Schmuck, Werbebeitrag

Armbanduhr & Goldschmuck von Thomas Sabo

Werbung & PR Samples/ Gold, Silber und Glitzer – drei Dinge, mit denen man fast jede Frau glücklich stimmt! So lange man denken kann, hat Schmuck in unserer Geschichte eine immense Bedeutung. Bereits in den Anfängen der Menschheit schmückten sich unserer Vorfahren mit Knochen, Muscheln, Steinen, Perlen und Bernstein. Bis heute hat sich daran nicht viel geändert! Lediglich die verwendeten Materialien und Herstellungsverfahren haben sich mit den Jahrtausenden weiterentwickelt. Heute, im Jahr 2018, ist Schmuck so vielfältig wie seine Träger! Dies gilt nicht nur für Farbe, Form und Art, sondern auch für den Preis. Letzteres ist vor allem von der Verarbeitung und der Hochwertigkeit des Rohprodukts abhängig. Ob man sich hier für günstigen Modeschmuck, elegante Klassiker oder luxuriöse Diamanten entscheidet, liegt ganz am Geschmack, dem nötigen Kleingeld und dem gewünschten Nutzen. Schmuck dient nämlich nicht immer nur der reinen Ästhetik! Oftmals wird es auch als Statussymbol oder Wertanlage gesehen. Ich selbst achte bei Accessoires vor allem auf eine gute Qualität. Schließlich möchte ich an Halskette, Ring und Armbanduhr auch langfristig Freude haben. Eingefärbtes Metall wandert also nur noch in Ausnahmefällen in meine Schmucktruhe. Nach kürzester Zeit verliert es, in der Regel, nämlich nicht nur seine Farbe, es hinterlässt auch unerwünschte Spuren auf der Haut. Greift man hier zu hochwertigeren Produkten, bleibt der Ärger aus und das Schmuckstück für viele Jahre in einem guten Zustand. Dies gilt auch für die Schmuck- und Uhrenkollektionen von Thomas Sabo! Seit über 30 Jahren ist das Familienunternehmen einer der führenden Anbieter im Premiumbereich. Dabei wird neben kreativen Designs, vor allem auch auf eine hohe Qualität und ein Angebot in allen Preissegmenten geachtet.

THOMAS SABO “GLAM SPIRIT” DAMENUHR MIT GRÜNEM ZIFFERBLATT

Ich selbst hatte vor circa 10 Jahren zum ersten Mal Berührungspunkte mit der Marke. Damals vor allem bekannt, für die individuelle Gestaltung von Hals- und Armschmuck. Eine riesige Auswahl an Charms, ließ mein Herz, in den Schmuckwelten Pforzheim, regelmäßig höher schlagen. Ich zählte zu den leidenschaftlichen Sammlerinnen und legte mir, über die Jahre, ein breit gefächertes Sortiment an. Darunter sowohl schlichte, als auch ausgefallenere Schmuckanhänger. Etwas, was mir bei Thomas Sabo schon immer sehr gefallen hat! Die Designs reichen von dezent und elegant, bis hin zu auffällig und prunkvoll. Dabei gestalten sich auch die Preise sehr vielseitig. Schon für kleines Geld, kann man sich schöne Stücke in Gold und Silber anlegen. Auf der Suche nach einer neuen Uhr zählte Thomas Sabo also ganz klar zu meinen ersten Anlaufstellen. Mein Repertoire musste dringend, mit einem goldenen Exemplar, aufgestockt werden. Viel zu lange setzte ich, fast ausschließlich, auf Silberschmuck, da ich ihn als unkomplizierter und dezenter empfand. Mittlerweile sehe ich das anders! Auch Goldschmuck kann sich von einer filigranen und schlichten Seite präsentieren, ohne dabei pompös zu wirken. Das beweist auch meine goldene Armbanduhr aus der “Glam Spirit” Kollektion von Thomas Sabo! Die Damenuhr mit grünem Zifferblatt im Sonnenschliff, sowie der Krone mit Malachit, war Liebe auf den ersten Klick! Ein Farbmix, der sich deutlich von gewöhnlichen Uhren abhebt und großartig mit meinem tätowierten Unterarm harmoniert. Das gelbgoldfarbene Milanaisearmband passt sich dem Handgelenk sehr gut an. Dabei sorgt auch das Uhrengehäuse, mit einem Durchmesser von 33mm, für ein angenehmes Tragegefühl. 

GOLDSCHMUCK VON THOMAS SABO – COIN & CLASSIC RING

Passend zur Armbanduhr, gab es obendrauf noch zwei neue Ringe. Immerhin musste auch hier mein Sortiment, in Sachen Goldschmuck, erweitert werden. Als Fan von einem Mix aus klassischer Eleganz und Sportlichkeit, setzte ich neben dem vergoldeten “Classic” Ring der Glam & Soul Kollektion, auf das Exemplar “Coin” der Love Bridge Kollektion. In meinen Augen eine Kombi, die unglaublich gut miteinander funktioniert. Das gilt nicht nur für das kleine Schwarze, sondern auch für den lässigen Streetstyle aus Jeans, Shirt und Sneaker. Ich für meinen Teil, freue mich über die neu gewonnene Liebe zu goldenen Accessoires, bin gleichzeitig aber auch von den anderen Uhren der “Glam Spirit” Kollektion begeistert. Wer also nichts mit Gold anfangen kann, dem gefällt vielleicht das silberne Exemplar mit blauem Zifferblatt oder das roségoldene Modell mit rotem Zifferblatt (siehe Slider)!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Beauty Mango 2. September 2018 at 08:42

    Thomas Sabo hat echt tollen Schmuck! Die Uhr gefällt mir sehr gut!

  • Leave a Reply