Beauty

Beautypress Newsbox Februar 2016

[PR Sample] Wenn ich in den letzten Monaten etwas gelernt hab – dann Kosmetikprodukte testen. Vor lauter testen komm ich aktuell nichtmal mehr zum Outfits fotografieren. Aber ich möchte mich nicht beschweren! Ich find das nämlich ganz wundervoll, wenn ich neue Produkte kennen und vielleicht sogar lieben lernen darf. Und ich verspreche hoch und heilig, ab jetzt folgen auch wieder vermehrt Outfitbeiträge. Aber kommen wir in diesem Beitrag erst nochmal zu neuen Produkten. Davon hab ich nämlich gleich fünf Stück bekommen und zwar dank der Beautypress Newsbox Februar 2016. Im vergangenen Jahr durfte ich die Beautypress in Frankfurt zum ersten Mal besuchen und viele tolle Kolleginnen, Marken und Produkte kennenlernen. Im Zuge dessen erreichte mich dann nun auch die erste Box, prall gefüllt mit Neuheiten. Was da so drin versteckt war und wie ich den Inhalt so finde, erfahrt ihr jetzt.

Beautypress Newsbox Februar 2016

Hydro-Gel von Methode Brigitte Kettner

Beautypress Newsbox Februar 2016 Methode Brigitte Kettner Hydro Gel 3 Beautypress Newsbox Februar 2016 Methode Brigitte Kettner Hydro Gel 5

Methode Brigitte Kettner war bis dato definitiv noch kein Begriff. Irgendwie auch ein ungewöhnlicher Markenname. Aber ich lass mich ja gerne überraschen. Und das hat das Hydro-Gel … positiv. Auch wenn man anfangs etwas erschrocken ist – über diese eisbonbonblaue Farbe. Die Textur ist sehr angenehm auf der Haut. Das Gel lässt sich mit dem Finger sehr gut aufnehmen, lässt sich beim Auftragen selbst aber wasserähnlich verteilen und zieht auch sehr schnell ein. Bei mir hinterlässt das Gel ein angenehmes Gefühl auf der Haut und spendet Feuchtigkeit, ohne dabei zu fetten. Der Duft ist angenehm frisch, genau wie das Hautbild nach regelmäßiger Anwendung. Tipp: Mann kann die Creme auch in Form einer Maske auftragen. 15 bis 20 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmem Wasser abnehmen. Intensiver Langzeiteffekt von Feuchtigkeit bei trockener Heizungsluft, aber auch ideal als Sommermaske einsetzbar und für alle Hauttypen geeignet. Bei einem Preis von 54 Euro UVP für 50ml sollte das dann aber auch drin sein!

sensea Naturkosmetik Badekristalle Acai & Hibiskus

Beautypress Newsbox Februar 2016 Sensea Badesalz 2 Beautypress Newsbox Februar 2016 Sensea Badesalz 3

Bei den Badekristallen war es mir selbst leider nicht möglich sie zu testen, da ich keine Badewanne besitze. Wär jetzt Sommer, dann hätt ich mal eben schnell mein Planschbecken aufgeschlagen, aber in der Wohnung macht sich das nicht so gut. Bin mir auch gar nicht so sicher, ob das mein Boden auch aushalten würde. Dementsprechend kann ich nur sagen, dass ich den frischen und blumigen Duft sehr gerne mag und auch die Verpackung im sanduhrenförmigen Glas sehr ansprechend finde. Laut sensea soll das Meersalz entschlacken, während ein zarter Schaum mit Tensidkomplex die Haut sanft reinigt. “Das Meersalz verändert den pH-Wert und das osmotische Gleichgewicht des Wassers” (Markus Baumgärtner). Dieser hohe pH-Wert hilft der Haut, überschüssige Säuren an das Wasser abzugeben. Außerdem regt es den Stoffwechsel an. Kostenpunkt: 9,95 Euro

Dr. Severin Woman Body Aftershave Balsam

Beautypress Newsbox Februar 2016 Dr Severin Aftershave Woman Beautypress Newsbox Februar 2016 Dr Severin Aftershave Woman 3

Fast jede Frau ist sehr darauf bedacht, der Körperbehaarung in regelmäßigen Abständen ein Ende zu setzen. Das geschieht auf verschiedenste Arten und Weisen … zum Beispiel mit einem Epilliergerät oder Wachsstreifen. Oder eben ganz klassisch, mit dem Rasierer. All diese Methoden hinterlassen in den meisten Fällen eine irritierte, gerötete Haut. Der Dr. Severin Woman Body After Shave Balsam soll dem entgegenwirken. Seine Formel wirkt antibakteriell, beruhigend und mild. Das Produkt verzichtet auf Parabene, Alkohol und Aluminium und ist tierversuchsfrei und vegan. Was man auf dem unteren Bild nicht sieht … dieser sogenannte Balsam ist komplett flüssig! Daher hat sich, beim Aufdrehen des Deckels, auch erstmal gut 1/3 des Inhalts auf meinem Fussboden verteilt. Man sollte wirklich etwas vorsichtiger sein bei solchen Namensgebungen! Es ist nämlich echt schade, da ich total überzeugt bin von dieser After Shave Lösung für Frauen. Es fühlt sich zwar etwas kühl an beim Auftragen, lässt Irritationen aber schnell verschwinden und sorgt so für ein wesentlich schöneres Hautbild nach der Rasur. 200 ml kosten 39,99 Euro.

RAUSCH Ginseng Coffein-Spülung

Beautypress Newsbox Februar 2016 Sensea Badesalz Rausch Ginseng Spülung Beautypress Newsbox Februar 2016 Rausch Ginseng Spülung 2

Noch ein Produkt das ich bisher noch nicht testen konnte, da ich gerade bereits neue Produkte ausprobiere und man das meiner Meinung nach schon über einen längeren Zeitraum testen muss, um ein authentisches Urteil fällen zu können.  Ich reich das aber definitiv nach, sobald ich weiß, ob es hält was es verspricht. Die Spülung beinhaltet hochwertige Extrakte aus Ginseng, Guarana, Tigergras und anregendem Coffein. Sie fördert das Haarwachstum bei diffusem Haarausfall (lässt das Haar über den gesamten Kopf verteilt ausdünnen … oft auch nur vorübergehend) um bis zu 28%. Die Spülung reinigt die Kopfhaut mild und regt die Druchblutung an. Für stärkeres, griffiges und dichteres Haar. Die Spülung beinhaltet weder Parabene noch Silikone. Erste nachweisliche Erfolge sind – laut Tests – nach circa 6 Wochen zu erkennen. Die Spülung liegt preislich mit 200ml bei 17,90 Euro.

Avon Dreams Eau de Parfum

Beautypress Newsbox Februar 2016 Avon Parfum Dreams 3 Beautypress Newsbox Februar 2016 Avon Parfum Dreams

Das Eau de Parfum entfaltet sich zunächst mit einer Kopfnote aus wässriger Pflaume und entwickelt dann eine Chypre-blumige Herznote (was auch immer das sein mag), die mehrere florale Ebenen verbindet. Schließlich vereinen sich intensive Holznoten. Der Einführungspreis liegt bei ca 16€, statt 28€. Der Duft ist eigentlich sehr angenehm. Zwar nicht extrem intensiv, aber er riecht gut. Ich persönlich bin nur kein großer Fan von solchen süßeren blumigen Düften und bevorzuge generell zitruslastige und herbere Düfte, daher trifft Dreams einfach nicht meinen persönlichen Geschmack. Trotz allem ist der Duft auch nicht zu süß. Eigentlich eine ganz gute Mischung für Menschen, die blumiges Parfum bevorzugen. Mich muss ein Duft einfach direkt überzeugen. Er muss mir in die Nase kommen und ich muss das Verlangen haben immer wieder daran zu riechen … dann weiß ich, dass mich ein Parfum überzeugt hat. Das ist bei Dreams leider nicht der Fall.

Fazit: Definitiv kein FAIL in der Februar-Box. Ich finde alle Produkte  ansprechend und brauchbar! Auch wenn ich das Badesalt jetzt selbst nicht einsetzen kann, hätt ich mich – im Falle eines Badewannenbesitzes – sehr darüber gefreut. Mein Liebling der Box ist das After Shave “Water”. Einfach ein super Produkt das auch sehr ergiebig ist, wenn man es jetzt nicht gerade auf dem Fussboden verteilt. Das Hydro-Gel mag ich aber auch super gerne und auch das, hält was es verspricht. Zumindest bei mir! Daher vielen Dank an Beautypress, dass ich die Box testen durfte! Da hab ich auf jeden Fall ein paar super Wegbegleiter in den nächsten Wochen! Bin gespannt auf die Spülung!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Claudia 18. Februar 2016 at 13:12

    Die Badekristalle sehen absolut schön aus! Die würd ich mir allein deswegen schon hinstellen. 😀 😀

    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

  • Reply Shia 18. Februar 2016 at 18:15

    Die Badekristalle sind bestimmt toll! Ich sollte definitiv mal wieder meine Wanne nutzen! 😀

  • Reply Tine 18. Februar 2016 at 21:01

    Die Badekristalle waren in der Goodiebag von der Hashmag Lounge drin 😀
    Eine tolle Box und die Beautypress in Frankfurt wäre mal ein Event, wo ich gerne hingehen würde!

    Liebe Grüße
    Tine

    http://fairytaleoflife.com/

  • Reply Mareike Unfabulous 19. Februar 2016 at 10:01

    Ich bin ehrlich gesagt gar nicht angetan von den in der Box enthaltenen Produkten 🙁
    Bis auf die Badekristalle spricht mich leider kein Produkt an.
    Das Avon Parfüm sieht zwar äußerlich vielversprechend aus, aber sehr süßliche Düfte mag ich genauso wenig wie du =/

    Liebe Grüße und einen schönen Tag 🙂
    Mareike von mareikeunfabulous.de

  • Reply Featheranddress 19. Februar 2016 at 12:09

    Schade die Coffein-Spülung, hätte mich schon interessiert. Gerade weil ich mit meinem Haar das Problem nach dem Kämmen habe, da lasse ich meiner Meinung nach einiges an Haar. Aber du hast völlig recht mit der Aussage, dass man über längere Zeit ein Produkt testen sollte, um eine klare und echte Aussage machen zu können. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply Olga 20. Februar 2016 at 12:22

    Das sind ein paar tolle Produkte bei! Liebe Grüße zum Wochenende! Olga

  • Reply Beautypress Box April - Lavie Deboite 21. April 2016 at 09:52

    […] vollkommen unerwartet vor der Haustür stand. Nach dem Event im vergangenen Jahr durfte ich bereits im Februar eine Box für euch testen und vorstellen. Mit dem Inhalt war ich schon damals sehr zufrieden, daher […]

  • Leave a Reply