Meine Meinung

Was ihr schon immer über mich wissen wolltet …

… oder eben auch nicht! Vor einigen Tagen habe ich von der lieben Laura von Lauraskreativecke den Liebsten Blog Award erhalten. Auch wenn viele etwas anderes vermuten, ich freu mich da wirklich jedes Mal wahnsinnig drüber! Das ist einfach etwas Besonderes für mich und ich find es toll, wenn ich andere mit meinem Blog begeistern kann. Es gab einfach nur eine Zeit, da wurde das etwas ausgereizt und man bekam 80 Fragen in einer Woche geschickt. Dann hat das einfach keinen Spaß mehr gemacht. Was schade ist, weil ich eigentlich super gerne Fragen beantwort und ich das auch immer als tolle Gelegenheit sehe mich mal wieder mit mir selbst auseinanderzusetzen. Daher Danke an dich liebe Laura, ich fühle mich sehr geehrt und fand auch deine Fragen wirklich interessant!

IMG_8976

1. Sommer oder Winter?

Definitiv Sommer!!! Ich komm mit Winter absolut nicht klar. Da bin ich träge und lustlos. Ich find Schnee zwar auch mal ganz toll, aber mir würden da so 4-5 ordentlich eingeschneite Tage vollkommen ausreichen und dann darf bitte wieder warm werden! Sobald die Sonne scheint und es warm ist hab ich gute Laune und mag am liebsten tausend Sachen auf einmal unternehmen. Außerdem bin ich ne kleine Wasserratte, die es liebt mit nem kühlen Bier und Freunden am See zu liegen und die Seele baumeln zu lassen.

2. Krimi oder Liebesroman?

Das kann ich jetzt gar nicht so richtig sagen. Ich mag beides. Im Zweifel bin ich aber dann wohl doch eher auf der Krimiseite. Manche Liebesgeschichten sind wirklich schön. So wie Zwei an einem Tag oder auch Wie ein einziger Tag. Wobei das dann auch wieder so traurige Liebesgeschichten sind.

lalaBerlin10

3. Was macht dir beim Bloggen besonders Spaß?

Oh je, das ist einiges! Zum Einen ist es die Tatsache, dass man sich kreativ austoben kann. Sowohl was die Beiträge an sich, als auch Outfits angeht. Dadurch lernt man auch in sehr vielen Bereichen dazu. Ich bin mit meinem Blog selbst zu WordPress umgezogen, was mich immer ein wenig stolz macht und hab mich auch in viele andere Bereiche eingearbeitet, von denen ich zuvor keine Ahnung hatte. Abgesehen davon durfte ich schon eine ganze Menge toller Leute kennenlernen, mit denen ich über verschiedenste Zeiträume auch Freundschaften aufgebaut habe. Ein weiterer Punkt ist der Austausch mit Gleichgesinnten. Ich mag es mit Menschen über Themen zu diskutieren, ihre Meinungen zu hören (solange sie produktiv sind) und Anregungen zu erhalten. Als letzten Punkt würde ich die Erlebnisse und Erfahrungen sehen. Ich durfte in den letzten Monaten so einiges erleben, wofür ich unglaublich dankbar bin. Vieles davon hätte sich mir ohne den Blog niemals angeboten. Das weiß ich sehr zu schätzen und das genieße ich auch sehr.

4. Liest du lieber e-books oder gebundene, “richtige” Bücher

Ich bin ja aus einer älteren Generation^^ Ich hab mein Smartphone, meinen Laptop, lass mir alle möglichen Apps andrehen und mach schon viel Scheiss mit, aber bei Büchern hört der Spaß auf! Da steh ich auf retro und bevorzuge immer die gebundene Version. Ich mag es einfach lieber und könnt mit nem Kindle so absolut nichts anfangen. Das kann man auch guten Gewissens mit an den See nehmen.

Bloggerliebe1

5. Was ist dein Lieblingsgetränk im Sommer?

Da gibt es verschiedene Getränke. Eiskaffee ist zum Beispiel einer meiner Lieblinge im Sommer. Wenn es um Alkohol geht mag ich am liebsten Gin Tonic und kühles Bier. Alkoholfrei bevorzuge ich Fruchtschorlen. Am liebsten mit Rhabarber, Maracuja oder Grapefruit.

6. Was ist deine wichtigste Botschaft beim Bloggen?

Ich weiß nicht ganz, ob ich die Frage richtig verstehe, aber mir selbst ist es wichtig zu zeigen, dass man beim Bloggen nicht immer High Fashion sein muss, sondern auch mit einem eigenwilligen Stil etwas erreichen kann. Man muss auf dieser Welt nicht immer der Norm entsprechen und kann auch mal aus der Reihe tanzen. Dann gibt es trotzdem Menschen, die einen mögen und schätzen. Ich bin jemand der gerne Dinge ausprobiert, neues erlebt, herumexperimentiert und sich dabei nicht immer der Allgemeinheit anpasst. Man soll Spaß haben am Leben und den Moment genießen! Sei wie du bist! Auch wenn es nicht immer jedem passt.

IMG_9141

7. Lieber online shoppen oder in der Stadt bummeln?

Ich mag beides gleich gerne. Wenn ich genug Zeit hab geh ich sehr gerne in die Stadt. Dabei bin ich dann auch liebend gern mal alleine. Trotzdem macht es auch mit Freunden, Mutti oder dem Schwesterherz immer wieder Spaß. Internet ist bei mir meistens so ne Langeweile- oder Verzweiflungssache. Oder andre Blogger fixen mich mit etwas aus ihren Beiträgen an, wo ich der Meinung bin, dass ich es auf der Stelle auch haben  muss! Auch für die Fashion Week hab ich jetzt übers Internet eingekauft weil ich davor schlichtweg keine Zeit mehr habe in die Stadt zu fahren.

8. Welches war dein erstes Konzert/Festival?

Lang lang ist es her! Damals war ich 13 Jahre alt. 1998 –  Die Radio Regenbogen Beach Party. Ein Open Air Festival mit Bands wie den Backstreet Boys und DJ Bobo. Weltklasse war das!!! Seitdem bin ich aber auch regelmäßig auf Konzerten und Festivals. So 10 Stück sind es im Jahr eigentlich mindestens.

IMG_3773

9. Welche Eigenschaft magst du an dir selber am liebsten?

Ich würde sagen, dass es meine Aufgeschlossenheit ist. Ganz egal, ob es sich dabei um Menschen oder Erlebnisse handelt. Ich bin jedem Menschen gegenüber gleich. Ob es sich hierbei um behinderte, alte, arme, reiche, kranke oder homosexuelle Menschen handelt (um einfach mal ein Beispiel zu nennen) ist mir vollkommen egal. Ich begegne jedem Menschen erstmal mit einer offenen Art … außer die Menschen haben ein extrem mieses Karma. Als zweiten Punkt sehe ich meine gute Laune. Ich bin ein sehr positiver Mensch, der immer versucht aus allem das beste rauszuholen … auch wenn die Ausgangssituation noch so beschissen ist. Diese Eigenschaft erleichtert einem vieles und macht es auch sehr viel lebenswerter!

10. Gibt es einen Duft, der dich in Erinnerungen schwelgen lässt?

Jap … und es mag verrückt klingen für euch!!! Aber ich liebe den Geruch von heissen Reifen, Abgasen und Motoröl. Rennstrecken sind für mich ein absoluter Lieblingsplatz und ich freue mich jedes Jahr auf das Dragsterrennen am Hockenheim-Ring. Schon in meiner Jugend war ich mit den Eltern dort … allerdings zu Formel1 und DTM-Rennen. Rennstrecken vermitteln mir ein Gefühl von Freiheit. Ich kann es nicht beschreiben, aber die ganze Atmosphäre zieht mich mit einer Sekunde in ihren Bann. Wenn ich diese Gerüche wahrnehme, dann fühl ich mich sofort dahin zurück versetzt und das Herz hüpft!

LalaBerlin Vans17

So und ich dacht ich such mir jetzt einfach mal ein paar Mädels aus … wenn ihr mitmachen wollt freu ich mich und wenn nicht, dann ist das euer Bier. Ne Spaß! Wär cool, wenn ihr dabei seid und meine hart erarbeiteten Fragen beantworten würdet. Also ich nominiere: Treurosa, Featheranddress und die süße Katrin von xlangstrumpf.

1. Womit kann man dir die größte Freude machen?
2. Erinnerst du dich an eine Begegnung mit einem Menschen, die dich besonders geprägt hat?
3. Mit welcher Band würdest du gerne mal auf der Bühne stehen und warum?
4. Was sind für dich die wichtigsten 3 Werte im Leben?
5. Was ist das liebste Kleidungsstück in deinem Schrank?
6. Womit macht man dich schwach? Schokolade, nette Worte, Eis, … ???
7. Beende den Satz: “Glück bedeutet für mich …”
8. Auf was könntest du im Leben nicht verzichten?
9. Was mögen deine Freunde am liebsten an dir?
10. Was bereitet euch am meisten Spaß am Bloggen?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Treurosa 26. Juni 2015 at 07:35

    Hallo 🙂

    Habe gerade gelesen, dass ich von dir nominiert wurde. Da mach ich natürlich gerne mit, danke dafür 🙂 Bei vielen Antworten könnte genau so gut ich geschrieben haben 🙂
    Womit ich mich aber überhaupt nicht identifizieren kann, das ist Gin Tonic ^^ Das Getränk mag ich absolut gar nicht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  • Reply Jennie 26. Juni 2015 at 09:07

    OH! Solche Posts lese ich auch sehr, sehr gerne und schreibe sie auch gerne. Ich finde es so spannend mehr über den Blogger zu erfahren. Z. B. das mit dem Geruch hätte man so nie erfahren. Wo hätte es denn auch hingepasst? Aber durch diesen Post hat es eben wieder gepasst. Toll!
    Liebe Grüße,
    Jennie 🙂

  • Reply Julie 26. Juni 2015 at 14:21

    Glückwunsch zum Award, ich finde solche Posts auch immer ganz toll. Die Neugier und so 😉 Und übrigens: Gin Tonic – so so gut! Am liebsten mit Gurke statt Zitrone! Hab ein schönes Wochenende mit ganz viel Sonne hoffentlich 🙂
    Liebe Grüße,
    Julie

  • Reply Hello Black 26. Juni 2015 at 15:24

    Ich mag solche Posts auch ganz besonders weil man dann einfach mehr von der Person hinter dem Blog erfährt. Ganz besonders bei der Sache mit den Büchern muss ich dir zustimmen. Ich mag Ebooks gar nicht, da es immer wieder etwas tolles ist, ein neues Buch in den Händen zu halten und den Duft einzuatmen 🙂

    Liebe Grüße,
    Wakila von helloblack.net

  • Reply Laura 26. Juni 2015 at 16:09

    Wie schön, dass du mit gemacht hast!
    Deine Antworten gefallen mir wirklich gut und ich kann mich in einigen super wieder finden.
    Aber was bitte ist denn “Die Radio Regenbogen Beach Party” für ein Name für ein Festival? Ich habe mich kringelig gelacht. 😀
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  • Reply Kathi 26. Juni 2015 at 16:53

    Also beim Feierabend-Drink würden wir definitiv auf nen gemeinsamen Nenner kommen 🙂
    Ich finde übrigens, dass man deine fröhliche und aufgeschlossene Art auch total schön aus der Art und Weise wie du schreibst raus lesen kann und ich wette du bist “in real life” noch viel sympathischer hihi.
    Schönes Wochenende,
    Kathi

  • Reply Vesna 26. Juni 2015 at 17:09

    Gebunden Bücher! Das finde ich auch…anders könnte ich mir das auch nicht vorstellen. Ich muss sie durchblättern, riechen und im Schrank sehen :-)))

  • Reply MuhKuhAddict 26. Juni 2015 at 17:12

    Motorenöl, Abgase und und quitschende Reifen, wie sollte es auch anders sein. 😛

    Punkt 4 kann ich Dir vollkommen zustimmen. Ich komm irgendwie auch nicht mit diesen Readern zurecht. Wenn ich mir etwas notiere greife ich ebenfalls zu guten, alten Notizbüchern. 😀

    10 Konzerte im Jahr sind beachtlich!!! Ich habe es in diesem Jahr gerade mal zu einem geschafft. Ich glaub ich werd alt. :-O 😀

  • Reply Yvonne 27. Juni 2015 at 01:04

    Ooo Dj Bobo und BSB 😀 Man was sind wir darauf abgegangen in dem Alter^^

  • Reply FeatherandDress 27. Juni 2015 at 11:53

    Ich freue mich gerade total, nichts ahnend lese ich grade diesen Beitrag und hä ? Da stehe ich mit dabei 🙂 wie lieb, ich werde mich gleich mal daran setzten und den Post schreiben. Der dann morgen zu lesen ist. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply TAG: Was Ihr schon immer über mich wissen wolltet | 28. Juni 2015 at 08:11

    […] las ich einen Beitrag auf Lavideboite ich fand die Antworten meiner Namensfetterin sehr interessant und plötzlich zuckte ich zusammen […]

  • Reply Julia 28. Juni 2015 at 15:12

    Toller Post, ich kann dir in ganz vielen Dingen nur zustimmen 🙂

    Liebste Grüße,
    Julia

  • Reply Katrin 28. Juni 2015 at 17:38

    erstmal nochmal vielen lieben Dank!

    muss dir eigentlich überall zustimmen, nur in Sachen Alkohol bin ich ne absolute Niete und greife daher immer zum Schöfferhofer Grapefruit 😉
    ich hab auch schon mal über einen eReader nachgedacht, weil’s praktischer ist und man wirklich Platz spart, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen, ich mag meine Bücher und ich schone sie auch nicht übermäßig, ich sag immer meine Bücher sollen nach Leben aussehen..
    und ich muss sagen, dass die Punkte gute Laune & positiver Mensch genau das sind was ich an deinem Blog so schätze 🙂

    LG Katrin

  • Reply antela 28. Juni 2015 at 23:48

    Love this! 🙂
    kisses
    http://blamod.com

  • Reply Jacky 17. Juli 2015 at 14:07

    Ich mag solche Beiträge. Einfach weil man was persönlicheres vom Blogger erfährt. Klar, wenn nur solche Posts online gehen, verlieren sie auch ihren Reiz, aber so ab und an mal. Mir gefallen die Fragen und deine Antworten auch (selbst wenn gleich bei der ersten Frage widersprechen würde :D).
    Dafür stimm ich dir bei der Bücherfrage voll und ganz zu. Auch wenn ich doch aus einer jüngeren Generation komme, bleiben gebundene Bücher das einzig ware. Ich hege sogar ne kleine Abneigung gegen Taschenbücher.
    Und bei der letzten Frage bin ich auch voll und ganz auf deiner Seite. Wenn mir vor zwei Jahren wer gesagt hätte, dass ich mal so nen Autovogel haben würde, hätte ich denjenigen nur für blöd erklärt. Aber so ändern sich die Dinge manchmal.

    Alles Liebe, Jacky
    http://kolibritastisch.blogspot.co.at/

  • Schreibe einen Kommentar zu Jacky Cancel Reply