Meine Meinung, OOTD

Wie du bist noch nicht verheiratet???

Du gehst doch aber auf die 30 zu! Ja und? Wayne??? Ehrlich gesagt ist mir dieses ganze Heiraten, Haus bauen und Kinder bekommen too much. Ich fühl mich selbst noch so gar nicht bereit für das! Ich bin mega happy mit meiner kleinen schnuckligen Wohnung und freu mich jedes mal wie Schnitzel, wenn ich über die Türschwelle gehe, mir der Duft von „frischen“ Blüten aus dem Airwick Zerstäuber entegegen kommt und Tuplen auf dem Tisch stehen. Das macht mich glücklich. So ganz ohne Hochzeit und Co. Ich finds cool einfach mal im Bett liegen zu bleiben können, wenn ich müde bin, mir dann etwas zu kochen, wenn ICH Hunger hab und die Wäsche dann zu machen, wenn ich merk, dass es dünn wird bei der Kleiderauswahl. Wenn ich an Kinder denk, dann denk ich zuerst daran, dass Festivals zukünftig gelaufen sind und wenn ich an ein Haus denk, dann denk ich zuerst daran, dass ich den ganzen Scheiss auch putzen muss! Und sind wir ehrlich! Beides bleibt an den Frauen hängen! Welcher Mann putzt groß die Bude, wenn er ne Frau dafür hat? Die sehn den Dreck teilweise doch nichtmal! Oder sie tun einfach nur so! Warscheinlich eher das!

Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 1High Waist Shorts – Sheinside (same) | Kimono* – Oasap (same) | Shirt – H&M | Chucks – Converse | Kette – Bijou Brigitte

Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 2 Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 3 Ethnokette Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 4

Klar, man denkt oft darüber nach, ob es irgendwann zu spät ist … und dass Mutti sich sicher super arg über ein Enkelchen freuen würde, aber ich denke es kommt bei jedem irgendwann der Moment, wo man das dann auch wirklich will, oder wo man eben merkt, dass man auch weiterhin kinderlos bleiben will und eine Wohnung vollkommen ausreichend ist! Nur weil sie alle mit dem Strom schwimmen muss man das nicht automatisch auch so machen. Ich kann ehrlich gesagt noch gar nicht sagen in welcher Richtung ich mich zukünftig sehe, aber ich denk das kommt irgendwann ganz von alleine! Da ich mit meinem Leben sehr glücklich bin, seh ich auch solchen Ereignissen wie Abitreffen freudig entgegen. Ich habe selbst nicht das Gefühl, dass ich anderen gegenüber schlecht dran bin. Im Gegenteil! Ich strebe nicht nach diesen Idealen, sondern nach ganz einfachen Dingen, die mir das Leben etwas schöner gestalten. Ich hab nen coolen Job, seh ganz okay aus, hab ne sau süße Wohnung, ein neues Auto und die besten Menschen um mich herum. Abgesehen davon habe ich mit meinem Blog ein zweites Standbein aufgebaut. Mir ein wundervolles Hobby geschaffen, durch das sich mir wahnsinnig viele Türen geöffnet haben und durch das sich einfach Situationen ergeben haben, die ich so sonst nie hätte erleben dürfen! Das sind die Dinge, die mir beim Bloggen am wichtigsten sind! Natürlich ist es schön, wenn man Produkte geschickt bekommt, wenn man für seine Arbeit belohnt wird … aber mich haben Erlebnisse schon immer glücklicher gemacht als Geld. Klar Geld ist notwendig, um zu überleben, aber es ist auch nicht alles!

Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 5 Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 6 Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 7 Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 8 Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 9 Jump Blumenkimono Highwaist Shorts Chucks 10

Ich finde es schön, nette Leute durch das Bloggen kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und auf dem ein oder andren Event dabei sein zu dürfen. Ich bin überglücklich, über die Tatsache, dass ich mich hier kreativ austoben und verwirklich kann! Und ich sehe das auch nicht als selbstverständlich an. Es war einfach eine glückliche Fügung, dass ich vor 4 Jahren selbst zum Bloggen gekommen bin und sowohl Spaß, als auch harte Arbeit, um heute da zu stehen, wo ich jetzt bin. Ich habe also keine Angst vor dem alt bekannten „Mein Haus, mein Mann, meine Ferienwohnung, mein Boot“, denn ich mag mein Leben so wie es ist und bin stolz darauf! Also lasst euch nicht von anderen einreden, was gut für euch ist, sondern findet es selbst heraus!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

77 Comments

  • Reply Tina 5. April 2015 at 14:43

    Also, heiraten wird echt überbewertet . . . Ich wollte es auch sooo gerne . . . Hab auch geheiratet . . . Bin jetzt nach 16 Jahren wieder geschieden und muss sagen, hätte ich damals gewusst was ich jetzt weiß, hätte ich niemals geheiratet.
    Ich kann nur jeder Frau empfehlen, immer zu arbeiten und sich gut abzusichern. Natürlich denkt bei der Hochzeit, dass es auch schief gehen kann . . . Aber wenn es schief geht, ist es unheimlich teuer . . . Und dazu kommen verletzte Gefühle und wenn noch Kinder dabei sind, viele manchmal übermächtig erscheinende Aufgaben und Probleme . . .
    Dabei geht auch alles ohne Trauschein . . . Das ist nur ein sehr teures Stück Papier . . . Man gehört doch auch ohne dieses Dokument zusammen, wenn beide es wollen . . .
    Lieben Gruß und frohe Ostern

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:30

      Ja krass hey, das ist ja echt heftig 🙁 Das ist natürlich der schlimmste Fall der eintreten kann. Daran denk ich nichtmal, aber klar du hast recht. Es passiert eben doch auch verdammt häufig heutzutage! Oft auch bei den Paaren wo man immer dachte, dass alles perfekt wär. Man weiß es halt echt nie. Und so schnell trifft es einen selbst, ohne dass man vllt damit gerechnet hat. Das mit dem Absichern ist auf jeden Fall ne echt wichtige Sache heutzutage!

  • Reply divna 5. April 2015 at 15:41

    oh wie gut ich dich verstehe! dazu bin ich aber 32 und komme vom balkan 😉
    ich denke dass wir in einer ver-idealisierten welt leben … instagram und co suggerieren einem, dass glück nur mit geld kommt … und mit haus, hund und kind abgerundet wird …
    für mich war es lange lange zeit wirklich ein herzenswunsch zu heiraten – aber ich habe erkannt, dass man dinge eben nicht erzwingen kann … ich habe mich vor kurzem nach einer längeren (4 j) beziehung getrennt – weils einfach nicht gepasst hat … klar hätte ichs mir anders gewünscht – aber das leben ist eben kein wunschkonzert!
    auch wenn der wunsch nach familie und kind noch immer in mir schlummert – aber seien wir ehrlich: vielleicht ist genau das nicht der „plan“ für uns alle … es ist nur schade, dass die gesellschaft uns genau dadurch definiert!
    lg & schönen sonntag!

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:32

      ja ich weiß was du meinst! Es ist echt so. Nach Außen hin soll bei so vielen alles perfekt aussehen dabei ist es einfach nicht so. Man hält vllt auch viel zu lange an Dingen fest weil man es nicht wahrhaben will. Das ist ja auch bei vielen der Fall. Und ich denk eben man muss es so nehmen wie es kommt. Und wenn man sich eben nicht bereit dazu fühlt oder man wie bei dir merkt, dass es doch nicht passt, dann kann man es nicht ändern. Dann darf man aber eben nicht den Kopf in den Sand stecken, weil sowas nicht alles ist! Es kommt immer darauf an was man selbst daraus macht!

  • Reply Beautylicious 5. April 2015 at 16:06

    ich kann dich da sehr gut verstehen. ich bin nun 9 jahre mit meinem freund zusammen ohne an hochzeit zu denken und es ist gut so wie es ist. kinder kann ich keine bekommen, ein haus würde ich nicht bauen eher eine eigentumswohnung kaufen. und im augenblick bin ich mir wichtig und meine bedürfnisse, denn zu lange habe ich an andere gedacht. und warum sollte man unbedingt mit kurz vor 30 heiraten müssen, wo steht das geschrieben?

    dein outfit und deine fotos gefallen mir sehr. ich wünsche dir noch schöne ostern 😉 lg

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:38

      Ja ich denk immer so ne Eigentumswohnung ist doch auch super! Wenn man da was findet mit nem kleinen Garten oder nem schönen Balkon ist das doch echt top! Und ich find dass Beziehungen ohne Hochzeit oft länger halten und besser harmonieren. Aber gut, das ist echt bei jedem anders. Trotzdem hab ich manchmal das Gefühl, dass sich bei vielen mit dem Wort Ehe der Kopf verschiebt. Vielen Dank meine Liebe!!!

  • Reply lovely 5. April 2015 at 16:10

    Genau so fühle ich mich auch! 🙂 Ich will jetzt noch nicht heiraten oder Kinder haben. Erst will ich mein Leben etwas leben und einfach frei sein 😀 Ich hätte so kein Bok mich um Baby´s zu kümmern und Windeln zu wechseln besonders sagen die Freude die schon geheiratet haben “ heirate bloß nie früh“ und beschweren sich, dass deren einzige private Minute auf der Toilette ist hihi xD
    Ging es nach meinen Eltern sollte ich schon längst verheiratet sein und viele Kinder haben wobei ich mich selbst noch wie eins fühle. Vielleicht klopft ja die perfekte Liebe an die Tür und ich ändere meine Meinung aber bis dahin genieße ich einfach mein schönes Leben 🙂

    Dein Outfit finde ich übrigens klasse und der Kimono ist unglaublich süß!

    LG

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:42

      😀 Ich denk es gibt ja wirklich Menschen, die das auch mögen und die es lieben Mutter zu sein! Am Ende ist das ja bei den meisten so, es kommt eben heutzutage nur etwas später und ich sehs eben wie du, ich mag erst noch was erleben und mein Ding machen. Ich weiß wieviel Zeit und Energie meine Mum in meine Schwester und mich gesteckt hat und das ist schon heftig“
      Vielen Dank dir! Finds auch echt immer schön, wenn es nicht nur mir so geht 🙂

  • Reply Yvonne 5. April 2015 at 16:29

    Das kenne ich soo gut. Diese Fragen. Und es fühlt sich ziemlich merkwürdig an, wenn Gleichaltrige aus der Vergangenheit grad schon Kind Nummer 2 in die Welt gesetzt haben, verheiratet sind und so weiter.
    Ich gehöre auch zu denen, die das alles irgendwie nicht wollen. Ich mag Kinder, sonst wäre ich wohl kaum Erzieherin, aber es ist auch schön, sie abends wieder abzugeben und machen zu können, was mir passt. Ich mag es, Zeit für mich zu haben, meine eigenen vier Wände zu haben und die Welt draußen zu lassen, wenn ich es so möchte. Es gibt so viel, was ich gern machen und ausprobieren würde in dem bisschen Zeit, dass einem neben der Arbeit bleibt.
    Der Kimono ist so toll, den hab ich glaub ich schon mal an dir bewundert 🙂
    Happy Easter!

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:43

      Ja du sagst es 😀 Und ich kanns mir echt vorstellen bei dir. Das ist ja dann aber auch schon übel mit so vielen auf einmal. Wobei es eben doch immer nochmal was andres ist wie wenns die eigenen sind! Und das Abgeben ist halt in dem Fall echt einige wert so dumm wie es klingt! Und ich versteh dich echt total!

  • Reply Rebecca 5. April 2015 at 16:48

    Diese ganze „Du musst heiraten und Kinder bekommen“-Sache ist irgendwie so veraltet. Sind wir als Frauen nur vollständig, wenn wir Kinder und einen Mann an der Backe haben? Wenn wir täglich 5 Trommeln Wäsche waschen, 6 Kuchen backen und abends Geschichten von vermenschlichten Tieren vorlesen? Tagein, tagaus? Da muss an der Emanzipation in manchen Köpfen wohl noch gearbeitet werden. Aber ich will auch nicht alles schlecht machen: Kinder und Hochzeit sind bestimmt was Tolles, manchmal beneide ich die Insta-Muttis mit ihren süßen Knirpsen und die supertollen Hochzeiten mit Brautkleid und allem drum und dran. Ich persönlich bin einfach noch nicht so weit – und wenn du das mit fast 30 auch noch nicht bist, ist das doch mehr als ok! Der Freund und ich werden auch ANDAUERND gefragt, wann es denn soweit ist. Hey! Ich bin 22, und wir fahren noch immer gemeinsam mit dem Bus zu Mc Donald’s, wie vor 9 Jahren auch. Wir sind noch Babies und können keine Hochzeit organisieren – basta!
    Irgendwann kommt schon der richtige Zeitpunkt – für mich, für ihn, und vielleicht auch für dich. Und wenn nicht, dann ist das eben auch gut so.

    Frohe Ostern, meine Liebe <3

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:46

      Nein um Himmels Willen, ich gönns den Frauen, die sich das wünschen ja auch total! Es gibt ja auch Menschen, die mit meinem Leben echt nix anfangen könnten. Ist ja auch gut so! Daher find ichs auch schön, wenn man das alles hat, wenn man es eben will. Aber ich brauchs halt grad echt nicht damit es mir gut geht. Im Gegenteil 😀
      Ja irgendwie geht das auch immer so nach Jahren. So ab 5 Jahren Beziehung ist das bei vielen der Punkt wo es doch langsam mal Zeit wird 😀 Wieso??????

  • Reply bknicole 5. April 2015 at 18:05

    Ich finde es super, dass du dir da nicht reinreden lassen möchtest, denn es ist deiben Leben und seit wann gibt es für das Heiraten, Haus bauen, Kinder bekommen etc ne Zeitvorgabe? Okay bei letzterem schon, aber heute bekommen die meisten ja erst nach 30 Kinder. Wie du schon sagtest, wenn man dass irgendwann möchte, dann merkt man das von selbst, weiß einfach das der Moment richtig ist und für manche ist das auch einfach nichts. Ich möchte zwar irgendwann mal heiraten und Kinder haben, aber auch noch nicht jetzt. Im Moment habe ich nämlich auch noch keinen Kinderwunsch, da ich mit 22 nicht mein ganzes Leben dafür umkrempeln wollen würde .Ich möchte wie man so schön sagt: Mein Leben noch etwas genießen, unterwegs sein, Spaß haben und vor allem erstmal mein Studium abschließen. Bauen möchte ich aber definitiv nicht, da es doch immer schwer wird sich nur noch an einen Ort zu binden.

    Die Bilder finde ich übrigens wieder klasse, vor allem die wo ihr springt. Ganz toll. Den Cardigan finde ich auch super, weil mir der Trend derzeit sehr gut gefällt. Zum Abschluss nun noch frohe Ostern von mir 😉

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:48

      Ja das ist echt etwas beruhigend, dass sich das so verschiebt. Sonst würd ich wohl echt allein da stehn weil alle meine Freundinnen Kinder hüten müssten. Das wär echt sau doof dann 😀 Und das was du schreibst, das will ich auch! Einfach das Leben genießen! Und dann merkt man irgendwann wann es gneug ist und man bereit für diesen Schritt ist.

  • Reply Kathi 5. April 2015 at 18:10

    Da sagst du wirklich was Wahres! Wenn Mitte zwanzig bei den ersten die Hochzeitsglocken zum Läuten anfangen, dann stellt man sich selbst automatisch die Frage, ob es nicht auch dafür Zeit wird (oder man bekommt sie gestellt…). Und wie in allen Lebensphasen vergleicht man sich halt automatisch mit dem, was die anderen schon geschafft haben, die im gleichen Alter sind. Dabei ist das Vergleichen echt der absolute Killer für jedes Wohlgefühl. Ich denk auch, wenn man sich in seinem eigenen Leben wohlfühlt, das ist das Wichtigste. Alles andre wär ja auch irgendwie schrecklich! Und dann kommt das ganze „Paket“ auch zur richtigen Zeit. Dass sich alles so fügt, wie es soll und wann es soll, da glaub ich nämlich irgendwie fest dran 🙂

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:49

      Ja du hast vollkommen recht! Vergleichen tu ich an sich zwar selten weil ich eben gleich mim Kopf da bin dass ich selbst sag dass ich es gar nicht wollte. Daher ist es auch nicht wild für mich, aber es gibt natürlich auch Menschen, die das echt belastet weil sies gern hätten aber nicht haben können.

  • Reply Maribel Skywalker 5. April 2015 at 19:02

    Haha. Irgendwie kommt dieses Thema bei mir in letzter Zeit so oft auf. Einfach weil um mich herum so viel geheiratet wird. Ich weiß, dass ich vor allem was das Kinder bekommen angeht sicher früher dran sein werde als viele meiner Freundinnen, einfach weil ich das gerne möchte. Und ich freu mich schon jetzt so arg auf meine Hochzeit 😀 Und ich will auch den ganzen Kitsch und alles drum und dran. Aber halt auch jetzt noch nicht. Zugegeben, ich bin auch noch mal ein paar Jahre jünger als du und nur weil ich gerne eine relativ junge Mutter sein möchte, werde ich keinesfalls planen WANN GENAU das jetzt sein wird. Das passiert wenn es passiert, oder eben nicht. Wenn es in meinen Zeitplan passt: super! Wenn nicht: hat das sicher seinen Grund ist ist somit genau so super!

    Ich versteh dich aber voll und ganz, ich steh nur wahrscheinlich einfach noch nicht so krass im Leben, wie du. Aber das ist ja auch okay so 🙂

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:51

      Ich schneids aber auch immer wieder an 😀
      Und ich glaub fast dass du sogar noch vor mir dran bist Liebes! 😀 Ich denk du bist da auch einfach mehr der Mensch für! Ich kann das einfach grad noch gar nicht, aber ich finds toll, wenn es andre haben und sich das wünschen und es eben in Erfüllung geht. Dann macht mich das immer sau arg glücklich! Nur ich selbst muss es halt noch nicht haben 😀

  • Reply Josie 5. April 2015 at 20:46

    Richtig tolle Fotos! Vor allem dein ‚Ninja/ kong Fu‘ Bild 😀
    Heiraten ist eben so eine Sache.. früher wollte ich unbedingt. Diesen Tag, wo man im Mittelpunkt steht, mit dem weißen Prinzessinen Kleid. Heute muss ich das nicht mehr zwingend haben – man kann auch so happy sein, ohne Trauschein. Ist auch wesentlich günstiger haha. Wichtig ist schließlich, das man glücklich ist. Traurig ist nur, dass manche wirklich davon ausgehen, dass man heute noch heiraten MUSS um glücklich zu sein. Am Besten noch, bevor man 30wird – um dem Klinkenputzen zu entgehen haha. Wenn´s passiert – dann passiert´s eben. Wenn nicht, dann nicht.

    Hab noch ein tolles Osterfest.

    Liebste Grüße,
    Josie

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:54

      Dankeschön 🙂
      Ich denke, dass es heutzutage auch bei vielen so ist dass dieser Wunsch irgendwann verfällt. Vielleicht auch weil man so viele scheitern sieht. Ich wünsch es echt keinem, aber es ist halt leider oft die bittere Wahrheit. Und ich denk immer, dass das dann doch irgendwie nochmal mehr weh tun muss oder?! Das mit dem günstigen ist halt auch echt so ne Sache. Ich mein da lassen manche echt nen ordentlichen Mittelklassewagen liegen! Ai da würd ich echt lieber was von der Welt sehen für das Geld!

  • Reply Svetlana 5. April 2015 at 21:11

    Ein sehr schäner Look vorweg und das Jump Bild ist richtig genial 🙂

    Ich glaube, für jeden kommt einmal der Moment wo er sich denkt „ma, jetzt bin ich bereit für Kinder“ oder „Nein, ich mag auch zukünfitg keine Kinder haben“. Ich finde, das ist ein sehr persönlicher Prozess. Bei manchen kommt er mit 16, bei anderen mit 30 und bei manchen mit 40 oder gar nicht. Da muss man sich keinen Stress machen und auch andere sollten sich da raus halten 🙂

    Liebst
    Svetlana

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:55

      Danke Liebes!
      Ich geb dir echt recht! Du triffst es ja eigentlich auf den Punkt! Es ist einfach nicht mehr wie früher! Diese Spanne ist einfach so viel größer geworden! Sex and the City machts möglich 😀

  • Reply Limi 5. April 2015 at 21:22

    auf dem einen bild siehst du taylor swift soooo ähnlich ! ;))) und das ist mehr als positiv gemeint ;)))
    du, auch wenn Ich mir mit noch nicht mal 18 keine Gedanken über sowas machen muss, verstehe Ich deine Gedanken voll und ganz….aber ganz ehrlich, wird an wirklich nur dann glücklich, wenn man spätestens 30 verheiratet ist, am besten zwei kinder hat und in einer kleintadt stolzer reihenhausbesitzer ist??! wohl kaum….
    Klar, zu spät mutter werden ist auch ganz schön blöd, aber druck machen muss einem da echt niemand….
    genieß das Leben lieber so wie es ist und wenn du Lust auf was „Neues“ hast 😀 dann kann geheiratet werden ;D

    xoxo Limi

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:57

      Haha oooh man hey, ehrlich das sagen mir seit 2 Jahren immer wieder soooo viele Leute!!!
      Das mit dem zu spät Mutter werden ist eben auch so ne Sache! Das ist denk auch bei sehr vielen die größte Angst. Dass sie dann nicht mehr können wenn sie vllt doch noch wollten oder endlich den Partner dazu hätten.
      Ich folge deinem Rat! Das war nämlich eh so die Richtung die ich eingeschlagen hab 🙂

  • Reply Madame Keke 5. April 2015 at 22:02

    Heutzutage muss man nun nicht wirklich verheiratet sein, um sein Glück zu finden. Mein Freund und ich sind seit 10 Jahren zusammen und sind absolut glücklich so wie jetzt alles ist. Was meinst du wie oft wir gefragt werden? Wir haben grad ein Haus gebaut und das Putzen fällt auf uns beide, minimum einmal die Woche. Klar ist es mehr Arbeit als in meiner Wohnung damals, aber wir sind auch nur zu Zweit, da bleibt alles schön sauber. Jeder Mensch hat seinen eigenen Zeitplan im Leben und wir folgen unserem eigenen, nicht dem was andere Menschen als angemessen empfinden. Immerhin teilen die ja nicht mit uns unser Bett… Solche Fragereien können aber ganz schön nervig sein, man muss sie nur einmal in ihre Schranken lenken und nervige Fragen kommen dann nicht mehr, das kann ich dir garantieren 🙂

    xoxo

    • Reply LavieDeboite 7. April 2015 at 23:58

      Wow, das ist ne echt lange Zeit wo doch am Ende echt jeder im Umfeld drauf wartet dass es endlich passiert oder?! Ist man da nicht schon endlos genervt von der Fragerei? Ich glaub ja immer noch, dass das das Geheimrezept ist! Und ich finds top, dass dein Freund auch putzt! Daumen hoch!

  • Reply Jasmin 5. April 2015 at 23:14

    Super Post, stimm dir da wirklich zu. Ich hab ehrlich gesagt so mit 16 ne klare Vorstellung von meinem Leben gehabt ungefähr so: Schule, Ausbildung, Heiraten, Kinder, Mutti sein. Hatte sogar vor mit spätestens 25 schon Kinder zu haben haha voll krank iwie. Aber zum Glück hab ich mittlerweile eine ganz andere Vorstellungen, nämlich: wenn’s kommt dann kommt’s 😀 bin in dieser Hinsicht und auch in vielen anderen viel lockerer geworden auch durch so tolle Beiträge wie deinen die mich geprägt haben aber auch irgendwie so von allein. Ich glaube das hängt auch mit der heutigen Zeit zusammen und den gesellschaftlichen Druck. Jeder will was erreichen, besser sein, mehr Geld verdienen. Dabei folgen sie blind einem weg und sind dabei vielleicht gar nicht glücklich. Hach da passt’s ja gut das ich grad “der Club der toten Dichter“ geschaut hab 😀

    Stimme dir jedenfalls zu und danke dir für den Beitrag. Außerdem wünsche ich dir noch schöne Rest Ostern und das du glücklich wirst! Und ich freundlich mich mega dich kennenzulernen wenn das mit dem Blogger Treffen klappt!

    <3

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:00

      Ja das war auch so das Alter wo ich genau die gleiche Vorstellung hatte 😀 Wie naiv man da noch ist 😀 😀
      Triffst es echt auf den Punkt!!! Da kann ich gar nichts mehr hinzufügen eigentlich!

  • Reply Jessica 6. April 2015 at 10:17

    Oh ja, ganz großes Thema! Ich werde in einem Monat 34! Habe keine Kinder und bin nicht verheiratet. Die Familie denkt:“Bei der wird das alles nie was, der Zug fährt eh bald ab“. Wenn man aber lange studiert hat und das Leben erst einmal ohne Kinder genießen will, ist das doch vollkommen ok. Jeder muss das für sich entscheiden ganz einfach.

    Happy Easter noch!

    Jessica

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:04

      Manchmal kommt es ja gerade bei denen dann Schlag auf Schlag! Aber man weiß es nie und ich frag mich dann manchmal. Ist es nicht besser lieber länger zu warten, statt mit Mitte 30 und 2 Kindern verlassen zu werden oder vllt selbst zu merken, dass man sich komplett verloren hat? Das ist immer so ne Sache. Man kann es eben nicht wissen und es ist einfach nicht mehr so wie das früher mal war. Aber ich weiß auch nicht ob die Leute da wirklich glücklich waren oder ob es eben einfach so sein musste und man es dann durchgezogen hat.

  • Reply MuhKuhAddict 6. April 2015 at 18:54

    Ich sag auch immer, es MUSS nicht auf einem Schein stehen, um mit jemanden glücklich zu sein.

    Mein Lieblingsmensch und ich sind seit mittlerweile 12 Jahre zusammen, da erschien es uns nach 7 Jahren einfach „richtig“ unsere Beziehung mit einer Hochzeit abzurunden, einfach weil wir Lust drauf hatten. 😉
    Kinder stehen nicht zur Debatte, auch wenn ich nicht weiß, was in ein paar Jahren ist und ob ich/wir dann doch noch den Wunsch entwickeln.
    Aber Omi fragt auch immer regelmäßiger. *Hust*, aber kein Wunder, ich bin ja schon ein paar Jährchen älter als 30. ^^

    Meine Hunde reichen mir bisher allerdings vollkommen aus und wegen den Fellnasen bevorzuge ich dann doch eher das kleine Häuschen mit großem Garten, denn es ist hin und wieder durchaus bequem, wenn sie sich dort austoben können. 😛

    Meine Schwägerin hat ihr erstes Kind übrigens mit 41 bekommen, also immer schön mit der Ruhe, wenn es gesundheitlich machbar ist und der Wunsch doch noch entstehen sollte. 😉

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:06

      Wahnsinn, das ist sau lang hey! Respekt ich find das sau cool! Das erlebt man ja kaum nich sowas! Und hey, ich find das vollkommen in Ordnung wenn andre Heiraten. Ich liebe Hochzeiten solang ich da nicht selbst stehen muss 😀 Und ich könnt pausenlos durchheulen bei Trauung, Hochzeitstanz und Co, weil ich es so rührend find. Ich wills nur bei mir momentan einfach gar nicht. Und das mit den Kindern kann dann ja wirklich von Jetzt auf Nachher kommen. Aber krass hex, ich dacht die ganze Zeit du wärst jünger wie ich!

  • Reply Gunda von Hauptsache warme Füße! 6. April 2015 at 19:11

    Du hast vollkommen Recht. Du bist glücklich zur Zeit (klingt toll, die Beschreibung Deines Lebens in Deiner kleinen Wohnung), also mach einfach so weiter und lass‘ Dir nichts einreden. Es stimmt auch, dass man von selbst merkt, wenn es richtig wäre, zu heiraten oder Kinder zu bekommen. In sämtlichen Beziehungen, die ich vor meinem Mann hatte, dachte ich immer, ich wäre ruckzuck wieder geschieden, wenn ich den Typen heiraten würde – bei meinem Mann waren Heirat, Haus und Kinder dann plötzlich keine große Überlegung mehr wert, weil es einfach gepasst hat. Als ich ihn kennenlernte, war ich übrigens Ende 20, er aber schon 45! Steinalt eigentlich, aber trotzdem war es richtig so, weiß ich jetzt, wo ich selbst steinalt, nämlich Ü50, bin. 🙂

    So, und jetzt muss ich Dir noch sagen, dass ich sowohl Dein Outfit als auch die Fotos darin wieder einmal großartigst finde – besonders Dein Sprungfoto ist der Hammer, und der blumige, mädchenhafte Kimono in Verbindung mit den coolen Chucks passt perfekt zu Dir. Daumen mal wieder ganz hoch in die Luft! 😀

    LG
    Gunda

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:09

      Ja ich denke das merkt man einfach! Und wenn man dann das Gefühl hat dass es passt und dass man auch vom Leben an sich her bereit ist, dann ist das ne super Sache! Ich seh das mit dem Altersunterschied eh nicht so und könnt mich regelmäßig drüber aufregen wenn sich Leute da das Maul zerreissen!
      Danke liebe Gunda, das freut mich zu lesen 🙂 Danke für deine Worte! Ich find das immer super die verschiedenen Meinungen und Erfahrungen zu lesen. Außerdem hab ich wieder was von dir erfahren was ich nicht wusste!

  • Reply Romi 6. April 2015 at 20:59

    Ich bin noch einen Schritt weiter als du – ich weiß jetzt schon, dass ich nie Kinder haben will. Das entspricht einfach nicht meinem Lebensstil und mein Freund ist damit einverstanden. Im Haushalt putzt er übrigens meistens mehr als ich 😀 30 werde ich im Sommer – und ich find alles super wie es ist 😉 Lass dich also nicht verunsichern! Und ich liebe deinen Look 🙂

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:11

      Ja krass, aber auch echt cool! Ich kenn Menschen die Mitte 50 sind und keine Kinder haben und die führen wesentlich bessere Beziehungen als andre mit Mitte 30! Du gehst einfach anders miteinander um und du lebst ganz anders! Freier eben! Und einen tollen Freund hast du da! Meiner putzt ja auch echt viel muss ich ja zugeben, aber abstauben ist nicht so sein Fall. Das sieht er einfach nicht 😀

  • Reply Vanessa 6. April 2015 at 21:13

    Du hast absolut recht – manches passiert einfach und dann auch nicht ohne Grund. Erzwingen kann man es einfach nicht und das ist auch gut so. Ich habe mich so gefreut dich dank deines Blogs kennen zu lernen und freue mich auch heute schon auf ein nächstes Treffen – gerne auch ohne Haus, Auto, Kind etc. – einfach so wie du bist! Die Bilder sind wirklich toll geworden! Alles Liebe, Vanessa <3

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:13

      Ja das war jetzt auch echt das Schönste was ich in dieser Zeit so erleben durfte! Das muss ich schon sagen! Und um diese Erfahrungen und Erlebnisse bin ich einfach total froh und dankbar! Da kannst du glatt von ausgehen, dass das so sein wird bei unsrem nächsten Treffen. Ein Auto hab ich jetzt aber trotzdem wieder 😀

  • Reply A. 6. April 2015 at 23:48

    WAAAS? Wie du bist noch nicht verheiratet und hast noch keinen Theodor-Maximilian-Amadeus oder eine Emilia-Charlotte-Hidelgard in Planung? XD

    Mir geht es ähnlich wie dir: Ich fühle mich wohl. Ohne Heirats- und Familienpläne. Weil ich denke, ich bin noch nicht bereit. Noch zu jung.Was ich auch nicht verwunderlich finde: Unsere Zeit bitet so viel Möglichkeiten. Durch die Auflockerung all diese Konventionen (Haus, Auto, Mann, Kinder) hat sich so viel ergeben,
    Generationen von Frauen haben gekämpft, dass wir heute mehr Möglichkeiten und Chancen haben und warum sollte ich sie dann nicht nutzen, vor allem, wenn ich genau fühle, dass es das Richtige ist.

    Ich kenne viele, die jung heiraten. Männer und Frauen. Weil sie denken, sie wollen Mutter-Vater-Kind spielen und sind dann erst erwachsen. Dass es DAS sein muss. Und dann – mit dreißig oder Mitte dreißig – merkt einer oder merken beide (meistens der Mann), dass Frau/Mann mit Tochter Lisa, Sohn Tim und Hund Justus doch irgendwie nerven … und geht. Was das für die Kinder bedeutet, hab ich am eigenen Leib erfahren (bei mir waren sogar beide Eltern zu jung und haben’s gleichzeitig vermasselt …)
    Und ich bin jetzt hier, hab so viel gefunden, was ich liebe – und es ist keine Ehe, kein Einfamilienhaus im Grünen.

    Wir haben jedes Recht, zu wollen, was wir haben und uns zu freuen, auch wenn es nicht den Vorstellungen anderer entspricht. Ich glaube sogar, noch viel mehr Mädchen und auch Männer hätten das gerne, aber fühlen sich durch das, was sie von außen aufgezwungen bekommen, dazu verpflichtet, den „konventionellen Weg“ zu gehen.
    Doch es ist unser Leben. Wir sind diejenigen, die es Leben und die Konsequenzen tragen müssen, also ist es doch auch nur logisch, dass wir diejenigen sind, die die Entscheidungen alleine treffen dürfen.
    Ich finde dich toll – die Art, wie du dein Leben gestaltest, die Dinge siehst und mit dir selber im Reinen bist. Genau das versuche ich auch mit jeder Entscheidung, die ich treffe.
    Danke für den Post, er hat mir in dem Moment Mut gemacht, an dem ich ihn am meisten gebraucht habe.

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:17

      😀 😀 Großartig hast dus geschrieben!!! Du triffst komplett ins Schwarze! Ist halt echt so! Diese Auflockerung verschiebt es total! Was du da beschreibst ist natürlich der bitterste Fall 🙁 Das ist echt verdammt traurig sowas! Es ist ja auch nicht automatisch bei jedem so, aber leider heutzutage irgendwie doch Realtität. Und auch ich glaube dass es viele machen obwohl sie selbst noch gar nicht dazu bereit sind. Es freut mich übrigens echt sehr zu lesen, dass ich dir damit Mut machen konnte! Das berührt mich immer total wenn ich sowas lese weil man das gar nicht so erwartet. Man denkt immer, dass man einfach nur Diksussionen anregt und sich austauscht, aber dass man damit jemandem etwas helfen kann, das scheint immer so weit weg zu sein!

  • Reply dinkelchen 7. April 2015 at 01:49

    HI! Ich war lange nicht mehr auf deiner Seite, habe jetzt aber mal alles aufgeholt! 😀 Wenn du noch Bohoschmuck suchst, dann geh mal auf den Blog von Patty –> bohemian daydreamer oder auf den Blog von Nanda Schwarz (vllt kennst du die ja auch schon). Beide tragen immer wahnsinnig schönen Schmuck, welcher zwar etwas mehr kostet aber noch bezahlbar ist. LG

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:18

      Ai wie süß von dir!!!! Das freut mich voll! Danke für den super Tipp! Die Nanda hatte ich mal in Insta drin, da muss ich mal schauen! Danke Danke Danke :-*

  • Reply Treurosa 7. April 2015 at 07:54

    Hey, toller Post, tolle Bilder und tolles Outfit 🙂 Ich habe mir vor kurzem auch überlegt, einen Post mit so ziemlich der selben Überschrift zu schreiben. Leider fehlen mir bis jetzt die Ideen und der Inhalt wird doch auch ein bisschen anders, denn ich bin schon über 6 Jahre mit meinem Freund zusammen. Aber ich kann dir nur recht geben. Man soll sein Leben so leben, wie es für einen selbst richtig ist!

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:18

      Dann bin ich echt gespannt auf deinen Beitrag! Ich les sowas super gerne und hoffe die Ideen kommen dir bald damit ich lesen kann 🙂 🙂

  • Reply Amysa 7. April 2015 at 08:27

    Jedem so, wie es ihm gefällt 🙂 Ich bin die erste in meinem Freundeskreis, die geheiratet hat und nun ein Kind bekommt. Das war aber geplant, weil es für mich einfach etwas Schönes ist. Ich mache das aber nicht, weil ich unbedingt „mit dem Strom schwimmen muss“, sondern weil ich es wollte. Dumme Sprüche kamen da nie von Familie und Co., wann ich endlich mal heirate.
    Mein Mann putzt manchmal sogar mehr als ich, besonders dann wenn ich nicht kann (Schwangerschaftsübelkeit), da kann ich deine Meinung auch nicht teilen 😉 Das ist liegt dann aber am Mann 😀 Ich stell mir meine Zukunft trotzdem ganz entspannt vor und nicht als „Übermuttertier“, weil ich trotzdem ich selbst bleiben werde und das wird auch mit Kind gehen. Nicht wie in den ganzen Horrorstorys meiner Singlefreundinnen, die behaupten, mit Kindern ist das Leben vorbei! Ich freu mich auf unser erstes Rockkonzert (OpenAir) mit unserem Knirps, wenn er alt genug ist 😀 LG Amysa

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:21

      Ja ich mag das bei andren auch total 🙂 Am Wochenende hat gerade ne Freundin von mir geheiratet und ich hab eigentlich durchgehend geheult weils einfach so schön war! Das war so pompos und stilvoll und schön und liebevoll. Das werd ich nie vergessen! Das hat mich selber so glücklich gemacht. Aber wenn ich überleg ich wär da gestanden … das wär echt gar nicht gegangen 😀 Aber ich finds eben trotzdem total schön, wenn sich Leute jetzt schon dafür entscheiden und das wollen und damit glücklich sind! Es geht ja auch jeder anders damit um! Es gibt die Frauen die außer Kind und Haus nichts mehr kennen und die die das alles etwas lockerer sehen und das ganz entspannt angehn. Letztere sind mir ehrlich gesagt die lieberen 😀

  • Reply Lisa 7. April 2015 at 10:13

    Sehr, sehr guter Text! Ich bin zwar „erst“ Anfang zwanzig, aber auch in meinem Alter kenn ich schon Leute, welche über Heirat und Kinder nachdenken. Ich kann das noch überhaupt nicht nachvollziehen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich in 2 Jahren erst einmal mit meinem Studium durch sein will und dann die Zeit erst einmal für mich nutzen möchte. Ich könnte mir nie vorstellen, danach gleich Kinder zu bekommen. Immerhin möchte ich noch so viel sehen und machen, was mit Kindern einfach nicht so einfach zu organisieren wäre. Und wenn man dann immer sagt „Nein, ich will keine Kinder!“ dann kommt immer wieder nur dieser eine Satz „Ja, du bist ja noch jung. Wart mal ab!“ Jaja, ich weiß! Aber im Moment ist es so und ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Außerdem ist es doch meine Sache und mein Leben. Ob mit oder ohne Kinder. Man kann eh planen wie man möchte, es kommt immer anders.
    Ich finde es super, dass du dir da nichts einreden lässt und nicht zu den Menschen gehörst, die denken, sie müssen jetzt schnell heiraten, weil sie ihre biologische Uhr ticken hören. Wie du schon gesagt hast, der eine ist vielleicht eher dazu bereit, der andere später und wieder ein anderer braucht es einfach nicht!

    Liebe Grüße 🙂

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:24

      Ja solche Dinge wie Studium machen da sicher nochmal was aus, aber auch ich kanns in dem jungen Alter noch nicht so recht nachvollziehen! Wenn ich überleg mit welchen Typen ich in dem Alter noch das Leben teilen wollt. Das wär ich heute todunglücklich 😀 Ich finds aber natürlich trotzdem vollkommen okay, wenn man sich früher als ich dazu entscheidet! Das ist eben jedem sein eigenes Ding. Und das Verlangen oder der Wunsch danach kommt bei jedem anders.

  • Reply Vanessa Piccola 7. April 2015 at 10:50

    ♥ !!!

    Ich feier den Text, dein Outfit und vor allen Dingen deine Einstellung. Je älter du wirst, desto häufiger kommen diese Art von Fragen – und meistens auch noch von Leuten, die in deinem Leben eigentlich gar nix zu melden haben. Auch wenn in meinem Freundeskreis das große Nachwuchswerfen ganz gut im Gang ist, seh ich mich selbst noch so gaaaaar nicht in dieser Lebensphase. Da will ich wie du erst noch n paar Open Airs mitnehmen und spiel halt ab und zu den Babysitter 😉 I feel you! Finde es auch echt angenehm, dass der Freund und ich (noch) nicht zusammen wohnen. Wir haben noch ein ganzes Leben voller Streits um den Abwasch, Windelnwechseln und vernachlässigte Zimmerpflanzen vor uns, warum also hetzen? Ich gehe davon aus, dass wir es von allein merken, wann der richtige Zeitpunkt für die nächsten Schritte kommt 🙂

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:25

      Yay, wir hattens da ja schonmal drüber. Ich schneid das Thema ja immer mal gern wieder an. Meist dann wenn ich grad ne Hochzeit besucht hab (die mich im übrigen ja immer wirklich sehr berührt, weil ichs ja toll find, solang ichs nicht selbst bin). Und was das Zusammnewohnen angeht. Ganz deiner Meinung. Das kann auch so ganz fein sein!!!

  • Reply Bine 7. April 2015 at 11:22

    Mach was passt wenns passt. Ich bin jetzt 40 und mein Sohn wird 10. Ich kann nur sagen, ich bin froh, dass er so groß ist. Jetzt noch mal ein Baby, und ich werde noch oft nach dem obligatorischen „Geschwisterchen“ gefragt, no way. Vielleicht liegt es auch daran, dass das heutzutage so eine riesige Sache ist. Vorsorge, Frühförderung, Gymnasium usw. ich glaube unsere Eltern haben früher die Kinder einfach gekriegt und dann geguckt wies so läuft. Würde doch heute keiner machen in 2 Zimmern zur Untermiete. Eigenes Geld ist ein MUSS. Um mich rum scheitern die Ehen und die alleinerziehenden Mütter stehen vor dem Ruin, wenn sie an die klassische Rollenverteilung gegalubt hatten. Ach ja Haus und Ring hab ich auch, aber was ich mir die 11 Jahre bis zum Ring anhören durfte. Und wie gesagt hast du ein Kind fragen alle nach Schwesterchen oder Brüderchen, das hört eh nich auf. Also WAYNE!!!

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:28

      Ja ich bin auch immer froh, dass meine Mum recht jung ist für heutige Verhältnisse. Ich weiß echt was du meinst! Das ist das einzige was mir gelegentlich mal Angst macht, weil ich eben noch gar nicht weiß, ob ich Kinder will und daher dann ab und zu mal der Gedanke kommt „Was wenn ich mit 40 plötzlich doch will“. Klar, für einen selbst ist das vllt machbar, aber ich wollte jetzt mit 30 noch lang nicht auf meine Beste verzichten!
      😀 Hast du echt gut geschrieben!!! Musst ich sehr lachen! Und was das Geld, die Vorsorge und den Rest angeht kann ich auch nur mit dem Kopf nicken! Das waren wohl wirklich Sachen über die man früher in dem Ausmaß nicht nachgedacht hat!

  • Reply Vanessa 7. April 2015 at 13:59

    Finde es wirklich toll, dass jemand mal so ehrlich ist und das auch sagt! Ich sehe das genau so wie, klar später will man schon eine eigene Familie habe. Aber ich finde jetzt liegt uns alles noch zu Füßen, wir können tun was wir wollen und wann wir wollen. Wieso es auch gleich aufgeben?!
    Ich glaub meine beste Freundin tickt da anders als ich, sie ist ziemlich eifersüchtig auf ihre Bald-Schwägerin, weil sie eine traumhafte Hochzeit bekommt. Und ihr Freund sie wahrscheinlich nicht so bald fragt, obwohl sie schon lange zusammen sind. Klar würde ich mich auch freuen, wenn mich mein Freund, ob ich ihn heiraten will, aber nicht jetzt. Ich bin noch zu jung und hab so vieles noch nicht ausprobiert. Wenn man jung ist sollte, man es einfach noch genießen, Alt ist man ja noch bald genug.

    Liebe Grüße,
    Vanessa 🙂
    http://msvanyvanity.blogspot.co.at/

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:30

      Ja da gibt es echt so Extreme, die einen wollen noch so gar nicht und die andren würden morden dafür 😀 Ich denke in erster Linie sollte man sein Leben mal genießen, wenn man das eben möchte. Wenn man scharf drauf ist mit 25 2-fache Mutter zu sein ist das ja auch vollkommen okay! Es kommt eben drauf an was man sich selbst wünscht, weil ja nur das einen auch glücklich machen kann!

  • Reply jenny burgartz 7. April 2015 at 17:00

    sehr gut geschrieben!! 😉

    • Reply LavieDeboite 8. April 2015 at 00:30

      Vielen Dank 🙂

  • Reply Steffi 8. April 2015 at 07:57

    Daume hoch!
    Und DANKE! Ich kann dieses „Wie? Du hast keinen Freund? Willst du denn nicht mal heiraten? Und was ist mit Kindern?“ nicht mehr hören. Als wenn JEDE Frau auf dieser Welt das will.
    Und heiraten ist inzwischen auch nicht mehr das, was es vielleicht mal war. Meine Großeltern waren 60 Jahre glücklich verheiratet. Wer schafft das denn heute bitte schön noch? Von den Hochzeiten, die ich fotografiert habe, sind 50% der Pärchen nicht mehr zusammen. Ehrlich wahr! (Und nein, es lag hoffentlich nicht an meinen Fotos! *lach*)
    Man kann auch ohne das alles sehr glücklich sein, auch wenn andere das nicht verstehen können. Finde ich ehrlich gesagt schade, denn ich schau meine verheirateten Freundinnen mit Kindern ja auch nicht an und frage: „Wie? Du hast’n Mann und Kinder???? Willst du denn gar keine Party machen? Bis Mittags schlafen und tun und lassen was du willst?“ Nein. Jeder hat sein Lebenskonzept. Ob gewollt oder manchmal vielleicht auch ungewollt.

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:15

      Ja da haste so recht mit! Es ist echt nicht mehr das was es mal war! Aber das mit den 50% bei dir ist echt krass! Aber bei uns haben sich jetzt auch echt viele getrennt die gerade erst in den letzten 1-4 Jahren geheiratet haben. Das macht einem echt Angst! Bei deinen letzten Sätzen musst iche cht lachen 😀 Fänd ich irgendwie witzig, das sollte man mal durchziehen! 😀

  • Reply Nailpolish addicted 8. April 2015 at 09:14

    Erstmals möchte ich mich bei deinen lieben Kommentaren auf meinem Blog bedanken! Super lieb von dir! ♥

    Das ist ein toller Post geworden. Die Fragen nerven wirklich.
    Obwohl ich noch ganz schön jung bin, fangen sie bei mir auch schon damit an. „Was? Du hast noch keinen Freund?!“
    Man kommt auch ohne Freund gut zurecht. Ich werde jetzt nicht auf Schatzsuche gehen und zwingend einen passenden suchen.

    Dein Outfit ist wunderschön! Schade, dass es bei uns noch ganz schön kalt ist.
    Ich liebe Kimonos. Trage heute auch einen 🙂
    Hoffentlich kommt bald der Frühling und ich kann die Inspirationen von deinem Blog umsetzen.
    Von dem Kleidungsstil her würden wir uns schon mal mega gut verstehen 😀

    Liebe Grüße,
    Nailpolish addicted
    http://www.nailpolish-addicted.com

  • Reply Vanessa 8. April 2015 at 14:11

    Du immer mit deinen super erfrischenden Worten, ich liebe es!!!!:) Und ich muss dir Recht geben: Wie oft ich von meinen Eltern oder Bekannten zu hören bekomme, wann es denn bei mir und meinem Freund so weit ist, wir wären doch schon soooo lange zusammen und neben Heirat, wie wärs mit nem Kind usw.! Ich liebe meine Nichte über alles, aber mal ganz erhlich: Ich bin auch total froh, wenn ich sie wieder bei ihren Eltern abgeben kann und mich gepflegt aufs Sofa verkrümeln und den restlichen Tag faullenzen kann!!!:) Mal sehen, wann ich soweit bin und ernsthaft über ein Kind nachdenke, jetzt denke ich ziemlich ernsthaft nicht daran…..:D Und wie du schätze ich die viele Zeit sehr, die ich habe, um sie z.B. unter anderem in den Blog zu stecken, auf klasse Events zu gehen um dich verrücktes Huhn zu treffen (war übrigens ein Highlight 2014, thihi)!

    Also fühl dich gedrückt und wir schaffen das auch alles ohne Kind, Boot, Mann, Haus!!!:)
    xx, Vanessa
    PIECESOFMARIPOSA.com

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:18

      Das mit dem Kinder abgeben kann ich voll nachvollziehen. Mir ist das momentan auch echt noch lieber, wenns nicht meine eigenen sind und ich sie wieder zurück geben kann. So bös das auch klingen mag 😀 Jaaaa das war echt ein so geiler Abend! Ich hoff halt echt, dass wir uns bald mal wieder sehen! Is ja jetz schon fast wieder n halbes Jahr her!!! Viel zu lange!

  • Reply Lara 8. April 2015 at 14:16

    Hahaha genau diese Diskussion kommt in meinem Freundeskreis in letzter Zeit so dermaßen oft au, dass ich langsam gar nichts mehr weiß! Die eine ist seit Jahren verheiratet, einfach so ohne viel Tamtam, die andere heult jedes mal wenn es ums heiraten geht, weil ihr freund ihr immer noch keinen Antrag gemacht hat – dabei wird sie doch jetzt 30, was für eine Schande! Und ich sitze jedes Mal daneben und denke mir: Ich hab einen tollen freund, der sogar viel mehr putzt als ich, ich bin noch mitten in der Berufsfindung, ich brauche eine neue WG – ich hab andere Probleme 😀

    Liebst, Lara

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:19

      😀 😀 😀 Hahaha, großartig geschrieben!!! Trifft es irgendwie auf den Punkt, auch wenn ich keine WG suche 😀

  • Reply Saritschka 8. April 2015 at 17:32

    Oh Mann, same here! Heiraten und Kinder kriegen ist gerade echt überall Thema und es nervt mich langsam wirklich. 😀 Also, nicht, dass ich mich nicht freue, wenn Menschen sich zu solchen Schritten entscheiden – ganz im Gegenteil! Nur diese besorgten/mitleidigen/verwunderten Blicke, wenn man selbst (noch) nicht in solch eine Richtung möchte. Naja, jeder wie er mag, ne!? Ich genieße lieber mein Großstadtleben, fahre mal eben spontan in Urlaub oder trinke unter der Woche ausgiebig Cocktails. 🙂

    Liebste Grüße und DANKE für diesen erfrischenden Post!

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:20

      Du sprichst genau aus was ich denke! Mir gehts da echt genau so. Ich freu mich für die Leute aber das ganze Tamtam drum herum nervt mich tierisch! Ja ich hab zu danken, für das super Feedback 🙂

  • Reply eve1986 9. April 2015 at 08:21

    Tolles Outfit. Ich frag mich sehr oft wie viele im Jungen Alter wie ich es bin (30) die Last schaffen ein Haus bauen oder kaufen zu können. Hier kosten Normale Häuser, keine Villen mindestens 350-450.000€.

    Und ich bin der Meinung das man auch ohne Haus in einer Schicken Mietwohnung sehr gut leben kann.

    Generell hat sich die Kinderfrage in meinem Freundeskreis nach hinten verschoben, weil viele noch keine Festen Arbeitsverträge haben.

    Du hast nen tollen Blog und schreibst sehr schön. Weiter so.

    Vlg Eve

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:23

      Endlich schaff ichs dir zu antworten. Ich hab das irgendwie verrafft, dass bei den älteren Beiträgen noch ein paar Kommentare dazu gekommen sind. Ja ich seh das echt genau so! Ich mein, mein Vater baut Häuser und irgendwie tut es einem schon echt weh, wenn man weiß, dass er diesen Job auch nicht ewig machen kann, bis ich vllt doch mal auf die Idee komm ein Häuschen haben zu wollen, weils halt doch was besonderes ist wenns der eigene Vater gebaut hat! Aber selbst da ist es noch teuer genug. Vielen Dank für dein tolles Feedback Eve!!! Freut mich echt und ich hoffe du siehst diese Antwort noch!

  • Reply Mari 9. April 2015 at 23:24

    Schön geschrieben! Ich denke auch, dass man sich zu nichts drängen lassen muss, nur weil es alle anderen vielleicht so machen. Für mich ist auch absolut noch nicht klar in welche Richtung ich gehen werde, aber das kommt schon noch.
    Dem Thema Hochzeit stehe ich auch eher etwas kritisch gegenüber. IIch denke mir, warum soll ich heiraten, wenn ich mich dann vielleicht irgendwann doch wieder scheiden lasse. Ich habe auch eher das Gefühl, dass Paare die nicht heiraten glücklicher bzw. länger zusammen bleiben. Obs stimmt weiß ich nicht 🙂

    Liebste Grüße ♥
    Mari

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:24

      Ganz deiner Meinung!!! Gerade dein letzter Satz! Genau das gleiche sag ich auch immer! Und ich bin irgendwie auch sicher, dass es so ist! Dieses Wort Hochzeit scheint da irgendwelche Schalter umzulegen, die dann irgendwann alles kaputt machen.

  • Reply Blaine 11. April 2015 at 20:56

    Haa! Dieses „Jiiiii-haaaa-Ninja-Hüpf-Bild“ von dir is ja der Oberhammer!! So geil *ggg*

  • Reply Laura 14. April 2015 at 14:58

    ich finde diese Worte von dir sehr aufmunternd. ich werde im Sommer erst 22 und bekomme wirklich Ausschlag, wenn ich von einigen meiner Freundinnen höre, wie sie jetzt schon darüber nachdenken, wann sie heiraten und Kinder bekommen wollen. am besten alles, bevor man 29 geworden ist und am besten jetzt schon fest binden und das für immer. klar, jeder soll das machen, was ihn glücklich stimmt, aber irgendwie ist mir das zu viel und ich kann es nicht nachempfinden.
    ich lebe im hier und jetzt und denke noch lange nicht über solche Dinge nach. wenn ich sage, nein, ich will erst einmal leben und was nach dem Studium kommt, weiß ich noch nicht, wird man ganz oft komisch angesehen. dabei leben wir doch in einer Zeit, in der man seine Zukunft so gestalten kann, wie man möchte, mit allen Wegen und alles ist so schnelllebig, dass sich die Dinge von einen Tag auf den anderen ändern können. warum lässt man die Zukunft nicht einfach passieren, ohne sie vorher schon viel zu sehr zu zerdenken?
    in meinen Augen, sind deine Worte wirklich etwas wunderbares, dass du mit 30 sagst, nein, ich will darüber noch nicht nachdenken und das diese Einstellung für dich normal ist. denn in meinen Augen, ist sie das auch. eine Zahl schreibt uns doch nicht vor, wie wir zu leben haben. 🙂

    lg Laura
    http://www.erdbeerbab.blogspot.com

    PS: der Kimono ist ein Traum. <3

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:27

      Ich seh schon, wir verstehen uns 🙂 Es ist echt so, heutzutage hat man so viele Möglichkeiten und so viele sind im hohen Alter wieder oder noch Single, kinderlos und unverheiratet … da frägt man sich wieso das bei vielen immer noch auf so viel Unverständnis auslöst! Mit schnellebig triffst dus aber halt auch echt auf den Punkt! Da kann man einfach gar nicht mehr so voraus planen. Danke für deine tolle Antwort und deine Meinung Laura!

  • Reply Annanikabu 17. April 2015 at 11:47

    Huhu du Liebe! Ich mal wieder, haha! 😉
    Sorry für die ganzen Kommentare, hab dich aber ja vorgewarnt!
    Erst einmal – das Outfit ist sowas von der Knaller!!!! Und die Bilder – also Location perfekt gewählt, klasse Fotografin hast du auch und dann siehst du auch noch perfekt aus! So, genug geschleimt, haha! Nee, siehst echt klasse aus! <3

    Und dann mal mein Senf zu deinem Text: Ich finde ganz genau wie du, das sich niemand in irgendeine Schublade stecken lassen sollte. Jeder kann doch selbst entscheiden, was er in seinem Leben machen möchte, welche Prioritäten gesetzt werden und was wann passiert! Finde solche Aussagen wie "Du bist fast 30, willst du nicht mal heiraten?" echt das Allerletzte! Aber sowas fragen meist auch nur die "spießigen Leute", die selbst gefangen sind in diesem "alles hat seinen bestimmten Ablauf im Leben"-Leben und nicht kapieen, dass es auch anders geht…. Boa, könnt mich gerade über die aufregen…
    Jedenfalls find ich es so super, wie du es machst. Zwar bin ich jetzt schon verheiratet, aber einfach, weil ich es möchte und Hauskauf steht ganz sicher auch in 2-3 Jahren an, aber das ist auch einfach mein Lebenstraum! Ich möchte ein Haus, Kinder und ganz viele Tiere – dann bin ich erfüllt! Aber ich weiß, dass das nicht jedem so geht und das ist doch auch nur gut so! Leben und leben lassen sag ich da nur! 😉

    Also, danke für deinen ehrlichen Text und diese herzallerliebsten und sooo wunderschönen Bilderchen!! <3
    Liebste Grüße
    Anna

    • Reply LavieDeboite 17. April 2015 at 23:32

      😀 😀 Hab mich riesig gefreut und ja ich kenns ja, ich schaffs ja auch immer nur alles Schaltjahr mal vorbeizuschauen. Bloggen kann echt so anstrengend sein hey 😀 Daher brauchste ja absolut kein schlechtes Gewissen haben! Hab mich über jeden einzelnen Kommi von dir gefreut! Das neue Design gibts aber noch gar nichtmal sooo lange. Grad erst seit nem Monat morgen.
      Was den Rest angeht. Ich find es toll wenn Leute wie ihr heiraten! Ich schätz dich aber auch einfach nicht so ein, dass du da so ein riiiiiiesen Ding draus gemacht hast. Also dieses ganze Theater drumrum, wos nichts andres mehr gibt als die Hochzeit! Ich mein ich hab das ja auch etwas verfolgen können und für mich war das echt und nicht auf die Art „schaut alle her“. Und da freu ich mich dann natürlich auch total für. Auch wenn ich da selbst einfach noch nicht so weit bin.

      • Reply Annanikabu 22. April 2015 at 14:24

        Ja, das ist so schrecklich und ärgert mich selbst auch immer total. Man verpasst ja auch schöne Posts und muss dann alles wieder später nachlesen… Aber ich hoffe, dass ich es jetzt wieder etwas regelmäßiger schaffe…

        Und danke für deine aufmunternden Worte – ganz genau, ich mach da keinen Stress draus und mach kein Theater drum. Ich lebe einfach mein Privatleben und bin glücklich und soweit ich möchte, bring ich das in den Blog mit ein. Aber ich würde niemals damit irgendwie „hausieren“ oder mir was drauf einbilden, aber dafür bin ich auch einfach nicht der Typ…

        Ach, apropos Typ – ich würd dich ja sooo gern mal kennenlernen!
        Bist du zufällig irgendwann mal in Berlin? Dann gib mir doch mal Bescheid, ja!? 😉

  • Reply kleinstadtprinzessin 5. Mai 2015 at 21:18

    Ich finde deine Outfitbilder immer so klasse, du präsentierst nicht nur das, was du anhast, sondern machst dazu auch noch super coole Posen! 🙂

    Auch finde ich deine Ansicht und Meinung in diesem Thema toll! 🙂 Man sollte nicht mit dem Strom schwimmen, sondern sein eigenes Ding machen. Ich möchte keine Kinder und werde auch nicht kirchlich heiraten – aber das stört mich nicht 🙂

    Grüsse ♥

  • Reply Best of Outfits 2015 - Lavie Deboite 1. März 2016 at 12:01

    […] Zum Beitrag […]

  • Leave a Reply