Beauty

Philips VisaPure Advanced – Wellness für die Haut

[Werbung] Ein paar Wochen ist es nun schon her, als mich das Vital-Paket von Philips erreichte. Darin enthalten der VisaPure Advanced, ein Serum von Douglas Naturals und der Skinny Detox Good Morning Tee. Letzteres habe ich bisher noch nicht getestet, da ich bereits einen Detoxtee angebrochen habe und den zuerstmal aufbrauchen möchte, aber über die ersten beiden Produkte kann ich bereits einiges sagen. Ich hab hier ja schon einige Male erwähnt, dass ich bis Mitte des Jahres ein extremer Hautpflege-Muffel war. Da ich nie mit Problemhaut zu kämpfen hatte, gab es da auch einfach nie so den Anlass für. Nun wird man ja aber auch nicht jünger und der Bedarf nach ausreichender Pflege steigt. Man will ja auch mit 3o, 40, 50, 60, 70, 80, 90 und 100 noch gut ausschaun und so hat mein Badschränkchen über die Monate etwas zugenommen und wurde durch Feuchtigkeitskuren, Cremes, Peelings und Masken erweitert. Nun gibt es aber auch noch ein paar andre Dinge, mit denen man seiner Haut etwas Gutes tun kann. Zum Beispiel mit dem VisaPure Advanced … dem Drei-in-Eins Spa für Zuhause.

Philips Vitalspa VisaPure Advanced 2 Philips Vitalspa Set Aufsätze

Der VisaPure Advanced unterstützt die tägliche Hautpflege mit drei verschiedenen Aufsätzen. Der Bürstenaufsatz, der laut Hersteller, die Haut 10 mal gründlicher reinigt als von Hand, der Fresh-Eyes-Aufsatz gegen müde Augen und der Massageaufsatz, der die Durchblutung anregt und die Muskeln entspannt. Ich möchte euch in diesem Beitrag zu allen drei Aufsätzen mal meine Meinung geigen und etwas näher erläutern, was sie so können, bzw ob sie auch halten, was sie versprechen! Aber zuerstmal noch ein paar Fakten. Den VisaPure Advanced gibt es seit September exklusiv bei Douglas. Ich mag das Design und die Farbgebung wahnsinnig gerne und hab es daher auch offen im Bad stehen. Das Hautpflege-Set ist kabellos, hat zwei Geschwindigkeitsstufen, ist wasserfest und besitzt einen Hautzonentimer. Dazu aber später mehr. Da Akku soll bis zu 2 Wochen halten. Bei mir hat er sogar etwas länger gehalten, aber ich verwende ihn eigentlich auch meist nur abends. Bei Douglas bekommt ihr das Set mit Ladegerät, Aufbewahrungstasche und Etui für 199,99 Euro (UVP).

Philips Vitalspa Aufsätze Philips Vitalspa mit Reinigungsbürste 2

Gehen wir ins Detail und beginnen mit der Reinigungsbürste. DualMotion-Technologie – eine Kombination aus Rotation und Vibration – ist die Reinigung besonders effektiv. In nur 60 Sekunden ist die Haut porentief gereinigt und Make-up-Rückstände, sowie abgestorbene Hautzellen zuverlässig entfernt. Zur Anwendung feuchte ich meine Haut etwas an,verteile meinen Reingungsschaum darauf und arbeite ihn mit dem Bürtschen ein. An diesem Punkt kommt dann auch der Hautzonen-Timer zum Einsatz. Das Gerät ist nämlich in 3 verschiedene Hautzonen eingeteilt. Die T-Zone, die linke Wange und die rechte Wange. Durch ein kurzes Vibrationssignal macht das Gerät darauf aufmerksam, dass 20 Sekunden vorbei sind und man nun zur nächsten Zone wechseln soll. Ich finde den Bürstchen-Aufsatz einfach sehr cool! Es geht einfach super schnell und fühlt sich auch wirklich gut an, da es schön weich ist. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr gepflegt und gut gereinigt an. Ob es jetzt 10 mal besser ist als die Hand kann ich natürlich nur schwer beurteilen aber besser ist es auf alle Fälle!

Philips Vitalspa Massageaufsatz Visapure003 Philips Vitalspa Massage

Kommen wir zum revitalisierenden Massageaufsatz. Gesichtsmassage mag ich bei der Kosmetikern zwar super gern, aber Zuhause hatte ich das bisher noch nie auf dem Schirm. Wie aber auch! Jetzt hatte ich die Möglichkeit das mal zu testen und muss sagen, ich bin begeistert! Die 5 kleinen Kugeln auf dem Kopf steigern nicht nur die Durchblutung und entspannen die Muskeln, sondern straffen auch das Hautbild und sorgen für einen strahlenden Teint. Das gesamte Programm geht hier 3 Minuten. Das sollte man sich aber auch mal gönnen. Und das macht man dann auch wirklich gerne. Ich habe die Massage in Kombination mit dem Serum von Douglas Naturals angwendet und finde sie tut wahnsinnig gut. Sie ist nicht zu stark, sondern genau richtig. Aber aufgepasst. Nicht zu stark auf die Haut drücken, sonst kann es zwischendurch passieren, dass mal was von den Rollen eingezogen wird. Tut aber nicht weh und löst sich automatisch wieder. Ist mir anfangs nur ein paar mal passiert. Nach der Anwendung bleiben ein paar rote Bäckchen, die sich mit den Minuten aber auch wieder abschwächen.

Philips Vitalspa Fresh Eyes Aufsatz Visapure006 Philips Vitalspa Fresh Eyes

Der Fresh-Eyes-Augenaufsatz verfügt über eine angenehm kühlende Keramik-Beschichtung. Mit 120 Nano-Vibrationen in der Sekunde regt er sanft den Lymphfluss an und hilft, Augenringe sowie Schwellungen sofort zu mildern. In nur 30 Sekunden schenkt er der Augenpartie jeden Morgen eine Extra-Portion Frische und kann mit oder ohne Pflegeprodukt angewendet werden. Ich muss zugeben, dass ich diesen Aufsatz bisher am wenigsten verwendet hab. Es tut wirklich gut und man hat auch direkt einen kühlenden Effekt, aber da ich nur selten mit geschwollenen Augen zu kämpfen habe, vergess ich das schlichtweg meistens. Trotzdem erfüllt er seinen Zweck sehr gut, weshalb ich auch mit diesem Aufsatz echt zufrieden bin.

Philips Vitalspa VisaPure Advanced Teatox Skinny Detox Tee Philips Vitalspa Flowers Philips Vitalspa Douglas Naturals Face SerumDieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Philips

Der Preis mag vielleicht einige von euch etwas abschrecken, aber ich kann ganz ehrlich sagen, dass es wirklich gut investiert ist! Man tut nicht nur der Haut, sondern auch sich selbst etwas Gutes. Gerade mit dem Massageaufsatz. Und wer öfter mal Probleme mit geschwollenen Augen hat wird den Fresh-Eyes-Aufsatz einfach lieben! Gesichtsbürsten kennt man am Ende ja schon zu genüge. Da gibt es sicher auch günstigere Modelle, die gute Arbeit leisten, aber die Kombi aus den drei Aufsätzen hat mich doch sehr überzeugt … abgesehen vom Design!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Julia 24. November 2015 at 21:06

    Ein toller Post Diana!
    Ich habe eine Gesichtsbürste, mit der ich sehr zufrieden bin, allerdings könnte ich so einen Aufsatz für die Augen wirklich gebrauchen, ich habe derzeit nämlich die Augenringe des Todes!

    Liebste Grüße,
    Julia

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:05

      Das ist schon sehr cool das Teil für die Augen, wobei ich den Massageaufsatz auch verdammt gerne benutze. Und der Augenaufsatz tut echt richtig gut weil er leicht vibriert aber eben auch super gut kühlt.

  • Reply Treurosa 25. November 2015 at 07:43

    Guten Morgen 🙂
    Ich mag solche Reinigungsbürstchen ja wahnsinnig gerne und würde mir auch gerne mal eine teuerere Version gönnen, da diese bestimmt um einiges besser ist, als mein Billigteil. Jedoch schreckt mich der Preis hier wirklich ab. Für eine Reinigungsbürste finde ich knapp 200 Euro einfach zu teuer.
    Trotzdem ein sehr schöner Post!

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:07

      Ich hatte das vorher echt noch nie verwendet aber merk jetzt einfach selbst, dass sich die Haut einfach viel besser anfühlt wie wenn man nur einen Waschlappen oder Abschminktücher verwendet. Ja das kann ich durchaus verstehen! In dem Fall machen den Preis dann auch die unterschiedlichen Aufsätze. Ich mag die echt alle drei sehr gerne, vor allem den Massageaufsatz, den verwend ich auch super oft. Aber ohne es mal ausgiebig zu testen können vorher ist das dann schon ne Investition.

  • Reply Andrea 25. November 2015 at 16:52

    Die Bürste würde mich auch interessieren, die sieht schon so ansprechend aus!

  • Reply Vicky 25. November 2015 at 18:54

    Das Ding sind ja abgefahren aus!!
    Aber irgendwie hört sich das doch sehr interessant an 😀
    Wenn’s dann soweit bei mir ist, weiß ich was ich mir hole!
    Liebe Grüße
    Vicky

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:09

      Ja viele fragen auch immer erstmal was das ist, wenn sie in mein Bad kommen 😀
      Aber ich find es macht sich echt gut als Deko, weils einfach ein cooles Design ist, eben auch farblich. Normal lass ich solche Sachen nämlich nicht offen im Bad stehen, aber das macht optisch echt was her und so vergess ichs auch nicht zu benutzten abends und morgens.

  • Reply Romi 26. November 2015 at 00:04

    Das ist bestimmt ein schönes Weihnachtsgeschenk 🙂 Du bist doch ungefähr in meinem Alter, da kann man auch mal kleine Falten haben, gerade um die Augen herum… wurden die bei dir besser? 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:11

      Also seitdem ich meine Haut jetzt allgemein mehr pflege also auch mit Nacht- und Tages- und vor allem Augencreme seh ich schon echt Unterschiede, da meine Haut einfach auch oft verdammt trocken war. Jetzt hab ich mir in den letzten Wochen schon so eine Pflegeroutine aufgebaut bei der ich auch finde, dass man es einfach sieht und fühlt.

  • Reply EMMALACHT 27. November 2015 at 14:54

    Liebe Diana,

    wir sind große Fans deiner “Ich hab da mal was getestet”-Posts. Wir haben das Gefühl, dass man sich auf deine Meinung verlassen kann, da du sehr ehrlich berichtest. Also immer weiter so! 🙂
    Liebe Grüße,
    Anna von EMMALACHT

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:14

      Vielen Dank Anna, das freut mich echt wahnsinnig zu lesen! Mir ist das auch immer wahnsinnig wichtig, dass das einfach ehrlich ist, denn sonst hat ja auch keiner was davon. Am Ende sind die Beiträge ja auch dazu da, um eben einfach darüber zu berichten was cool ist und was vielleicht nicht so das hält was es verspricht. Und es bringt ja auch nichts ein Produkt in den Himmel zu loben, was eigentlich gar nicht so dolle ist oder die Leser da anzulügen. In dem Fall hier bin ich schon echt begeistert und nutze das Gerät auch regelmäßig. Aber das liegt halt auch immer alles im Auge des Anwenders. Es gibt zum Beispiel auch ein paar Pflegeprodukte, die jeder super findet und die ich selbst nicht vertrag oder nicht mag. Aber durch so eine Meinung hat man immerhin mal eine Richtung, ob ein Produkt für einen interessant ist oder nicht.

  • Reply tanja 30. November 2015 at 20:53

    Die Visapure habe ich auch schon getestet und leider für mich festgestellt, dass reinigungsbürsten nichts für mich sind – zumindest nicht jeden tag 🙂
    Das design ist aber wahnsinnig schön 🙂

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:17

      Echt? Und wieso nicht? Also ich find das immer total interessant. Ich hab sowas ja vorher nie verwendet und muss sagen, dass ich das echt gerne mag und ich auch das Gefühl hab, dass es meiner Haut richtig gut tut. Trotzdem schaff ichs auch nicht immer das jeden Tag zu machen und das obwohls ja eigentlich super schnell geht. In meinem Fall ist es halt auch total praktisch, weil ich da so nen Reinigungsschaum hab und das war mit der Hand und dem Waschlappen immer voll die Sauerei. Jetzt wird das Produkt durch die Bürste immer gut eingearbeitet und die Reste werden vom Bürstchen aufgenommen was total praktisch ist, weil kaum noch Schaumreste auf dem Gesicht sind und ich danach nur nochmal kurz mit Wasser drüber muss und das Bürstchen kur abspül.

  • Reply Eve 6. Dezember 2015 at 08:19

    Hi,

    finde es sehr schön geschrieben. Deine Haut sieht sehr Makelfrei aus. Hast du eigl gar keine Narben?

    Vlg
    Eve

    • Reply Lavie 17. Dezember 2015 at 23:20

      Liebe Eve, sorry für die späte Antwort. Bin im Moment so gar nicht dazu gekommen meine Kommentare zu beantworten und muss das jetzt alles mal nachholen. Also ich hab zwar eine recht unkomplizierte Haut … schon immer eigentlich, aber makellos ist sie auch nicht. Ich haba uch eine Narbe, auf dem oberen Bild sieht man sie rechts über der Lippe der helle Fleck. Da hatte ich als Kind Windpocken. Sonst bin ich von Narben aber verschont. Zumindest im Gesicht 😀 Trotzdem habe ich auch öfter mal Pickel oder Rötungen. Und wenn ich die hab, dann sind die dafür meist verdammt hartnäckig 😀

    Schreibe einen Kommentar zu Romi Cancel Reply