Meine Meinung, OOTD

Statementshirt: Ich atme ein, ich raste aus!

Das Statementshirt – die wohl stilvollste Art der Welt zu sagen was man gerade denkt! Das Schönste daran? Man kann sicher sein, dass es wirklich jeder liest! Text auf Kleidung zieht die Blicke quasi magisch auf sich. Ähnlich wie bei einem Unfall, können die Menschen einfach nicht wegsehen. Mein neuestes Modell von HFNSNGR ist das wohl beste das ich je hatte und das Geburtstagsgeschenk meiner zauberhaften Bigi. Immer wieder schön, wenn aus Arbeitskollegen Freunde werden, die einen dann doch so gut kennen. Aber nicht falsch verstehen. Generell gehöre ich eigentlich eher zu den entspannten Zeitgenossen. Zwar steigere ich mich gerne mal in gewisse Situationen hinein, bewahre im Normalfall aber recht lange die Ruhe. Gefährlich wird es bei mir eigentlich erst dann, wenn ich zu lange schlucke. Hier kommt es gelegentlich vor, dass ich innerlich bereits seit Monaten am Brodeln bin und nur noch auf den heissen Stein warte, der das Fass zum Überlaufen bringt. Dann ist Polen offen! Ich bin sicher, keiner der Betroffenen hätte es jemals gewagt diesen Stein zu werfen, wenn er gewusst hätte was auf ihn zukommt. Völligste Eskalation ohne Rücksicht auf Verluste. Wer sich allerdings so viel Mühe gibt mich an diesen Punkt zu bringen, hat es leider auch nicht anders verdient. Es ist nicht so, dass ich solche Situationen nicht bereits vorab vemeiden möchte, indem ich mein Gegenüber auf sachliche und nette Weise darauf hinweise. Allerdings tut sich eine Vielzahl meiner Mitbürger, mit dem Wink mit dem Zaunpfahl, scheinbar deutlich schwer.

ESKALATION FOLGT AUF PROVOKATION

Shirt – Hfnsngr | Jeans – Only | gelber Strickcardigan – Noname | Bikerboots – Sacha | Hut – H&M

UND DANN BIN ICH EINFACH AUSGERASTET!!!

Und irgendwann ist er dann da – der Moment in dem ich ganz langsam einatme, um dann komplett auszurasten. Möchte man nicht erlebt haben. Betroffene können davon ein Lied singen. Die haben es danach nie mehr so weit kommen lassen. Trotz allem frage ich mich immer wieder, wieso es so viele nicht einfach gut sein lassen können. Wieso sie Warnsignale einfach herablassend ignorieren und weiter kräftig Gas geben. Wieso müssen es so viele immer ausreizen und bis an die Spitze treiben?! Am Ende stehen sie dann heulend in der Ecke und fühlen sich unfair behandelt. Seriously? In meinem Fall muss man sich wirklich in’s Zeug legen um mich mal so richtig aus der Ruhe zu bringen. Meiner Ansicht nach fehlt es vielen am nötigen Respekt gegenüber ihren Mitmenschen. Eine Tatsache, die ich immer wieder beobachte. Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass die meisten davon gar nicht merken, dass sie dabei oftmals Grenzen überschreiten. Dann ist der Ausraster schlichtweg notwendig, um ihnen die Augen zu öffnen. So manchem fehlt hier der Mut um einfach mal auf den Tisch zu hauen. In den meisten Fällen habe ich damit aber durchaus gute Erfahrungen gemacht. Das zwischenmenschliche Verhältnis hat sich wider Erwarten verbessert, statt verschlechtert. Man kann sich vieles gefallen lassen, aber nicht alles!

OUTFIT: STATEMENTSHIRT, GELBER STRICKCARDIGAN UND BIKERBOOTS

Ausrasten kann man natürlich aber auch auf eine schöne und angenehme Art und Weise! Genau deshalb ist das Statementshirt auch regelmäßiger Begleiter bei Konzerten. Casper und Marteria durfte es bereits miterleben und es werden sicher noch einige folgen. Dann kombiniere ich das gute Stück am liebsten lässig. Somit kommen wir zur Stylingvariante Nummer 2 vom Strickcardigan. Vergangene Woche habe ich Euch bereits ein eleganteres Outfit mit Overknees und Spitzenkleid präsentiert. Ein Outfit in dem ich mich durchaus wohl gefühlt habe, aber nichts geht bei mir über Bikerboots und Hut. Abgesehen davon liebe ich meinen neuen gelben Strickcardigan über alles. Er verpasst dem grauen Winter eine ordentliche Ladung Farbe, ist super flauschig und kuschelig warm. Dazu meine gewachste Skinnyjeans von Only und Bikerboots von Sacha und der Look ist perfekt! Für die Lippen gab es zusätzlich Farbe. Hustler von bareMinerals ist ein klassisches Rot mit Schimmerpartikeln und ergänzt den Look für mich ganz wundervoll.

SETZT IHR AUCH GERNE STATEMENTS ODER RASTET AB UND AN MAL AUS?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Chrissie 13. Dezember 2017 at 12:24

    Ich finds so klasse!!!!!!!! Also das Shirt … na ja… ausrasten manchmal auch – geht ja auch positiv
    Im Ausrasten aus Freude bin ich ganz groß – im Ausrasten wenn ich süße Hunde sehe bin ich ungeschlagen 😀

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

  • Reply Andrea 17. Dezember 2017 at 16:56

    Wie witzig, also das T-Shirt würde zu mir manchmal auch passen 😀

  • Reply Cosima 25. Dezember 2017 at 00:38

    Boah das Shirt, Wahnsinn! Das brauche ich dringend, gerade ist es in schwarz in der Women Variante nicht erhältlich. das werde ich beobachten! Nebenbei inspiriert mich dein Outfit sehr sieht toll aus! Und Luft ablassen muss jeder mal 😉

  • Schreibe einen Kommentar zu Cosima Cancel Reply