Food

Chiapudding mit Bananen-Chia-Pancakes

Chiapudding … das kennt ja mittlerweile nun wirklich jeder! Ein Frühstück, dass sich eben mal schnell über Nacht selbst zubereitet und morgens nur noch mit den gewünschten Beilagen garniert werden muss. Als Alternative werden die Chiasamen auch einfach so über Joghurt, Früchte und Müsli gegeben. Aber was macht man eigentlich mit gemahlenen Chiasamen? Nachdem ich das Päckchen von WowChia erhalten hab, hab ich mich auf die Suche gemacht und bei Chefkoch ein super leckeres Pancake-Rezept gefunden. Zusammen mit einem Chiapudding das perfekte Powerfrühstück für’s Wochenende! Das Rezept für den Chiapudding hab ich euch bereits hier gepostet. Ich habe dieses Mal allerdings Reismilch verwendet, was mir persönlich besser schmeckt und hab auch etwas mehr Honig dazugegeben. Am nächsten Morgen hab ich die Masse mit Joghurt, Preiselbeeren aus dem Glas und klein geschnittener Kiwi geschichtet und etwas Krokant obendrauf gegeben. Wie die Pancakes gemacht werden, erfahrt ihr weiter unten.

Wow gemahlene und ganze Chiasamen Chiapudding Chia Bananen Pancakes 4

ZUTATEN:

2 Bananen
50 ml Milch
3 El gemahlene Chiasamen
180 g Mehl
50 g Steviazucker
1 EL Backpulver
1 TL Zimtpulver
etwas Vanillezucker
und etwas Butter bzw Margarine

Wow gemahlene und ganze Chiasamen Chiapudding Chia Bananen Pancakes 2 Wow gemahlene und ganze Chiasamen Chiapudding Chia Bananen Pancakes 6 Pancakes aus Bananen mit gemahlenen Chiasamen

ZUBEREITUNG:

Zuerst die Bananen zerquetschen und mit Milch, gemahlenen Chiasamen, Mehl, Zucker, Backpulver, einer Prise Salz, Zimt und Vanille vermischen. Der Zucker kann auch weggelassen werden, da die Bananen schon süßen. Je nach Konstistenz nochmal Milch nachgießen, um eine glattere Masse zu bekommen. Da das eigentliche Rezept mit ganzen Chiasamen gemacht wird, die 20 Minuten in Milch quellen, musste ich das ein wenig abändern. Daher hab ich das mit der Milch nach Gefühl aufgefüllt. Etwas Margarine oder Butter in einer Pfanne schmelzen und den Teig zu Pancakes ausbacken. Gut durchbacken, aber aufpassen – sie werden schnell braun, daher die Pfanne nicht allzu heiss machen und dabei bleiben. Da die Pancakes zu einem Großteil aus Bananen bestehen ist der Teig am Ende innen etwas klebrig, aber das ist ja normal … und schmecken tun sie trotzdem super gut!!!

Wow gemahlene und ganze Chiasamen Chiapudding Chia Bananen Pancakes 1 Wow Chiasamen gemahlen und ganz Wow gemahlene und ganze Chiasamen Chiapudding Chia Bananen Pancakes 5 Wow gemahlene und ganze Chiasamen Chiapudding Chia Bananen Pancakes 3

Mittlerweile hab ich übrigens auch gesehen, dass WowChia eine eigene Rezeptseite hat, die nach und nach aufgefüllt wird. Es wird also sicher nicht das letzte Rezept gewesen sein!

Guten Appetit!!!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Hanna 18. November 2015 at 11:36

    Ich wuerde mal solch einene Chiapudding nur allzu gerne probieren!
    Aber die findet hier man leider nicht so leicht. Also hier in Korea, wo ich gerade lebe.
    Ist wirklich schade…denn er sieht so lecker aus 🙁

    • Reply Steffi 20. November 2015 at 08:52

      Hier… auf’m Dorf findet man sie aber auch nicht! 🙂 Ich hab mich auch schon dumm und dusselig gesucht… nix zu finden.
      Würde ich ja echt gerne mal probieren… in der Hoffnung keine Allergie auf Chia-Samen zu haben! 😀
      Bei mir weiß man ja nie!

  • Reply Fashion Kitchen 18. November 2015 at 12:11

    oh sieht das gut aus!
    davon hätte ich jetzt gern ne Portion!

  • Reply Beauty Mango 18. November 2015 at 12:12

    Ich liebe Chia-Pudding! Die Pancakes muss ich auch mal probieren 🙂

  • Reply Featheranddress 18. November 2015 at 13:11

    Lecker … sofort her damit. Danke fürs Rezept. LG

    http://featheranddress.com

  • Reply Mai 18. November 2015 at 16:36

    Chia Pudding mag ich ja gar nicht, dass ist mir irgendwie zu glibschlig. Ich mach die Samen lieber frisch über mein Müsli oder Oatmeal. Aber die Pancakes sehen köstlich aus, die muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

  • Reply Julia 18. November 2015 at 17:52

    Ich bin super begeistert von diesem Beitrag, da stimmt einfach Alles. Vorallem die Bilder, die sind besonders toll geworden! Gelegentlich versuche ich mich auch an Banana Pancakes, ebenfalls mit Chia Samen, allerdings ohne Mehl. Klappt tatsächlich auch recht gut, auch wenn ich nie eine annehmbare Form hinbekomme. Bald versuche ich es einfach wieder! 🙂

    Über mehr Rezepte würde ich mich übrigens freuen!
    Liebe Grüße,
    Julia

  • Reply Jasi 19. November 2015 at 20:00

    Hmmmm, sieht richtig lecker aus 🙂
    Du solltest mich mal zum Frühstück einladen 😀

  • Reply Bella 21. November 2015 at 13:12

    Ich habe letztens noch mit einer Freundin darüber gesprochen was man alles noch mit Chia Samen machen könnte. Jetzt habe ich definitiv eine neue tolle Idee! Danke dafür! 🙂

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  • Reply Bananen-Chiapancakes - Fitnessrezepte und Tipps 10. Dezember 2015 at 09:15

    […] machen? Ich bin bei Dianas Blog (der mit viel Liebe gestaltet ist) über dieses Rezept gestoßen: Chiapudding mit Bananen-Chia-Pancakes Ich bin immer sehr offen und gespannt was man mit dem kleinen Superfood alles hinbekommt und in […]

  • Reply Chia Fruchtsaftgetränke von WowChia - Lavie Deboite 8. Februar 2016 at 16:00

    […] Pancakes und Co kann man mit der gemahlenen Version super ergänzen. Ein Rezept dazu findet ihr hier. Mittlerweile gibt es aber auch noch ganz andere Arten dieses Powerfood zu sich zu nehmen … […]

  • Schreibe einen Kommentar zu Steffi Cancel Reply