Meine Meinung, OOTD

Outfit: Über das Entscheidungen treffen

Ich hasse es Entscheidungen zu treffen! Ich kann es auch einfach nicht! Irgendwie wurde mir das nie beigebracht. Und so kann ich eine gefühlte Ewigkeit auf eine Speisekarte starren und weiß zwei Stunden später immer noch nicht, ob ich jetzt die Pizza oder die Nudeln will. Ähnlich verhält es sich mit Haarfarben und Frisuren. Lieber lang und Eisblond oder kurz und Karamellblond? Noch schlimmer ist es wenn es um richtige Farben geht. Pink, Lila, Grün, Blau? Manchmal weiß ich nicht, ob ich zu viel will oder mir das Leben einfach zu viel anbietet. Noch nie konnte ich einfach mal mit dem Finger auf etwas zeigen, wenn es dazu auch eine Alternative gab. Kuchenbuffet – für mich der reinste Wahnsinn! Wie verdammt schafft es jemand sich bei 20 Sorten für ein Stück zu entscheiden?! Ich verstehe es nicht! Mich treibt sowas in den Wahnsinn. Sport oder Couch? Sons of Anarchy oder Hannibal? Berlin oder Wiesental? Shoppen oder Sparen? Beziehung beenden oder durchziehen? Alles Dinge mit denen ich schon mein ganzes Leben komplett überfordert bin. Und so wäre es mir generell am Liebsten, wenn ich gar nicht entscheiden müsste.

Wendejacke – Gertrude + Gaston | Jeans – H&M | Sneaker – Nike | Jutebeutel – Rebekka Ruétz

GERTRUDE + GASTON: EINE JACKE, ZWEI STYLES

Und endlich gibt es etwas, bei dem ich das auch nicht mehr tun muss! Meine neue Winterjacke von Getrude + Gaston. Ein Kleidungsstück das beidseitig tragbar ist  und Entscheidungen somit hinfällig macht. Ich muss nicht überlegen, was besser passt, wenn ich das Haus verlasse. Ich kann sie drehen und wenden wie ich will. Entweder Neopren oder Steppmuster. Ganz wie ich lustig bin. Wie geil ist das denn?! Kann das bitte immer so sein im Leben? Dann wäre alles so viel einfacher! Ich finde die Idee jedenfalls großartig und bin seitdem kaum noch ohne das gute Stück unterwegs. Zu verdanken habe ich sie Pia vom Second Hand Laden um die Ecke. Hier wurde ich schon vor ein paar Wochen fündig und habe mich mit einem zauberhaften Rock von Sandro, einem Plisseerock von Zara und einer Rockabilly-Handtasche ausgestattet. Dieser Geheimtipp ist leider nur für Leute aus dem Raum Karlsruhe und Mannheim. Wer also aus der Nähe kommt sollte definitiv mal vorbeischauen! Allen anderen kann ich höchstens anbieten mal bei mir auf einen Kaffee vorbeizuschauen und danach einen Abstecher zu machen.

NIKE SON OF FORCE ZUM SCHNÄPPCHENPREIS

Aber nicht nur die Jacke, auch die Sneaker waren ein Glücksgriff. Gefunden habe ich sie beim Shopptingtrip mit Ascol. Im Outletcenter Berlin. Gerade mal 22 Euro haben mich die Nike Son of Force in Weiss gekostet. Und so gab es auch hier keinen Grund Entscheidungen treffen zu müssen. Bei dem Preis war direkt klar was zu tun ist. Geldbeutel auspacken und kaufen. Und zwar schnell! Zusammen mit meiner neuen Jacke, schlichten Blue Jeans und dem Jutebeutel von Rebekka Ruétz ein sportliches und alltagstaugliches Outfit.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Treurosa 16. Februar 2017 at 07:12

    Also die Jacke ist ja mal wirklich cool. Ich die auch haben 🙂 mir gefällt die Neoprenseite noch etwas besser.
    Mit Entscheidungen, zumindest mit kleineren, habe ich bisher zum Glück keine Probleme 🙂

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Reply Lavie 21. Februar 2017 at 00:00

      Hach da kannst du echt froh sein Susanne!!! Ich find das immer ganz furchtbar 😀
      Und mit der Jacke bin ich auch mega happy. Sie hält auch einfach so unfassbar warm!

  • Reply Romi 16. Februar 2017 at 08:45

    Cooler und lässiger Look 🙂 Entscheidungen finde ich auch meist lästig, und mein Management Studium hat das nicht besser gemacht 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

    • Reply Lavie 21. Februar 2017 at 00:01

      Ach verdammt ich hätte gedacht, dass man da genau sowas auch verbessern kann 😀
      Aber dann bin ich beruhigt, dass es nicht nur mir so geht!

  • Reply Leni 16. Februar 2017 at 11:07

    Entscheidungen treffen kann ich auch so gar nicht. Manche Sachen sind mir direkt aus dem Bauch heraus klar, aber bei anderen nimmt das Übel proportional mit der Zeit, die mir zum Entscheiden zur Verfügung steht, zu 😀 😀
    Das Outfit ist echt super alltagstauglich und schick, passt zu dir 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    • Reply Lavie 21. Februar 2017 at 00:02

      😀 Das hast du sehr süß geschrieben! Musst ich echt lachen jetzt! Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Geht mir viel zu oft so. Vielen Dank Leni 🙂

    Schreibe einen Kommentar zu Treurosa Cancel Reply