Food

Rezept: Spaghettinester mit Tomatensauce

Heute hab ich wieder einmal ein neues nachgekochtes Chefkoch Rezept für euch! Ich bin ja ein wahrer Chefkoch-Junkie und komm mit dem Nachkochen gar nicht nach weil jeden Monat eine neue Ausgabe mit weltklasse Rezepten rausgebracht wird und es nun zusätzlich auch noch eine größere vegetarische Ausgabe gibt, die soweit ich weiß, alle 3 Monate im Handel zu erhalten ist. Oft sind es recht einfache und trotzdem super schicke Rezepte, mit denen man vor Freunden und Verwandschaft super punkten kann. In diesem Fall sind es die Spaghettinester, die eigentlich super schnell gemacht sind und trotzdem verdammt stylisch daher kommen. Zusammen mit ordentlich Parmesan, Tomatensauce und Mozarella ein wirklich leckeres Essen.

ZUTATEN:

400g Spaghetti
3 Eier
100g Parmesan
1 Dose Pizzatomaten
frische Petersilie
Salz, Pfeffer
getrockneter Oregano
1 Kugel Mozarella

ZUBEREITUNG:

Zuerst kocht man die Nudeln im Salzwasser ab. Ich hab bei meinem Rezept Vollkorn-Spaghetti verwendet. Gleichzeitig hackt man ein paar Stiele frische Petersilie und schneidet die Knoblauchzehe in sehr feine Würfel. Das gibt man zusammen mit den 3 Eiern und dem geriebenen Parmesan in eine Schüssel und verquierlt die Masse gut. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun mischt man die abgekühlten Nudeln mit der Masse, würzt die Pizzatomaten mit etwas Oregano und reisst sich aus 2 Backpapieren kleine Quadrate zusammen. Ich habe sie nicht geschnitten, weil ich es optisch schöner fand. Nun formt man mit Löffel und Gabel kleine Nester und setzt diese in die mit Backpapier ausgelegten Muffinförmchen, verteilt etwas von den Tomaten mit Sauce darüber und legt eine Scheibe Mozarella drauf. Das Bleck kommt dann nochmal für 25min bei 180°C in den Backofen.

GUTEN APPETIT!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply Bell 14. Mai 2015 at 14:04

    Hätte ich mir nicht eben den Bauch vollgeschlagen, würde ich davon auch noch eins nehmen. Die sehen wirklich sehr lecker aus.

    Liebst,
    Bell

  • Reply divna 14. Mai 2015 at 14:58

    oh mann wie lecker sieht das aus?!

  • Reply Jacky 14. Mai 2015 at 15:27

    Ich hab diese leckeren Teilchen ja schon auf Snapchat bewundert, bin aber nicht dazu gekommen, sie nachzumachen. Aber jetzt wo ich sie so sehe, muss ich sie morgen fast mal ausprobieren. Ist auf jeden Fall mal was anderes wie Pizzamuffins.
    Beim nächsten Stadtbesuch muss ich dringend mal Ausschau nach dem Chefkoch-Magazin Ausschau halten. Ich bin ja großer Fan von der App, da wäre das Magazin auch mal ganz cool 😀

    Alles Liebe, Jacky
    kolibritastisch.blogspot.com

  • Reply Ruth 14. Mai 2015 at 16:19

    Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, das sieht sooo lecker aus 🙂

  • Reply Nyxx 14. Mai 2015 at 16:27

    Moar, das sieht ja total lecker aus! Ein klassisches Rezept mit Optischem Pfiff, sozusagen. Echt ne coole Idee 😀

  • Reply Nummer Neun 14. Mai 2015 at 17:32

    Von Chefkoch gibt es auch eine Magazin? Gut zu wissen – das sieht nämlich echt lecker aus!

  • Reply Alexandra 14. Mai 2015 at 18:59

    Die Nester sehen total lecker aus. Ein perfektes Rezept für einen Nudelfan wie mich 🙂 Ich werde es demnächst mit Sicherheit nachkochen. Vielen Dank fürs teilen.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Reply Julia 14. Mai 2015 at 20:57

    Was für eine tolle Idee meine Liebe!
    Ich habe mir kurz überlegt, ob ich das heute gleich mal nachmache, dann ist mir nur leider eingefallen, dass ich ja heute Abend auf Kohlenhydrate verzichten wollte. Mist. Da sollte man konsequent sein !

    Bald mache ich das aber auf jeden Fall und schicke dir dann ein Bild 🙂

    Liebste Grüße,
    Julia

  • Reply Christina 14. Mai 2015 at 22:42

    Wow, das sieht super lecker aus.

    Liebe Grüße Christina
    http://rooftopstyle.blogspot.de

  • Reply Bina 14. Mai 2015 at 22:59

    Das sieht ja richtig lecker aus. Eine gute Idee. Bin mal gespannt, ob sich das auch vegan nachkochen ließe.

    Liebst, Bina
    http://stryletz.com/

  • Reply lady pa 14. Mai 2015 at 23:19

    oh wie lecker das ausschaut

    Lady-Pa

  • Reply Anna 14. Mai 2015 at 23:24

    wooow diese Kombi sieht ja richtig gut aus!! Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren! 🙂

    LG Anna

  • Reply ColourClub 15. Mai 2015 at 09:54

    Wow! Das sieht fantastisch aus! Das perfekte Partyessen mit Gault-Millau-Touch! 🙂

    Liebe Grüße

    Borislava von http://www.colourclub.at

  • Reply Caro 15. Mai 2015 at 11:00

    Das sieht megalecker aus. Muss ich mir unbedingt merken 🙂
    Liebe Grüße aus Leipzig,
    Caro

  • Reply Andrea 15. Mai 2015 at 15:44

    Das sieht ja soo lecker aus!

  • Reply Vanessa 15. Mai 2015 at 21:32

    Sieht das lecker aus! Wirklich tolle Bilder 🙂
    Ich liebe auch die Rezepte von Chefkoch, die sind immer so super lecker alle. Hab bisher noch kein schlechtes erlebt. Zurzeit, versuche ich meine Ernährung ein bisschen umzustellen und probier immer wieder gerne neue Rezepte aus. Diesmal sind es die von Weight Watchers geworden, die haben tolle Rezepte mit Zuccini 😀

    Liebe Grüße,
    Vanessa
    http://msvanyvanity.blogspot.co.at/

  • Reply Markus 20. Mai 2015 at 12:53

    Boah wie lecker sieht das denn aus…? Hätte nicht gedacht das es (zumindest optisch) noch eine Steigerung zu Spaghetti gibt… 😉
    lg Markus

  • Reply Franschka 29. Mai 2015 at 18:52

    OMG ! Das sieht FANTASTISCH aus !
    lecker, lecker 😀
    xoxo
    http://www.franschka.blogspot.de

  • Reply favorites of the week | clarabour.de 6. Januar 2017 at 08:54

    […] von Bloggern herausgesucht. Diana von laviedeboite.com verrät uns diese Woche wie ihr leckere Spaghettinester zaubert. Bei Nina von berriesandpassion.com findet ihr diese Woche ein Rezept für […]

  • Schreibe einen Kommentar zu lady pa Cancel Reply