OOTD

Outfit: New Year – new shoes

Verrückt. Wir sind bereits im Februar angekommen und ich habe immer noch das Gefühl, dass gerade erst Weihnachten war. Glücklicherweise vergehen die ersten Monate des Jahres meist wie im Flug. Mir, als Sommermädchen, spielt das verdammt gut in die Karten. Ich mag ihn einfach nicht – den Winter; mit seinen kalten und grauen Tagen. Generell finde ich die eisigen Monate nur dann gut, wenn ich ihn mit einem warmen Tee auf der Couch verbringen kann. Eingewickelt in einen dicken Strickcardigan. Und so verlasse ich das Haus meist recht unspektakulär. Mit Jeans, Pullover, dicker Jacke und warmen Schuhen. Umso mehr freue ich mich, dass die Temperaturen langsam aber sich wieder steigen. Zeit die dicken Mäntel und Stricksachen in den Keller zu verbannen und die Frühjahrsmode in den Schrank zu hängen. Wir Frauen sind in Kauflaune und brauchen dringend passende Kleidungsstücke für die anstehende Saison.

Frühjahrsputz im Kleiderschrank

Bikerboots – Sacha | Jeans – Only | Jeansjacke – Gypsy Warrior | Fransentasche – Orsay | Longtop – Zara

Neue Stiefeletten von Sacha

Hier beginne ich am Liebsten mit Accessoires und Schuhen. Wiegen wir uns zu sehr in Sicherheit, kommt der Winter nämlich gerne nochmal zurück. Daher warte ich bei Kleidung immer noch ein paar Wochen ab. Im Normalfall beginne ich die Umstellung mit meinem Schuhwerk. Damit kann man am Wenigsten falsch machen. Beispielsweise bringen einen wärmende Einlagen sicher durch die kalten Zeiten. Und auch wenn das Regal bereits mehr als voll ist … ein Paar Schuhe gehen immer! Der Meinung war ich auch, als ich bei Sacha diese zauberhaften Stiefeletten im Bikerlook gefunden habe. Aufmerksame Leser würden nun womöglich behaupten, dass ich die schon habe. Gleichgesinnte Frauen würden dagegen einstimmig zurufen, dass sie komplett anders aussehen! Ich liebe schwarze Ankleboots mit Gürtelschnallen. Und so bin ich auch dieses Mal nicht drum herum gekommen. Statt dem bisher getragenen glatten Leder handelt es sich hierbei um ein mattes Veloursleder. Auch die Schnallen ähneln denen eines Gürtels noch mehr. In meinen Augen Grund genug zuzuschlagen!

 Outfit: Bikerboots, Jeansjacke und Longtop aus Spitze

Und so freue ich mich wie Schnitzel über ein neues Paar Schuhe. Bestens geeignet um mit mir in das neue Jahr zu starten und mich auf meinen vielen Reisen zu begleiten. Dabei stylisch und bequem zugleich. Passend zu fast jedem Look und genau mein Stil. Un dso kombiniere ich die neuen Schuhe im heutigen Beitrag mit ein paar schlichten Skinnyjeans, meiner Jeansjacke von Gypsy Warrior, der Fransentasche von Orsay, dem Hut von Stylebreaker und dem Schal von Zara. Ein Outfit in dem ich mich mehr als wohlfühle und ein Schuh der wie die Faust auf’s Auge zu mir passt!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Ulla 8. Februar 2017 at 11:12

    Der Look passt perfekt zu Dir – ist wirlich eine Art Signature-Look.

    Sehr gelungen – Kompliment.

    Alles Liebe
    Ulla

  • Reply Justine 8. Februar 2017 at 20:07

    Ein sehr cooler Look-steht dir hervorragend !
    Hmmmmm…..grübel,grübel
    Könnte mir vielleicht auch…. 😉

    Vielen Dank und alles Liebe
    Justine

  • Reply Leni 9. Februar 2017 at 16:45

    Ich freue mich auch schon total auf den Frühling! Um so enttäuschter war ich, als es vorgestern zu allem Überfluss wieder geschneit hat… Aber mittlerweile ist es zum Glück nur noch trocken eisig und das weiße Nass ist futsch 😀
    Ich freue mich schon richtig darauf wieder solche Looks tragen zu können! Die Jacke finde ich übrigens besonders cool, vor kurzem hab ich beim Nur mal gucken einen Pulli mit Schlitzen an den Ellenbogen gesehen und dachte mir, dass das ja mal ziemlich naja, auf gut Deutsch scheiße, aussieht. Aber bei der Jacke finde ich es echt cool!
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  • Reply Jana 14. Februar 2017 at 21:15

    Die Schuhe finde ich super und auch der Rest des Outfits ist super gelungen. Bis auf den dicken Schal ruft der Look echt schon ganz schön laut ‚Frühling‘! 😀

    Liebe Grüße ♥

  • Leave a Reply