Food

Rezept: Vegetarische Wraps mit Avocado

Ich möchte euch heute ein super schnelles, einfaches und gesundes Rezept vorstellen. Ach so, lecker ists es natürlich auch! Aber ihr könnt euch ja sicher denken, dass ich euch hier keine Küche präsentiere, die ich selbst nicht auch wirklich gut finde. Ich hab diese Kreation selbst erst vor kurzem zum ersten Mal gemacht. Da lag ich krank im Bett, hatte nen riesen Hunger und absolut keine Lust ewig am Herd zu stehen. Trotzdem wollt ich kein Fertiggericht. Da steh ich nämlich gar nicht drauf! Und wenn ich krank bin, dann mag ich allgemein auch ganz gern etwas zu essen, womit ich meinem Körper ein paar Vitamine zuführen kann. Hier kann der vegetarische Wrap auf jeden Fall was vorweisen! Und deshalb möcht ich euch nun zeigen, wie das gute Stück gemacht wird.

Vegetarischer Wrap Rezept 5

Zutaten für 4 Tortilla Wraps:

4 Tortillas
300g Champignons
1 rote, gelbe und grüne Paprika
1 Zwiebel
1 Avocado
Rucola
5 EL trockener Weißwein
5 EL Limettensaft
1 EL Speisestärke
Salz, Pfeffer, Chilipulver, Paprikapulver

Vegetarischer Wrap Rezept 1 Vegetarischer Wrap Rezept 2

Zubereitung:

Champignons und Paprika putzen und in Scheiben, bzw Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Alles zusammen in einer großen Pfanne mit etwas Öl für ca 8-10 Minuten andünsten. Nun den Wein und den Limettensaft hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Alles zusammen noch für ca 1-2 Minuten anbraten. Währenddessen die Speisestärke mit 2-3 EL kaltem Wasser vermengen und unter das Gemüse mischen. Hier kann man sich langsam rantasten, damit die Masse nicht zu dickflüssig wird. In der Regel einfach nicht alles von der gemischten Stärke zum Gemüse hinzugeben. Jetzt kann bei Bedarf nochmal nachgewürzt werden. Nun den Rucola putzen, die Avocado schälen und die in dünne Scheiben schneiden. Die Tortillawraps nach Packungsanweisung erhitzen und mit dem Rucola, dem Gemüse und der Avocado anrichten. Wrap aufrollen und Tadaaaaaaaaa … da ist das Ding!

Vegetarischer Wrap Rezept 4

Guten Appetit!!!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Sarah 6. Januar 2016 at 16:29

    Mhh leeeeeeeeeecker. Da bekomme ich glatt hunger 🙂

  • Reply Kathi 6. Januar 2016 at 18:26

    Das mit der Stärke ist ja echt voll der gute Tipp – dann matscht der Wrap nicht so rum 😀
    Hmm….und Avocado und Rucola pimpen direkt noch mal alles auf, find ich 🙂

  • Reply Claudia 6. Januar 2016 at 19:44

    Lecker!!! Das Rezept wird wie so oft abgespeichert. 😀

  • Reply Katrin 6. Januar 2016 at 21:00

    ich bin absolut überzeugt!
    bei den Bilder läuft mir das Wasser im Mund zusammen, sieht unglaublich lecker aus 🙂
    ich mag Wraps gerne, weil sie unglaublich lecker und gesund sind und auch nicht so schwer im Magen liegen!

    LG Katrin

  • Reply Rebecca 7. Januar 2016 at 10:07

    Tolles Rezept! Sieht sehr leicht, aber gleichzeitig unheimlich lecker aus! 🙂
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

  • Reply Featheranddress 7. Januar 2016 at 18:41

    Da hätte ich jetzt richtig Lust dreuf. Das Rezept habe ich mir fix aufgeschrieben. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply Judy 12. Januar 2016 at 22:59

    Liebe Diana, das sieht richtig lecker aus. Wraps finde ich spitze und auch Burritos “to go”. Könnte mir gut vorstellen, wenn man zu deinen Zutaten noch ein bisschen Mango, oder eine Mangosoße hinzufügt. Superlecker.. Wenn ich mal wieder Wraps selber mache, muss ich mir deine Idee merken :-)))

    • Reply Lavie 17. Januar 2016 at 21:31

      Das klingt tatsächlich nach einer sau guten Kombi!!!! Das werd ich mal versuchen 🙂

  • Reply Jana 13. Januar 2016 at 18:13

    Das sieht so lecker aus! Wraps finde ich sowieso super. Einfach, schnell, leicht abwandelbar und auch gut, um sie mit in die Uni zu nehmen. Deine Kreation werde ich bestimmt mal nach machen 🙂

    Lieben Gruß,
    Jana

    worteplustaten.wordpress.com

    • Reply Lavie 17. Januar 2016 at 21:31

      Dankeschön Jana 🙂 Ich find Wraps auch einfach top, so schnell gemacht und soooo lecker!!!

  • Reply Janine 17. Januar 2016 at 16:33

    Hab gestern erst Wraps gekauft weil ich bald mal was damit ausprobieren wollt. Jetzt hab ich ja schonmal ne super Idee. :-)LG! Janine

  • Schreibe einen Kommentar zu Jana Cancel Reply