Familie

Meine kleine “Liebeserklärung”

Alle reden sie von der Liebe an diesem Tag, der sich Valentinstag schimpft, doch eigentlich hat das Wort Liebe über die Jahre schwer an Bedeutung verloren! Was lieben wir nicht alles? Pizza, Sonnenschein, neue Kleider, das Notebook oder das Smartphone. Ich schließe mich da nicht aus. Ich benutze das Wort “Liebe” für viel zu viel Nichtigkeiten, die das Wort eigentlich nicht verdient haben. An Valentinstag verwenden die meisten von uns dieses Wort im Bezug auf den Partner. Zurecht! Aber es gibt eben auch Menschen die es viel mehr verdient hätten, dass man ihnen einmal sagt wie sehr man sie liebt! Denn außerhalb einer Partnerschaft und außerhalb dieser Nichtigkeiten benutzt man es viel zu selten. Deshalb möchte ich es heute einmal nutzen um jemand anderem zu sagen wie viel er mir bedeutet und wie schwer es mir fallen würde, ein Leben ohne diese Person zu führen. Weil ich sie unendlich liebe!

MEINE SCHWESTER ROMINA

Liebeserklärung3

WEIL GESCHWISTERLIEBE DIE SCHÖNSTE IST

Blut ist dicker als Wasser! Wie wahr, denn eine Schwester begleitet einen im besten Fall ein Leben lang! Egal was kommt, egal was geht – sie steht einem zur Seite und ist immer da. Auch wenn man mal Scheisse baut. Es ist das eigene Blut das einen zusammen hält. Es sind die Werte die einem zu gleichen Teilen von den Eltern in die Wiege gelegt wurden, die einen den Bund für’s Leben schließen lassen. Nichts kommt dagegen an, auch wenn die Welle noch so hoch ist! Und gerade das sieht man oft als Selbstverständlichkeit an! Es ist eben die Schwester. Da ist es normal, dass man zusammen hält. Aber ist das so? Ist es nicht eher so, dass man daran festhält, weil es eigen Fleisch und Blut ist? Weil man von Geburt an weiß, was die Macken und die Stärken eines Geschwisterchens sind? Weil man damit aufwächst und schnell lernt, wie man mit solch einem Menschn umzugehen hat? Heutzutage geben viele Menschen viel zu schnell auf! Weil sie sich auf die “andere Art” nicht einlassen wollen. Weil man will, dass alles so funktioniert wie man es sich vorstellt und nur wenige dazu bereit sind Kompromisse einzugehen. Aber eine Schwester oder ein Bruder, die haben über die Jahre gelernt, was man an dem anderen Teil wertschätzt und worüber man eben einfach mal hinweg sehen muss. Sie akzeptieren einen so wie man ist und lieben einen dafür! Und dafür sollte man einfach mal Danke sagen!

Liebeserklärung2

Danke dafür, dass du so eine zauberhafte Schwester bist. Danke dafür, dass du immer hinter mir stehst, mir zuhörst, mir die Meinung sagst. Egal ob sie positiv oder negativ ist, einfach ganz ehrlich und unverblümt! Ohne rosarote Brille! Danke dafür, dass du mich schon so lange begleitest und wir so viele schöne Erinnerungen sammeln konnten. Danke dafür, dass du so ein toller Mensch bist, mit Charakter und Persönlichkeit! Ein Mensch der sich nicht verbiegen lässt und sich selbst treu bleibt. Ein Mensch der die Welt sehen will, auch mal über seinen Schatten springt und die wahren Werte im Leben kennt. Ein Mensch der die kleinen Dinge zu schätzen weiß und sein Leben für ein Tier geben würde. Danke dafür, dass du dir seit über einem Jahr die Zeit nimmst mir beim Bloggen unter die Arme zu greifen und deine freien Stunden fürs Fotografieren opferst! Danke dafür, dass du immer wieder Kritik übst und mich in die richtige Bahn bringst! Hierfür kann ich dir gar nicht oft genug danken. Keine Worte und kein Geld der Welt können das aufwiegen! Deshalb bleibt mir nur die Möglichkeit dir immer wieder zu sagen, wie unglaublich dankbar ich dir dafür bin mein Schatz!

xLayout_11.jpg.pagespeed.ic.1YDppfz3NC

DANKE, DASS DU SO BIST WIE DU BIST!

ICH LIEBE DICH!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply xLangstrumpf 11. Februar 2015 at 15:58

    was ein großartiger Post – hatte gerade ordentlich Pippi in den Augen!!
    ich kann dir bei jedem Wort einfach nur zustimmen.. find es schade, dass man teilweise in so nem Rausch lebt und alles nimmt wie’s kommt und besonders, wenn’s gut läuft, weiß es gar nicht zu schätzen..

    in der Pubertät ging mir das stark so mit meiner Schwester, dass sie eben immer für mich da war, mich angehimmelt hat, etc. und ich es eher ausgenutzt, als geschätzt hab.. heute seh ich da zum Glück klarer und kann sagen, dass sie der wichtigste Mensch in meinem Leben ist und ich froh bin, dass wir so eng zusammen aufgewachsen sind!

    also ein wunderbarer Post, der mir im Gedächtnis bleiben wird – danke dafür ♥

    LG Katrin

  • Reply Maribel 11. Februar 2015 at 17:02

    WORD! Ich sage es immer wieder. Wenn man am Valentinstag schon an irgendwas denkt, dann doch bitte an alle, die es verdient haben und nicht nur an den Partner. Mein Musik & Du. Post wird auch alles andere als eine kleine Romanze enthalten. Ich meine wer braucht dafür schon einen Tag.. aber genau so wie an anderen Festen kann man dann die Gelegenheit einfach mal Nutzen, Danke zu sagen. Dem Freund, der besten Freundin, Mama, Schwester, Papa, Opa und Oma, dem Nachbarn, der Postbote… wem auch immer!

    Ich finds auch so herzallerliebst, dass ihr euch so gut versteht. Ich habs zwar schon ein paar mal angerissen (vor allem wenn du über eure innige Schwesternliebe schreibst), dass ich hoffe, dass es mit mir und meiner Schwester auch irgendwann mal so ist. Trotz der 7 Jahre Unterschied. Aber ich denke das kommt dann mit ihrem Alter 🙂

  • Reply killtheblankpage 11. Februar 2015 at 17:43

    Sooo schöne und wahre Worte!
    Dein Blog gefällt mir richtig gut, werde gleich mal was zum folgen suchen 🙂

    Liebe Grüße
    Lou

  • Reply Nimsaj 11. Februar 2015 at 17:52

    Was für ein wunderschöner Text, da wird sich deine Schwester sicherlich sehr freuen 🙂 d
    Da wäre ich auch gerne deine Schwester 😀 ich hab zwei kleine Schwestern muss echt sagen, dass ich etwas neidisch bin den die eine ist zwar in der Pubertät aber will so gar nichts mit mir zu tun haben was ich wirklich schade und traurig finde 🙁 aber dadurch bin ich eben meiner anderen Schwester und vor allem meinem Bruder sehr nahe und unendlich dankbar dafür die beiden zu haben. Wer weiß vielleicht werde ich mit der kleinsten später auch mal nahe sein, wenn sie es zulässt. Könnte mir jedenfalls ein Leben ohne meine Geschwister nicht vorstellen! <3

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply Kristina D 11. Februar 2015 at 20:03

    Was für ein wunderschöne Post. Das ist wirklich so süß und so wahr.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    PS: Auf meinem Blog gibt es momentan etwas zu gewinnen.

  • Reply Jessy von Kleidermädchen 12. Februar 2015 at 16:08

    Was für tolle Worte! Ich habe leider keine Geschwister, gerade jetzt finde ich das sehr schade!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

  • Reply Amely Rose 12. Februar 2015 at 20:53

    wie schön
    und vor allem ergreifend wow, ich bin gerührt ein toller betrag!
    so eine frage nebenbei was hat es mit diesem “the shelf Network” auf sich?

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

  • Reply sinaki 14. Februar 2015 at 11:35

    Ich finds wunderbar geschrieben, wirklich ganz ganz toll, ich selbst finde auch das keine Freundin ne Schwester ersetzen kann.

  • Schreibe einen Kommentar zu killtheblankpage Cancel Reply