannst du sehr stolz auf dich und deinen Hasenmann sein. Habt da was cooles auf die Beine gestellt und ich find den Clip maximal gelungen!!

      P.S. Ich glaube Emos sind damals gemeinsam mit Bill Kaulitz von der Bildfläche verschwunden.

  • Reply Nimsaj 2. Oktober 2014 at 11:00

    Super cooles Video, Lied & Band! Die Location ist richtig klasse und erinnert mich ein bisschen an das Shooters in Karlsruhe haha 😀 aber ich glaube das wäre zu klein gewesen 😉 Vom Sound erinnert mich die Band an Bullet for my Valentine.. aber die hab ich schon ewig nicht mehr gehört 😀 mein Rock/Metal dasein beschränkt sich mittlerweile nur noch auf Linkin Park xD kannst wirklich stolz auf das Video sein, ist dir super gut gelungen 🙂

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply Nessa 2. Oktober 2014 at 11:02

    Alter! Richtig richtig geil! Der Song hat sich sofort in meinen kopf gebrannt und du hast sie super rüber gebracht in dem Video. Ist echt mega cool geworden!:)
    Liebe Grüße Nessa

  • Reply Jasi 2. Oktober 2014 at 18:12

    Hab mir das Liedchen ja schon ein paar mal angehört und ich finds soooooooo cool.
    Auf deinen Freund kannst du auf jeden Fall richtig stolz sein…ich wünsche mir manchmal mein Freund würde auch noch in einer Band spielen 😀 Aber zurück zum stolz sein…stolz kannst du auf alle Fälle auch auf dich sein. Ist nämlich ein ziemlich gelungenes Video!
    Hab auch schon gesehen, dass die Jungs gar nicht mal so unweit von mir spielen. Vielleicht schau ich da ja mal vorbei 😀

  • Reply morgenwirdgestern.de 2. Oktober 2014 at 19:54

    Haha, ich habe die früher, in meiner „Emo-Phase“ tatsächlich immer mal irgendwo live gesehen im Pott.

  • Reply Sonja Zimmer 2. Oktober 2014 at 20:23

    na mein liebes froillein, was haben wir denn da zusammen gezimmert 😀
    saugeiles video, also hättest nicht gesagt, dass es dein erstes großes ding, war, würde man meinen, ey, das macht die jeden tag!
    und mucke? geht ab! m/

    loveley
    sonja zimmer *harhar*

  • Reply Hibi 6. Oktober 2014 at 02:06

    Witziger Beitrag. Und wow! Klingt für mich nach mega den Stars, wenn man bei MTV und Coca Cola was gewinnt (ohne Ironie jetzt)! Ist schon mal ne Hausnummer!

  • Reply BloodRedLips 6. Oktober 2014 at 15:20

    Wow richtig toller Song, die Musikrichtung ist genau mein Geschmack! <3 Und natürlich ein richtig tolles Video, ist absolut geil geworden 🙂

  • Leave a Reply